MENUMENU
MENUMENU

Aktuelle Themen im Sportmanagement (DLBSMATSM01)

Kursnummer:

DLBSMATSM01

Kursname:

Aktuelle Themen im Sportmanagement

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Der Kurs verfolgt das Ziel, Trends und Entwicklungen aufzuzeigen sowie Einblicke in spezielle Bereiche und Nischen des Sportmanagements zu gewähren. Dabei werden jedoch nicht nur Themen und Konzepte aufgegriffen, die aus Sicht der bisherigen Lehre gänzlich neu sind. Der Kurs bietet auch die Chance, die Studierenden in Bezug auf alle bisher unterrichteten Themen auf den neusten Stand der Dinge zu bringen. Besonderes Augenmerk kann dabei auch auf einzelne Sportarten gelegt werden, sodass auch sportartenspezifische Besonderheiten besonders gewürdigt werden können.

Die inhaltlichen Schwerpunkte hängen damit sowohl von den aktuellen Entwicklungen im Sport und Sportmanagement als auch vom Verlauf des Studiums und den gemeinsamen Entscheidungen von Studierenden und Dozenten ab. Der Kurs deckt ein breites Themenspektrum im Bereich des Sportmanagements ab und kann daher als Vorbereitung auf die Bachelorarbeit dienen.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses

  • sind die Studierenden in der Lage, die gegenwärtigen nationalen und internationalen Trends im Sportmanagement zu erkennen und zu verstehen.
  • sind die Studierenden auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen aller zuvor im Rahmen anderer Module vermittelter Inhalte und Themen aus dem Bereich des Sportmanagements.
  • können die Studierenden Herausforderungen zu verschiedenen Themen und Inhalten aus dem Sportmanagement erkennen, verstehen und bewerten.
  • können die Studierenden Lösungsansätze und Handlungsempfehlungen auf aktuelle Herausforderungen im Sportmanagement entwickeln und relevanten Stakeholdergruppen kommunizieren.
  • sind die Studierenden in der Lage, mit den interdisziplinären Schnittstellen im Sportmanagement umzugehen und verstehen die Leistungen und Tätigkeitsfelder relevanter Bereiche der systemischen (externen und internen sowie ökonomischen und ökologischen) Umwelt.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

Der Kurs verfolgt das Ziel, Trends und Entwicklungen aufzuzeigen sowie Einblicke in spezielle Bereiche und Nischen des Sportmanagements zu gewähren. Dabei werden jedoch nicht nur Themen und Konzepte aufgegriffen, die aus Sicht der bisherigen Lehre gänzlich neu sind. Der Kurs bietet auch die Chance, die Studierenden in Bezug auf alle bisher unterrichteten Themen auf den neusten Stand der Dinge zu bringen. Besonderes Augenmerk kann dabei auch auf einzelne Sportarten gelegt werden, sodass auch sportartenspezifische Besonderheiten besonders gewürdigt werden können.

Die inhaltlichen Schwerpunkte hängen damit sowohl von den aktuellen Entwicklungen im Sport und Sportmanagement als auch vom Verlauf des Studiums und den gemeinsamen Entscheidungen von Studierenden und Dozenten ab. Der Kurs deckt ein breites Themenspektrum im Bereich des Sportmanagements ab und kann daher als Vorbereitung auf die Bachelorarbeit dienen.

Literatur:

Grundlagenbücher zum Sportmanagement:
• Daumann, F. (2015): Grundlagen der Sportökonomie. 2. Auflage, UVK, Konstanz/München. ISBN-13: 978-3825242893.
• Downward, S./Dawson, A./Dejonghe, T. (2009): Sports Economics. Theory, Evidence and Policy. Routledge, London/New York. ISBN-13: 978-0750683548.
• Fahrner, M. (2014): Grundlagen des Sportmanagements. 2. Auflage, De Gruyter Oldenbourg, München. ISBN-13: 978-3486763737.
• Horch, H.-D./Schubert, M./Walzel, S. (2014): Besonderheiten der Sportbetriebslehre. Springer, Berlin/Heidelberg. ISBN-13: 978-3662434635.

Regelmäßig erscheinende Zeitschriften:
• International Journal of Sport Finance
• Journal of Sports Economics
• Journal of Sport Management
• Sport und Gesellschaft (Zeitschrift für Sportsoziologie, Sportphilosophie, Sportökonomie, Sportgeschichte)

Prüfungszugangsvoraussetzung:

Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Schriftliche Ausarbeitung: Seminararbeit

Zeitaufwand Studierende (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 120
Selbstüberprüfung (in Std.): -
Tutorien (in Std.): 30