• Infomaterial anfordern
  • Studienberatung anrufen

Die IUBH gehört zu den Bildungsträgern, die entsprechend der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zur Annahme von Bildungsgutscheinen berechtigt sind. Das Förderprogramm WeGebAU der Bundesagentur für Arbeit übernimmt bis zu 100 Prozent der Weiterbildungsgebühren für Deinen Betriebswirt. Und wenn Du ein anschließendes Bachelorstudium planst, sparst Du dabei ganze 5.922 Euro* – denn Deine Leistungen und Weiterbildungsgebühren aus dem Betriebswirt kannst Du selbstverständlich voll für Dein Bachelorstudium anrechnen lassen.

*bei einer 100%igen Förderung durch die Bundesagentur für Arbeit

 

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Programm WeGebAU haben wir hier für Dich zusammengefasst:

 

Kann ich gefördert werden?

Um gefördert zu werden, musst Du die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Du absolvierst den Betriebswirt an der IUBH in der Vollzeitvariante (18 Monate)
  • Du bist in einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung angestellt
  • Du kannst 3 Jahre Berufserfahrung nachweisen (mind. 15 Wochenstunden, inkl. Ausbildung)
  • Du bist in einem Unternehmen mit höchstens 249 Mitarbeitern beschäftigt (bitte beachte, dass die Mitarbeiter einzelner Niederlassungen Deines Arbeitgebers addiert werden)
Wieviel Förderung bekomme ich?
  • 100%ige Förderung: Du bist in einem Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern angestellt
  • 50%ige Förderung: Du bist in einem Unternehmen mit 10 – 249 Mitarbeitern angestellt.
Wie bekomme ich die Förderung?
  1. Kontakt zur Studienberatung: Lass Dich von unserer Studienberatung beraten und hole Dir wichtige Infos und Tipps rund um das Thema WeGebAU.
  2. Sprich mit Deinem Arbeitgeber: Bei einer 50 %igen Förderung durch die Agentur für Arbeit sollte Dein Arbeitgeber die restlichen 50% für Dich übernehmen. Tipps und Argumente für das Gespräch mit Deinem Arbeitgeber hierzu bekommst Du von Deinem Studienberater.
  3. Personalerhebungsbogen beantragen: Dieses Dokument bekommst Du vom Weiterbildungsberater der Agentur für Arbeit am Sitz Deiner Firma. Über die Onlineanmeldung erhältst Du von uns einen Muster-Personalbogen. An diesem kannst Du Dich vorab orientieren, was die Agentur von dir benötigen könnte.
  4. Antrag stellen und Gutschein erhalten: Den ausgefüllten Personalerhebungsbogen reichst Du bei der Agentur für Arbeit ein. Auf dieser Basis wird nun überprüft, ob Du gefördert werden kannst. Falls ja, erhältst Du innerhalb von zwei bis drei Wochen Deinen Bildungsgutschein. Achtung: Der Gutschein eine begrenzte Gültigkeitsdauer von 3 Monaten – innerhalb dieses Zeitraums musst du mit Deiner Weiterbildung starten.
  5. Bildungsgutschein einlösen: Schicke uns Deinen Bildungsgutschein einfach mit Deinen restlichen Unterlagen zu. Du kannst Dich auch schon einschreiben, bevor Du die Förderung beantragt hast. In dem Fall bekommst Du von uns vorab einen Musterzugang zum Online-Campus. Hier kannst Du Dich gezielt auf Deine erste Prüfung vorbereiten, während Du auf den Bildungsgutschein wartest. Mit Eingang des Bildungsgutscheins wirst Du immatrikuliert und kannst auch direkt Deine erste Prüfung ablegen.
  6. Monatliche Förderung erhalten: Bei WeGebAU musst Du nicht in Vorauszahlung gehen. Das Geld wird monatlich von der Agentur für Arbeit auf das Konto des IUBH Fernstudiums überwiesen.