Fernstudium: Wird der Abschluss von Personalern anerkannt?

Wie schätzen Personaler einen Fernstudienabschluss ein? Welche Vorteile hat ein Fernstudium für Dich, Deine Karriere und Deinen Arbeitgeber? Diese Fragen beantworten wir in diesem Artikel und erklären Dir, wie Du Deinen Arbeitgeber von Deinem Fernstudium überzeugen kannst.

Ist ein Fernstudium genauso anerkannt bei Unternehmen wie ein Präsenzstudium? Wenn Dir diese Frage durch den Kopf geht, dann können wir Dich gleich beruhigen: Ja, ein Fernstudium wird von Personalchefs genauso hochgeschätzt wie ein Präsenzstudium. Vielmehr sehen Personaler sogar einen Vorteil im Fernstudium und manche Arbeitgeber unterstützen Dich, wenn Du ein Fernstudium absolvieren möchtest. Hier findest Du alle Informationen zu diesen Themen.

Fernstudium vs. Präsenzstudium: Gibt es unterscheide beim Abschluss?

Mit einem akademischen Hochschulabschluss hast Du bessere Karrierechancen. Hierbei ist es egal, ob der Abschluss in einem Präsenzstudium oder einem Fernstudium erarbeitet wurde. Beide Abschlüsse werden gleichermaßen gesetzlich anerkannt. Wenn Du an einer staatlich anerkannten Fernuniversität studierst – wie zum Beispiel an der IUBH – kannst Du Dir sicher sein, dass Dein Abschluss am Ende den gleichen Wert besitzt wie der Abschluss nach einem Präsenzstudium.

Bist Du Dir nicht sicher, ob eine Fernuniversität oder ein Studiengang staatlich anerkannt ist, kannst Du dies jederzeit prüfen. Die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) listet alle staatlich anerkannten Studiengänge und Fernuniversitäten.

Auf Jobsuche mit einem Fernstudienabschluss: Was denken Personaler?

In vielerlei Hinsicht hat das Fernstudium gegenüber einem Präsenzstudium Vorteile. Personaler kennen diese und wissen auch, welche Herausforderungen mit einem Fernstudium verbunden sind. Eigenschaften, die ein Personalchef an Fernstudierenden schätzt, sind unter anderem:

  • Großes Engagement des Bewerbers
  • Disziplin und Selbstständigkeit
  • Gutes Zeitmanagement
  • Fähigkeit, zielstrebig zu arbeiten
  • Fähigkeit zur Selbstmotivation
  • Gutes Stressmanagement
  • Berufserfahrung
  • Offenheit für neue Ideen

All diese Eigenschaften werden von Unternehmen mit einem Fernstudium verbunden. Gerade, wenn Du Dein Fernstudium berufsbegleitend absolvierst, beweist Du damit, dass Du viel Selbstdisziplin und ein gutes Zeitmanagement besitzt. Die Doppelbelastung aus Arbeit und Studium verlangt Dir einen gut durchorganisierten Tagesablauf und eine gewisse Stressresistenz ab. Dein Organisationstalent fällt daher immer positiv auf.

Ein weiterer großer Vorteil in der Arbeitswelt ist, dass Du durch ein Fernstudium genügend Gelegenheit hast, um Berufserfahrung zu sammeln. Personaler wissen dies sehr zu schätzen. Auch die Fähigkeit, Dir Inhalte selbstständig zu verinnerlichen, wird sehr positiv angesehen. Das beweist, dass Du Dich im Arbeitsalltag schnell einarbeiten kannst und gewillt bist, Dein Wissen weiter zu vertiefen. Aus all diesen Gründen wird ein Fernstudium von Unternehmen nicht nur anerkannt, sondern sogar hochangesehen.

Arbeit und Fernstudium: Wie kann ich meinen Chef von meinem berufsbegleitenden Fernstudium überzeugen?

Viele Arbeitgeber unterstützen ihre Angestellten bei einem Fernstudium. Auch wenn keine Pflicht besteht, Deinen Arbeitgeber über Dein Fernstudium zu informieren, bringt es einige Vorteile mit sich. Viele Arbeitgeber erkennen, dass das Unternehmen von Deiner zusätzlich erarbeiteten Qualifikation profitieren kann. Nur, wenn Dein Chef über Dein Fernstudium Bescheid weiß, kann er Dir Hilfe anbieten. Diese fällt je nach Branche und Unternehmen unterschiedlich aus. Wir haben Dir einige Möglichkeiten aufgelistet:

  • Flexiblere Arbeitszeiten: Wenn Dein Chef weiß, dass Du abends für eine Prüfung lernen musst oder eine Klausur schreiben möchtest, kann er Dir anbieten, Deine Arbeitszeiten an Deine Wünsche anzupassen.
  • Urlaubstage erhöhen: Für Prüfungen oder Pflichttermine kann Dein Arbeitgeber Dir auch zusätzliche Urlaubstage zur Verfügung stellen.
  • Finanzielle Hilfestellung: Manche Arbeitgeber unterstützen Dich finanziell bei Deinem Fernstudium und erlassen Dir einen Teil der Studiengebühr.
  • Hilfe bei Abschlussarbeit: Viele Arbeitgeber bieten Dir ihr Fachwissen an, wenn Du Deine Abschlussarbeit schreibst. So erlangst Du wertvolle Hilfe und Einblicke.

Reagiert Dein Chef eher zögerlich auf Deine Bekanntmachung, kannst Du ihn mit einigen guten Argumenten auf Deine Seite ziehen. Erkläre ihm, wie Du Dein Fernstudium organisieren möchtest und beweise so, dass Du Fernstudium und Job unter einen Hut bekommst. Auch Strategien, wie Du Dich selbst motivieren kannst und die Deine Arbeitsmoral heben, solltest Du präsentieren. Zudem wird Dein Arbeitgeber bestimmt seine Meinung ändern, wenn Du darstellst, welche Vorteile das Unternehmen aus Deinem Fernstudium ziehen würde und welche Qualifikationen Du dadurch erlangst.

Entdecke jetzt die Bachelostudiengänge des IUBH Fernstudiums oder beginne Deinen Master im IUBH Fernstudium.