MENUMENU
MENUMENU

Besonderes Schuldrecht I – Vertragliche Schuldverhältnisse (DLRBSR01)

Kursnummer:

DLRBSR01

Kursname:

Besonderes Schuldrecht I – Vertragliche Schuldverhältnisse

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Den Studierenden werden die einzelnen Verträge des bürgerlichen Rechts, das Recht der allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Verbraucherschutzrechte vermittelt.

Im Mittelpunkt des Kurses steht der Kaufvertrag und das Mängelgewährleistungsrecht.

Im Weiteren lernen die Studierenden insbesondere die Schenkung; Miete, Pacht und Leasing; das Darlehen, den Dienst- und Werkvertrag, den Maklervertrag, den Reisevertrag und ähnliche Vertragstypen kennen.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sind die Studierenden in der Lage,

  • die einzelnen Verträge des bürgerlichen Rechts zu beurteilen und voneinander abzugrenzen.
  • die Mängelgewährleistungsvorschriften, insbesondere auch bei Kaufverträgen, anzuwenden.
  • die Wirksamkeit von Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu prüfen.
  • die Verbraucherschutzrechte zu beherrschen und in der Praxis umzusetzen.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1. Kaufvertrag

1.1 Das Verpflichtungsgeschäft

1.2 Das Verfügungsgeschäft

1.3 Die Leistungsstörungen

1.4 Der Gewährleistungsausschluss

1.5 Verjährung von Sachmängelansprüchen

1.6 Beweislast im Sachmängelrecht

1.7 Unternehmerregress

1.8 Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantie

1.9 Besondere Kaufvertragsformen und der Tauschvertrag

2. Die Schenkung

2.1 Allgemein

2.2 Formbedürftigkeit der Schenkung

2.3 Haftung des Schenkers

2.4 Widerruf der Schenkung und mögliche Rückforderung

3. Die Gebrauchsüberlassungsverträge

3.1 Die Leihe

3.2 Der Mietvertrag

3.3 Die Pacht

3.4 Das Leasing

4. Das Darlehen

4.1 Das Sachdarlehen, § 607

4.2 Das Gelddarlehen, §§ 488ff.

4.3 Das Verbraucherdarlehen, §§ 491ff.

5. Dienstvertrag, Werkvertrag und vergleichbare Vertragstypen

5.1 Der Dienstvertrag, §§ 611ff.

5.2 Der Werkvertrag, §§ 631ff.

5.3 Der Auftrag, § 662, und der Geschäftsbesorgungsvertrag, § 675

5.4 Der Fernunterrichtsvertrag

5.5 Der Maklervertrag, § 652

6. Der Reisevertrag

6.1 Gegenstand des Reisevertrags

6.2 Die Leistungsstörungen

7. Grundsätze des Verbraucherschutzes

7.1 Überblick

7.2 Instrumentarien des Verbraucherschutzes

7.3 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Literatur:

  • Emmerich, V. (2012): BGB – Schuldrecht Besonderer Teil. 13. Auflage, C.F. Müller, Heidelberg. ISBN-13: 978-3811498884.
  • Kallwass, W./Abels, P. (2011): Privatrecht. 21. Auflage, Vahlen, München. ISBN-13: 978-3800638963.
  • Kropholler, J. (2013): Studienkommentar BGB. 14. Auflage, C.H.Beck, München. ISBN-13: 978-3406652479.
  • Medicus, D./Petersen, J. (2013): Bürgerliches Recht. Eine nach Anspruchsgrundlagen geordnete Darstellung zur Examensvorbereitung. 24. Auflage, Vahlen, München. ISBN-13: 978-3800646531.
  • Montag, J. (2014): Lernbuch Zivilrecht. BMR. ISBN-13: 978-3000436000.
  • Zerres, T. (2013): Bürgerliches Recht. Eine Einführung in das Zivilrecht und die Grundzüge des Zivilprozessrechts. 7. Auflage, Springer, Berlin. ISBN-13: 978-3642359774.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierenden (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30