MENUMENU
MENUMENU

Aktuelle Themen des Logistikmanagements (DLBLOATL01)

Kursnummer:

DLBLOATL01

Kursname:

Aktuelle Themen des Logistikmanagements

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Der Kurs „Aktuelle Themen des Logistikmanagements“ beschäftigt sich mit aktuellen Themen und Entwicklungen des Logistikmanagements. Einerseits werden den Studierenden aktuelle Trends und deren mögliche Wirkungen vorgestellt und kritisch auf ihre Bedeutung für die Logistik und das Logistikmanagement hin hinterfragt. Andererseits werden aber auch Methoden und Verfahren vorgestellt, um regelmäßig Trendbeobachtungen,-analysen und -bewertungen durchführen zu können.

Die Kenntnis der Methoden des Innovationsmanagements befähigt die Studierenden, aus Trends Entwicklungen und Innovationspotenziale für die Praxis abzuleiten.

 

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sollen die Studierenden

  • ihr Wissen um neueste Erkenntnisse im Bereich des Logistikmanagements und der relevanten Trends und Entwicklungen erweitert und vertieft haben.
  • aktuelle und zukunftsorientierte Methoden und Anwendungen des Logistikmanagements professionell in der Praxis einsetzen und zur Lösung von Problemstellungen heranziehen können. Die Methoden werden kritisch hinterfragt und auf ihre spezifischen Einsatzpotenziale hin bewertet und ggf. angepasst. Argumente pro und contra können präzise formuliert und untermauert werden.
  • zu relevanten Fakten, die systematisch gesammelt und interpretiert wurden, Urteile formulieren können, die wesentliche soziale, wirtschaftliche, wissenschaftliche und ethische Aspekte des Logistikmanagements berücksichtigen.
  • sicher alle relevanten Informationen, Ideen, Probleme und Lösungen aus fachlichen Inhalten des Moduls vorstellen und kommunizieren können.
  • selbstständig Konzepte für Studien und Untersuchungen im Bereich des Logistikmanagements mit wissenschaftlichem Hintergrund entwickeln und umzusetzen können.

 

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

Der Kurs verfolgt das Ziel, die neuesten Entwicklungen und Trends im Bereich der Logistik aber auch des technischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umfelds zu identifizieren und mit Blick auf die Aufgaben des Logistikmanagements einzuordnen. Der dynamische Wandel der durch neue Technologien einerseits und sich ändernde Kundenbedürfnisse andererseits ausgelöst wird, erfordert flexible und adaptive Prozesse in der Praxis. Hier sollen die Studierenden in ihren Seminararbeiten diverse Treiber genauer betrachten und hinsichtlich ihres Einflusses auf die Aufgaben des Logistikmanagements hin untersuchen und bewerten.

Da wir es hier mit sich schnell verändernden Rahmenbedingungen zu tun haben, werden die Themen den aktuellen Entwicklungen entsprechend formuliert und den Studierenden zur Bearbeitung zur Verfügung gestellt. Auch die relevante Literatur wird permanent durch neuere Studien und Forschungsergebnisse ergänzt und erweitert. In besonderer Weise zeigt sich dies im Bereich der Themen, die auf die Digitalisierung der Prozesse und Abläufe abzielen.

Die Studierenden haben somit die Chance, sich mit einem aktuellen und zukunftsrelevanten Thema intensiv auseinander zu setzen und mit eigenen Überlegungen zu ergänzen und zu erweitern.

Literatur:

• Bauernhansel, T./Hompel, M. ten/Vogel-Heuser, B. (Hrsg.) (2014): Industrie 4.0 in Produktion, Automatisierung und Logistik. Anwendung, Technologien, Migration. Springer Vieweg, Wiesbaden. ISBN-13: 978-3658046811.
• Chopra, S./Meindl, P. (2014): Supply Chain Management. Strategie, Planung, Umsetzung. 5. Auflage, Pearson, Hallbergmoos. ISBN-13 (Buch): 978-3868941883. ISBN-13 (E-Book): 978-3863267278.
• Disselkamp, M. (2012): Innovationsmanagement. Instrumente und Methoden zur Umsetzung im Unternehmen. 2. Auflage, Springer Gabler, Wiesbaden. ISBN-13 (Buch): 978-3834944719. ISBN-13 (E-Book): 978-3834944726.
• Handfield, R. et al. (2013): Trends and Strategies in Logistics and Supply Chain Management. Embracing Global Logistics Complexity to Drive Market Advantage. BVL International, Bremen/DVV Media Group, Hamburg. ISBN-13: 978-3871544811.
• Hausladen, I. (2014): IT-gestützte Logistik. Systeme, Prozesse, Anwendungen. 2. Auflage, Springer Gabler, Wiesbaden. ISBN-13 (Buch): 978-3834946645. ISBN-13 (E-Book): 978-3834946654.
• Horx, M. (2005): Wie wir leben werden. Unsere Zukunft beginnt jetzt. 3. Auflage, Campus, Frankfurt a. M. ISBN-13: 978-3492251365.
• Krampe, H./Lucke, H.-J./Schenk, M. (Hrsg.) (2012): Grundlagen der Logistik. Theorie und Praxis logistischer Systeme. 4. Auflage, HUSS, München. ISBN-13: 978-3941418805.
• Mattfeld, D. et al. (Hrsg.) (2016): Logistics Management. Springer, Heidelberg et al. ISBN-13 (Buch): 978-3319208622. ISBN-13 (E-Book): 978-3319208633.
• Wolf-Kluthausen, H. (Hrsg.) (2016): Jahrbuch Logistik 2016. free beratung GmbH, Korschenbroich. ISBN-13: 978-3981640328.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Schriftliche Ausarbeitung: Seminararbeit

Zeitaufwand Studierenden (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 120
Selbstüberprüfung (in Std.): -
Tutorien (in Std.): 30