Fernstudium in der Schweiz: Ein Land mit vielen Vorteilen

Das kleine Land hat eine Menge zu bieten: eine atemberaubende Landschaft, vier Landessprachen, Multikulturalität und spannende Wirtschaftsbranchen. Warum also nicht in der Schweiz leben und lernen? Hier erfährst Du, wie Du das Arbeitsleben und ein Studium in der Schweiz organisieren kannst.

Modern und vielseitig – diese beiden Adjektive definieren die Schweiz. Das kleine Land in der Mitte Europas überzeugt mit Internationalität und Innovation. Aber auch die Tradition wird gelebt und bewahrt. Die Schweiz ist ein großartiges Land zum Leben, Arbeiten und Lernen. Egal, ob Du schon in der Schweiz bist oder die Schweiz entdecken möchtest: Verschiedene Sprachen und spannende Wirtschaftsbranchen bieten Dir eine Fülle an Karrieremöglichkeiten. Warum also nicht Beruf und Studium miteinander verbinden und so neue Wege einschlagen? Mit einem Fernstudium in der Schweiz machst Du dies möglich.

Fernstudium: Die wichtigsten Fakten und Fragen kurz erklärt

Wer einmal fest im Berufsleben steht, dem fällt es oft schwer, nochmal ein Studium zu beginnen. Das eigene Einkommen und die Freiheiten der Berufswelt sind oft zu verlockend, um Vollzeit in ein Präsenzstudium zu wechseln. Eine gute Möglichkeit, um Studium, Beruf und Familie geschickt miteinander zu kombinieren, ist ein Fernstudium. Ohne Zeitdruck und Zwang belegst Du online Deine Kurse und kannst die Lernmaterialien jederzeit abrufen. Auch die Prüfungen kannst Du an der IUBH online schreiben. So kannst Du Dir Dein Leben in der Schweiz frei gestalten. Tagsüber gehst Du Deiner Arbeit nach und abends lernst für die nächste Klausur. Hast Du andere Verpflichtungen oder brauchst Du mehr Zeit zum Lernen, dann kannst Du Deine Studienzeit kostenlos verlängern. So passt Du Dein Studium an Deine Bedürfnisse an. Auch wenn Du einmal Schwierigkeiten beim Lernen haben solltest, kannst Du online oder telefonisch einen Tutor um Rat fragen. An der IUBH hast Du außerdem die Möglichkeit, dich von kompetenten Study Coaches bei Themen wie Zeitmanagement, Lernstrategien etc. beraten zu lassen. So meisterst Du Studium und Arbeitsleben in einem Rutsch.

Fernstudium in der Schweiz: Bedingungen und Chancen

Ein Fernstudium kannst Du jederzeit beginnen – wann immer Du den Entschluss gefasst hast, dass Du Dich weiterbilden oder neue Karrierewege einschlagen möchtest. Die Zulassungsvoraussetzungen an der IUBH sind flexibel. So gibt es die Möglichkeit, Dich auch ohne eine Maturität oder Abitur für ein Fernstudium in der Schweiz einzuschreiben:

  • Mit Maturität/Abitur kannst Du jederzeit ein Bachelorstudium beginnen.
  • Ohne Maturität/Abitur kannst Du mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und mindestens drei Jahren Berufserfahrung in Vollzeit für ein Studium an der IUBH zugelassen werden.

So kannst Du Familie, Beruf und Studium kombinieren und Deinen Abschluss in Deinem eigenen Pensum absolvieren. Am Ende Deines Studiums hältst Du einen vollwertig anerkannten Abschluss in der Hand, der es Dir ermöglicht, die Karriereleiter hinaufzuklettern. Viele Arbeitgeber schätzen einen Fernstudienabschluss sogar mehr als einen herkömmlichen Studienabschluss, da Du hier Dein Organisationstalent und Deine Disziplin unter Beweis stellst.

Die Vorzüge der Schweiz: Multikulturalität leben und verstehen

Die Schweiz ist ein kleines Land mit vielen Vorzügen. Kaum ein Land ist so international und vielseitig. Das beweist die Schweiz schon dadurch, dass vier Landessprachen gesprochen werden: Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch. Hast Du Interesse, Französisch oder Italienisch zu lernen oder Deine Sprachkenntnisse zu festigen, dann ist die Schweiz der perfekte Ort dafür. In diesen Kantonen kannst Du Deine Sprachkenntnisse verbessern:

  • Französisch: Genf, Waadt, Neuenburg & Jura
  • Deutsch-Französisch (zweisprachig): Bern, Freiburg & das Wallis
  • Italienisch: im Süden Graubündens

In der Schweiz leben acht Million Menschen verschiedener Nationen friedlich zusammen. Trotz ihrer kulturellen und sprachlichen Unterschiede bilden die Schweizer eine Nation, die Multikulturalität lebt und versteht. Sie bietet daher auch Auswanderern gute Bedingungen.

Neben den sprachlichen Vorzügen bietet Dir ein Fernstudium in der Schweiz noch andere Vorteile. Hier gibt es einige Wirtschaftszweige, die besonders interessant und spannend sind:

  • Mikrotechnik
  • Hochtechnologie
  • Biotechnologie
  • Pharmaindustrie
  • Bankenwesen
  • Versicherungswesen

Besonders bekannt ist die Schweiz für ihr Banken- und Versicherungswesen, aber auch forschungsorientiertere Berufe werden hier gesucht. Die meisten Erwerbstätigen in der Schweiz arbeiten in kleinen und mittleren Unternehmen. Diese bieten Dir meist auch eine flexiblere Regelung, wenn Du ein Fernstudium von der Schweiz aus beginnen möchtest.

Entdecke jetzt die Bachelostudiengänge des IUBH Fernstudiums oder beginne Deinen Master im IUBH Fernstudium in der Schweiz.