MENUMENU
MENUMENU

Berufsfeldentwicklung (DLBSABFE01)

Kursnummer:

DLBSABFE01

Kursname:

Berufsfeldentwicklung

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

Siehe Modulbeschreibung

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Die Studierenden erlangen in diesem Modul Kenntnis darüber, ob sich ihre Wünsche, Wahrnehmungen und Vorstellung vom Arbeitsfeld Soziale Arbeit mit der Realität in Einklang bringen lassen. Mit konkreten exemplarischen Arbeitsplatzbeschreibungen und Beobachtungsstudien in der Praxis werden zunächst verschiedene Berufsbilder, Tätigkeitsformen, Beschäftigungscharakteristika und Meinungsbilder/Fremdwahrnehmungen/Stereotype geschärft. Im Folgenden werden die Wünsche und Vorstellungen im Blick auf den eigenen Berufsweg in Übungen und Online-Reflektionen erarbeitet und diskutiert. Im letzten Schritt erstellen die Studierenden unter Anleitung eine Arbeitsplatzbeschreibung ihrer Zieltätigkeit und unterziehen diese einer selbstkritischen Betrachtung, die Stärken und Schwächen, Möglichkeiten und Gefahren für den betreffenden Sozialarbeitenden als auch Klientinnen und Klienten und/oder Arbeitgeber abwägt. Der Kurs dient in diesem Arbeits- und vor allem Selbsterfahrungsprozess der operativen und beratenden Begleitung, er führt in methodische Mittel und Wege ein und bietet eine Austauschplattform.

Kursziele:

Nach der Teilnahme an diesem Kurs können Studierende mit Blick auf die Soziale Arbeit

  • ihre Berufswahlmotive identifizieren und reflektieren.
  • Erwartungen an das Berufsbild zumindest prinzipiell kennen und kritisch diskutieren.
  • Fremdbilder, Stereotype, Erwartungen Anderer
  • verschiedene relevante Arbeitsplatzbeschreibungen erläutern und umrisshaft verstehen.
  • sich selbst in dem Dreieck zwischen Wunsch, Möglichkeit und Realität verorten, dabei eigene Vorstellungen prozesshaft erschließend und gemeinsam wertschätzend beurteilen.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten Skripte, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-) Tutorien und Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1. Berufsmotive der Studierenden

1.1 Gegenstand der Sozialen Arbeit

1.2 Bemühen um soziale Gerechtigkeit

1.3 Profession und Berufswahl

1.4 Motivlagen der Studierenden der Sozialen Arbeit

2. Arbeitsfelder und Zugang zum Arbeitsmarkt

2.1 Soziale Berufe und deren Arbeitsfelder

2.2 Stand und Entwicklungen am Arbeitsmarkt

2.3 Berufsperspektiven in einer digitalisierten Arbeitswelt

3. Träger und Tätigkeiten der Sozialen Arbeit

3.1 Träger der Sozialen Arbeit

3.2 Arbeitgeber der Sozialen Arbeit

3.3 Gestaltungsraum und Rahmenbedingungen in der Sozialen Arbeit

4. Arbeitsplatzbeschreibungen in der Sozialen Arbeit

4.1 Arbeitsplatzbeschreibungen im Arbeitsfeld Kindheit, Jugend, Familie

4.2 Arbeitsplatzbeschreibungen im Arbeitsfeld Wohnen

4.3 Arbeitsplatzbeschreibungen im Arbeitsfeld Gesundheit

5. Kompetenzen in der Sozialen Arbeit

5.1 Der Kompetenzbegriff in der Sozialen Arbeit

5.2 Die Schlüsselkompetenzen der Sozialen Arbeit

5.3 Kompetenzanforderungen in den Arbeitsfeldern

6. Persönlicher Entwicklungsplan

6.1 Stärken und Nocht-Nicht-Stärken erkennen

6.2 Wunschprofil festlegen

Literatur:

• Heiner, M. (2010): Soziale Arbeit als Beruf. Fälle – Felder – Fähigkeiten. 2. Auflage, Reinhardt UTB, München/Stuttgart. ISBN-13: 978-3497021475.
• Knoll, A. (2010): Professionelle Soziale Arbeit. Professionstheorie zur Einführung und Auffrischung. 3. Auflage, Lambertus, Freiburg. ISBN-13: 978-3784119847.
• Kreft, D./Mielenz. I. (2013): Wörterbuch Soziale Arbeit. Aufgaben, Praxisfelder, Begriffe und Methoden der Sozialarbeit und Sozialpädagogik. 7. Auflage, Beltz, Weinheim. ISBN-13: 978-3779920823.
• Schilling, J./Zeller, S. (2012): Soziale Arbeit. Geschichte, Theorie, Profession. 5. Auflage, Reinhardt UTB, München/Stuttgart. ISBN-13: 978-3825285128.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

• Schriftliche Ausarbeitung: Hausarbeit

Zeitaufwand Studierenden (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 110
Selbstüberprüfung (in Std.): 20
Tutorien (in Std.): 20