Du bist hier: Die Hochschule Erfolgsgeschichten
Erfolgsgeschichte Tina Özer

Tina Özer

B.Sc. Wirtschaftsinformatik

„Mich haben vor allem die Flexibilität des Studiums sowie die Qualität der zur Verfügung gestellten Studienunterlagen überzeugt.“

IUBH-Alumna Tina Özer absolvierte ihr Fernstudium parallel zur Ausbildung zum Fachinformatiker. Während des Studiums wurde sie als Anwendungsentwickler bei Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG übernommen und verantwortet seither den Bereich Product Lifecycle Management.

Ich habe bei Brose Fahrzeugteile GmbH Co. KG, einem der größten und bekanntesten Arbeitgeber in meiner Heimatstadt Coburg, meine Ausbildung zum Fachinformatiker absolviert. Bereits in meinem ersten Ausbildungsjahr war mir klar, dass der Bereich Informatik genau das Richtige für mich ist. Ich wollte unbedingt so schnell wie möglich noch viel mehr auf diesem Gebiet lernen. So kam ich darauf, parallel zu meiner Ausbildung ein Fernstudium in Wirtschaftsinformatik an der IUBH zu beginnen. Da ich Abitur gemacht habe, konnte ich direkt mit dem Studium starten. Während der Ausbildung fiel mir das Lernen recht leicht, da das Studium die Inhalte aus der Ausbildung einfach noch weiter vertieft hat. Nach Abschluss meiner Ausbildung in 2015 wurde ich von Brose als Anwendungsentwickler übernommen. Mit Vollzeitjob war das Studieren dann natürlich eine größere Herausforderung – doch durch die Flexibilität der IUBH konnte ich mir meine Zeit sinnvoll einteilen. Meine Strategie war, die schwierigeren Fächer schon früher abzuarbeiten und mich danach auf die Kurse zu stürzen, die mir leichter fielen und die ich dadurch schneller abschließen konnte. 2016 hatte ich dann endlich auch meinen Bachelor in Wirtschaftsinformatik in der Tasche.

Inhalte aus dem Studium werden tagtäglich angewendet

Als Anwendungsentwickler bei Brose betreue ich aktuell den Bereich Product Lifecycle Management (PLM). Zusammen mit meinen Kollegen kümmere ich mich um diverse Systeme und Anwendungen, die die Mitarbeiter im Unternehmen benötigen, um unsere Produkte zu designen, zu entwickeln und zu konstruieren. Das umfasst neben der Betreuung und Wartung bestehender Systeme auch die Konzeption und Beschaffung von neuen Anwendungen. Das Wissen aus dem Wirtschaftsinformatikstudium wende ich tagtäglich in meiner Arbeit an. Die Informatik-Kenntnisse helfen mir immer wieder bei der Betreuung und dem Verständnis unserer Systeme. Die betriebswirtschaftlichen Inhalte haben mich dazu befähigt, Unternehmensprozesse besser zu verstehen und gezielt auf die Bedürfnisse der internen Kunden einzugehen.

Maximale Flexibilität und hilfreiche Studienunterlagen

Mich haben vor allem die hohe Flexibilität sowie die Qualität der zur Verfügung gestellten Studienunterlagen vom IUBH Fernstudium überzeugt. Je nach Lebenssituation – ob noch während der Ausbildung oder schon im Beruf – konnte ich das Studium so gestalten, wie es am besten zu mir gepasst hat. Dank hilfreicher Studienunterlagen wie Skripte, Podcasts, Vodcasts und Tutorien kam ich auch ohne zwingende Präsenzveranstaltung gut mit und fühlte mich immer super auf die Prüfungen vorbereitet. Die IUBH bot mir genau das, was ich mir unter einem Fernstudium vorgestellt habe – und ich kann sie daher nur weiterempfehlen.

Svg Vector Icons : http://www.onlinewebfonts.com/icon
Svg Vector Icons : http://www.onlinewebfonts.com/icon
Kontakt