• Infomaterial anfordern
  • Studienberatung anrufen

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN an der IUBH

Unsere Ferstudiengänge im Bachelor und Master sind grundsätzlich zulassungsfrei. Von Deiner Seite aus ist für die Einschreibung somit nur eine Hochschulzugangsberechtigung erforderlich.

 

Bachelor

STUDIEREN MIT (FACH-)ABITUR

Als Bewerber mit einer allgemeinen Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife (Fach-Abitur) kannst Du sofort und ohne Prüfung in das Bachelor Fernstudium an der IUBH einsteigen.

 

STUDIEREN OHNE ABITUR

Auch ohne (Fach-)Abitur ist ein Einstieg möglich, wenn Du folgende Erfahrung mitbringst:

• Eine mindestens zweijährige Berufsausbildung und
• mindestens drei Jahre Berufserfahrung.

Auch ein Meisterbrief bzw. eine Aufstiegsfortbildung (z.B. als IHK-Fachwirt/in) berechtigen zum Studienstart.

 

PROBESTUDIUM

Ein Probestudium ist notwendig, wenn Du über kein (Fach-)Abi verfügst und Deine Ausbildung / berufliche Tätigkeit keinen betriebswirtschaftlichen Hintergrund hat.
Das wäre z.B. der Fall wenn Du eine Ausbildung zum Koch, Mechaniker oder Erzieher absolviert hättest.
Das Probestudium umfasst die ersten drei Semester des Studiums und endet, wenn in dieser Zeit 2/3 der vorgesehenen Kurse bzw. Module erfolgreich abgeschlossen werden. Du musst also keine speziellen Aufnahmeprüfungen oder Leistungen erbringen.

 

Master

Voraussetzung für die Zulassung zum Master Fernstudium (M.A.) General Management ist:

  • Ein abgeschlossenes, grundständiges Studium (z.B. in Form eines Bachelor- oder Diplomabschlusses)
  • mit wirtschaftswissenschaftlichem bzw. betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt
  • von einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule / Universität und
  • einer Abschlussnote die mindestens “Befriedigend” lautet.

Bewerber, deren Erststudium keinen wirtschaftlichen Schwerpunkt aufweist, können in unser Programm aufgenommen werden, wenn ihre berufliche Tätigkeit betriebswirtschaftliche Hintergründe hat. Die Entscheidung über eine Aufnahme in das Masterprogramm wird dann im Einzelfall und auf Basis eines Gesprächs mit unserem wissenschaftlichen Personal getroffen.

Voraussetzung für die Zulassung zum Master Fernstudium (M.A.) Marketingmanagement, Personalmanagement und (M.Sc.) Wirtschaftsinformatik ist im 60 ECTS oder 120 ECTS Modell:

  • Ein abgeschlossenes, erstes Bachelor Studium der Wirtschaftswissenschaften mit min. 180 ECTS
  • von einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule / Universität und
  • einer Abschlussnote, die mindestens “Befriedigend” lautet.
  • Für die 60 ECTS Variante sind zusätzlich und je nach Vorbildung folgende Einstiegsmöglichkeiten ausschlaggebend:
    • Bei 240 ECTS aus Erststudium: direkter Zugang möglich
    • Bei 210 ECTS aus Erststudium: Ablegen einer Eignungsprüfung (TASC) oder optional Belegung von Kursen im Umfang von 30 ECTS
    • Bei 180 ECTS aus Erststudium: Ablegen einer Eignungsprüfung (TASC)

Im Master Wirtschaftsinformatik ist zusätzlich der Nachweis min. einer Programmiersprache notwendig.

Voraussetzung für die Zulassung zum Master Fernstudium (M.A.) Leadership and Management ist:

  • Ein abgeschlossenes, grundständiges Studium mit min. 180 ECTS
  • von einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule / Universität und
  • einer Abschlussnote, die mindestens “Befriedigend” lautet.
  • Nachweis min. ein Jahr relevante Berufserfahrung
  • Für Nichtmuttersprachler: Nachweis über Englischkenntnisse, z.B. TOEFL (min. 80 von 100 Punkten) oder IELTS (min. 6 von 9 Punkten)
  •  Zugangsoptionen (je nach Vorbildung):
    • Bei 240 ECTS aus Erststudium: direkter Zugang möglich
    • Bei 210 ECTS aus Erststudium: Ablegen einer Eignungsprüfung (TASC) oder optional Belegung von Kursen im Umfang von 30 ECTS
    • Bei 180 ECTS aus Erststudium: Ablegen einer Eignungsprüfung (TASC)

 

So legst Du die TASC-Prüfung ab

Wie funktioniert die TASC-Prüfung? Kursinhalte und Prüfungsvoraussetzungen

Die Einstellungsprüfung TASC dient der Feststellung, ob Du über Kenntnisse und Fähigkeiten verfügst, die für ein erfolgreiches Studium in dem beantragten Studiengang an der IUBH erforderlich sind. Für die Durchführung der TASC-Prüfung steht für alle Prüfungsteilnehmer auf unserer Lernplattform CLIX hinführendes Studienmaterial einschließlich erster weiterführender Literaturhinweise sowie ausführliche Anweisungen für das weitgehend selbständige Arbeiten zur Durchführung von TASC zur Verfügung.

