Bachelor

Heilpädagogik

Bis 20.12. doppelt sparen: Sichere Dir 1.111€ auf die 2020 Preise & gratis iPad
Mehr erfahren
Bis 20. Dezember doppelt sparen: Sichere Dir 1.111€ auf die 2020 Preise & gratis iPad
Studieren, wie Du willst? Mach doch! Starte jetzt in Dein Wunschstudium an der IUBH und profitiere nicht nur von 1.111€ Rabatt, sondern sichere Dir vor Jahreswechsel noch unsere Studienpreise von 2020 und ein gratis iPad. 
Mehr erfahren
Mehr erfahren

Karriereaussichten in der Heilpädagogik

Der Bachelor-Studiengang Heilpädagogik qualifiziert Dich in innovativer und praxisnaher Weise, Menschen mit Beeinträchtigungen eine Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen. Sowohl im Sozial- als auch im Gesundheitsbereich sind Heilpädagogen/innen stark nachgefragt.
Nach Deinem Abschluss arbeitest Du zum Beispiel als …

Studiengangsleiterin Heilpädagogik

Dr. Andrea Beetz

„Eine der Hauptaufgaben von Heilpädagogik ist die Inklusion von Menschen mit Behinderungen und Förderbedarfen in allen Bereichen der Gesellschaft. Durch das Recht auf Teilhabe werden Fachkräfte der Heilpädagogik stark nachgefragt. Auch in unserem Studienangebot nimmt das Thema eine entsprechend zentrale Rolle ein. Die Klienten/innen der Heilpädagogik stammen aus allen Altersgruppen und weisen verschiedene Förderbedarfe und Behinderungen auf, so dass sich für Fachkräfte ein breites, interessantes und innovatives Aufgabenspektrum ergibt, mit vielen Einsatzmöglichkeiten. Das Studium an der IUBH bereitet sie optimal darauf vor. Die Studierenden erhalten neben den heilpädagogischen Inhalten Einblick in die verschiedensten Themen wie Psychologie, Recht, Soziologie, Ethik, Medizin und Neurobiologie. So bekommen sie ein ganzheitliches Verständnis der Anliegen ihrer zukünftigen KlientenInnen und die in der Heilpädagogik so wichtige interdisziplinäre Zusammenarbeit wird unterstützt. Die innovative Konzeption des Fernstudiums an der IUBH erlaubt den Studierenden die größtmögliche Flexibilität bezüglich Zeit und Ort des Studiums, wobei so wichtige Aspekte wie Selbstreflexion, Entwicklung einer eigenen Haltung zu kritischen Themen der Heilpädagogik und Kontakt zu den Dozentinnen und Dozenten ebenso gefördert werden.

Die Berufsaussichten für Heilpädagogen (B.A.) sind derzeit sehr gut, da eine hohe Nachfrage an Fachkräften in den verschiedensten Einsatzbereichen besteht – gerade aufgrund der Umsetzung der Inklusion in allen Bereichen der Gesellschaft. Heilpädagoginnen und Heilpädagogen sind z.B. in Frühförderstellen, Kindertagesstätten, Schulen, Kliniken/Rehabilitation, Wohnheimen/ambulant betreutes Wohnen oder Werkstätten für Menschen mit Behinderungen gefragt. In all diesen Bereichen können sie unmittelbar mit den Klientinnen und Klienten arbeiten, aber auch Aufgaben wie Konzeptionsarbeit, Sozialraumorientierung oder Leitungsfunktionen übernehmen. Zudem zeichnen sich neue Arbeitsfelder für Heilpädagoginnen und Heilpädagogen ab, dazu gehören etwa die Arbeit mit Demenzerkrankten oder der Einsatz in psychiatrischen Handlungsfeldern.“

Bachelor Studienberatung

Corinna Staudinger

Svg Vector Icons : http://www.onlinewebfonts.com/icon
Svg Vector Icons : http://www.onlinewebfonts.com/icon
Kontakt