MENUMENU
MENUMENU

Bewertung von Diät- und alternativen Ernährungsformen (DLBEWWET101)

Kursnummer:

DLBEWWET101

Kursname:

Bewertung von Diät- und alternativen Ernährungsformen

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Wahlpflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Es gibt eine unüberschaubare und sich permanent ändernde Vielfalt von kommerziellen und nichtkommerziellen Diäten zur Reduktion des Gewichts aus ästhetischen Gründen unterschiedlichster Qualität.

Die Studierenden werden Beispiele derzeit populärer Reduktionsdiäten kennenlernen und kritisch diskutieren. Zur selbstständigen fundierten Beurteilung bestehender und zukünftig neu propagierter Reduktionsdiäten, lernen die Studierenden ein Kategorisierungsschema und Beurteilungskriterien kennen und anzuwenden.

Verschiedenste alternative Kost- und Ernährungsformen werden in den Medien zunehmend thematisiert und von Verbraucherinnen und Verbrauchern in steigendem Maße zeitlich begrenzt oder dauerhaft praktiziert.

Die Studierenden werden Beispiele derzeit populärer unkonventioneller und etablierter alternativer Kost- und Ernährungsformen kennenlernen und diese kritisch diskutieren. Zur selbstständigen fundierten Beurteilung bestehender und zukünftiger alternativer Kost- und Ernährungsformen in verschiedenen Lebensphasen lernen die Studierenden Beurteilungskriterien kennen und anzuwenden.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sind die Studierenden in der Lage,

  • häufig praktizierte/beworbene Diätenformen zur Gewichtsreduktion zu beschreiben.
  • Kriterien zur Einteilung und Beurteilung von Diäten zur Gewichtsreduktion zu benennen.
  • Diäten zur Gewichtsreduktion anhand dieser Kriterien zu beurteilen.
  • häufig praktizierte alternative Ernährungsformen zu beschreiben.
  • Kriterien zur Einteilung und Beurteilung alternativer Ernährungsformen zu benennen.
  • alternative Ernährungsformen anhand dieser Kriterien zu beurteilen.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten Skripte, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-) Tutorien und Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1. Allgemeines zu Gewichtsreduktionsdiäten und -programmen

1.1 Übergewicht und Adipositas

1.2 Medizinische Notwendigkeit/Indikation vs. ästhetische Gründe

1.3 Wirtschaftliche Bedeutung von Gewichtsreduktionsdiäten und -programmen

1.4 Kritisches Fazit

2. Eindimensionale Gewichtsreduktionsdiäten (Abnehmdiäten)

2.1 Energiereduzierte Mischkostdiäten (Prinzip, Beispiele)

2.2 Diäten mit extremen Nährstoffrelationen (Prinzip, Beispiele)

2.3 Formula- und Fertigmenüdiäten (Prinzip, Beispiele)

2.4 Fastenkuren (Prinzip, Beispiele)

2.5 Sonstige Diäten (Beispiele)

2.6 Kriterien zur Einteilung und Beurteilung

2.7 Kritisches Fazit

3. Mehrdimensionale Gewichtsreduktionsprogramme (Abnehmprogramme)

3.1 Dimension Ernährungstherapie

3.2 Dimension Bewegungstherapie

3.3 Dimension Verhaltenstherapie

3.4 Programmbeispiele

3.5 Kriterien zur Einteilung und Beurteilung

3.6 Kritisches Fazit

4. Alternative Ernährungsformen

4.1 Allgemeines, Überblick

4.2 Vegetarismus

4.3 Veganismus

4.4 Vollwertige alternative Kostformen (Prinzipien, Beispiele)

4.5 Fernöstliche Ernährungsweisen (Beispiele)

4.6 Traditionelle Außenseiterdiäten (Beispiele)

4.7 Trendige unkonventionelle Ernährungsweisen (Beispiele)

4.8 Kriterien zur Einteilung und Beurteilung

4.9 Kritisches Fazit

Literatur:

  • Englert, H./Siebert, S. (2016): Vegane Ernährung, UTB, Stuttgart.
  • Leitzmann, C./Keller, M. (2013): Vegetarische Ernährung; UTB, Stuttgart.
  • Schek, A. (2017): Ernährungslehre kompakt, 6. Auflage, Umschau Verlag, Wiesbaden.
  • Richter M. et al. (2016): Vegan diet. Position of the German Nutrition Society (DGE). Ernährungs Umschau 63 (04), 92-102. Erratum in: 63(05), M262.
  • Stiftung Warentest: Diäten: Mit Geduld zum Traumgewicht https://www.test.de/Diaeten-Mit-Geduld-zum-Traumgewicht-1131217-1224178/ (abgerufen am 18.12.1017).

Prüfungszugangsvoraussetzung:

  • Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
  • Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Schriftliche Ausarbeitung: Fallstudie

Zeitaufwand Studierende (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 110
Selbstüberprüfung (in Std.): 20
Tutorien (in Std.): 20