 

Inhalte von TASC:

Die TASC Prüfung besteht aus drei Teilen:

  1. Einer schriftlichen wissenschaftlichen Ausarbeitung in Form einer Hausarbeit
  2. Einer schriftlichen Fallstudienbearbeitung in Form einer Hausarbeit
  3. Einer mündlichen Präsentation der Ergebnisse samt Diskussion (Kolloquium)

Die wissenschaftliche Hausarbeit muss folgende Kriterien erfüllen:

  • Erarbeitung und schriftliche Analyse einer Fragestellung, die aus einem vorgegebenen Themengebiet gewählt wird. Du erhältst drei alternative Themengebiete aus den Studiengängen Marketing, Personal und Wirtschaftsinformatik.
  • Bitte verwende entsprechende Fachliteratur (Zitatregelung nach APA), Literaturvorschläge findest Du ebenfalls in CLIX.
  • Der Umfang der Hausarbeit sollte ca. 10 Seiten (je nach Design-Vorlage) betragen.

 

Die Fallstudienanalyse muss folgende Kriterien erfüllen:

  • Schriftliche Analyse einer vorgegebenen Fallstudie gemäß den IUBH-Richtlinien
  • Der Umfang der Fallstudienanalyse sollte ca. 5 Seiten (je nach Design-Vorlage) betragen.

 

Die mündliche Präsentation erfolgt als Videokonferenz, z.B. via Skype, vor einer wissenschaftlichen Jury. Sie umfasst Präsentation und Diskussion der Ergebnisse von Hausarbeit und Fallstudienanalyse. Sie dauert ca. 30 Minuten.

 

Hinweis: Die bestandene wissenschaftliche Hausarbeit und Fallstudienanalyse sind als Kernelemente der Zulassungsprüfung Voraussetzung für das Kolloquium. TASC gilt aber erst als bestanden, wenn alle drei Prüfungsleistungen mit mindestens ausreichend bewertet wurden.

 

Kosten:

Die Kosten für die TASC-Prüfung inkl. der Teilnahme am Onlinekurs Wirtschaftsethik betragen 950 €.

 

MBA – Master of Business Administration

Voraussetzung für die Zulassung zum MBA Fernstudium sind:

  • Ein abgeschlossenes, grundständiges Studium
    • für die 60 ECTS Variante in Form eines Abschlusses mit min. 210 ECTS (z.B. Diplom, Master- oder Magisterabschluss)
    • für die 90 ECTS Variante in Form eines Abschlusses mit min. 180 ECTS (z.B. Bachelorabschluss)
  • von einer staatlichen oder staatlich anerkannten (Fach-)Hochschule / Universität.
  • Abschlussnote von mindestens „Befriedigend“.
  • Mindestens zwei Jahre qualifizierte Berufserfahrung bis zum Ende des Studienprogramms.
  • Der Nachweis guter Englischkenntnissen: TOEFL ibT (min. 80 Punkte) oder IELTS (min. 6 von 9 Punkten).

Bewerber, deren Erststudium keinen wirtschaftlichen Schwerpunkt aufweist, können in unser Programm aufgenommen werden, wenn ihre berufliche Tätigkeit betriebswirtschaftliche Hintergründe hat. Die Entscheidung über eine Aufnahme in das Masterprogramm wird dann im Einzelfall und auf Basis eines Gesprächs mit unserem wissenschaftlichen Personal getroffen.

 

IUBH FlexLearning

Die Zugangsvoraussetzungen sind, je nach gewünschtem Modell, mit denen des Bachelors bzw. Masters identisch.

 

Ökonom/in (IUBH) und Betriebswirt/in (IUBH)

Im Studienmodell ohne Erhalt von ECTS Punkten ist entweder eine mind. zweijährige Berufsausbildung oder drei Jahre Berufserfahrung notwendig.
Im Studienmodell mit Erhalt von ECTS Punkten, sind die Zugangsvoraussetzungen mit denen des Bachelors identisch.

 


 

Weitere Informationen

Studienmodelle
Prüfungen
Studienberatung

LiveZilla Live Chat Software