MENUMENU
MENUMENU

Controlling I (Einführung) (BCON01)

Kursnummer:

BCON01

Kursname:

Controlling I (Einführung)

Gesamtstunden:

90 h

ECTS Punkte:

3 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Die Kurse Controlling I und II sind Standardbausteine der betriebswirtschaftlichen Ausbildung. Controlling I fokussiert auf die Einführung in das Thema. Es werden die notwendigen Begriffsdefinitionen und Abgrenzungen zu anderen Managementfunktionen erläutert. In seinem Schwerpunkt geht der Kurs detailliert auf die Hauptaufgaben des Controllings ein. So wird die Unternehmensplanung in den zugrundeliegenden Prozessen und Inhalten erläutert sowie die Schnittstelle von Controlling zu Planungsverantwortlichkeit.
Des Weiteren wird die Informationsbeschaffung und -verarbeitung beschrieben. Hierbei liegt der Fokus auf Managementinformations- und Kennzahlensystemen wie dem damit verbundenen Berichtswesen. Ein weiterer Bereich sind die Steuerungsaufgaben des Controllings. In diesem Punkt wird die systematische Überwachung des Geschäftsverlaufs mittels Durchführung von Plan-Soll-Abgleichen, Ursachenanalyse und Ableitung von Handlungsnotwendigkeiten vermittelt. Im letzten Teil des Kurses werden die gängigsten Steuerungsgrößen für Ergebnis, Rentabilität und Liquidität erläutert und exemplarisch berechnet.
Alle beschriebenen Kursinhalte werden in Theorie, zugehörigen Fallstudien und praxisorientierten Übungen vermittelt.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sind die Studierenden in der Lage,

  • die Grundlagen des Controllings zu verstehen und anzuwenden.
  • die im operativen und strategischen Controlling angewendeten Methoden und Tools zu bewerten.
  • die Ergebnisse der strategischen Umfeld- und Unternehmensanalyse interpretieren.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1. Genese und Grundfragen des Controllings
1.1. Historische Entwicklung des Controlling-Begriffs
1.2. Entwicklung des Controllings in Deutschland
1.3. Definitionen
2. Controlling in den Wirtschaftswissenschaften
2.1. Entwicklung des wissenschaftlichen Fachs „Controlling“
2.2. Controlling-Konzepte
3. Controlling und Unternehmensführung
3.1. Der Beitrag des Controllings zur Unternehmensführung
3.2. Controlling-orientierte Zusammenarbeit von Managern und Controllern
3.3. Abgrenzung des Controllings zum Rechnungswesen
4. Normatives Controlling
4.1. Grundlage des normativen Controllings
4.2. Gegenstände des normativen Controllings
4.3. Instrumente des normativen Controllings
5. Strategisches Controlling
5.1. Grundfragen des strategischen Managements
5.2. Strategisches Controlling
5.3. Instrumente des strategischen Controllings
6. Controlling des Umfeldes und des Potenzials des Unternehmens
6.1. Strategische Umfeldanalyse
6.2. Strategische Unternehmensanalyse
6.3. Visualisierung des Potenzialprofils und des SWOT-Schemas
7. Controlling der Geschäftsfeldstrategien
7.1. Generische Strategien nach Porter
7.2. Kostenwettbewerb
7.3. Qualitätswettbewerb
8. Controlling der Unternehmensstrategien
8.1. Portfolio-Modelle
8.2. Portfolios der großen Unternehmensberatungen
8.3 Kernkompetenzen

Literatur:

  • Horváth, P./Gleich, R./Seiter, M. (2008): Controlling. 11. Auflage, Vahlen, München. ISBN-13: 978-3800635214.
  • Littkemann, J. (Hrsg.) (2006): Unternehmenscontrolling. Konzepte, Instrumente, praktische Anwendungen mit durchgängiger Fallstudie. NWB, Berlin. ISBN-13: 978-3482569210.
  • Preißler, P. (2007): Controlling. Lehrbuch und Intensivkurs. 13. Auflage, Oldenbourg, München. ISBN-13: 978-3486584998.
  • Rieder, L. (Hrsg.) (2010): Controller-Leitfaden. Das Standardwerk für wirksames Controlling und eine effektive Controller-Tätigkeit. CZSG, Zürich. ISBN-13: 978-3297019825.
  • Weber, J./Schäffer, U. (2008): Einführung in das Controlling. 12. Auflage, Schäffer-Poeschel, Stuttgart. ISBN-13: 978-3791028308.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 45 Min.

Zeitaufwand Studierenden (in Std.): 90

Selbststudium (in Std.): 54
Selbstüberprüfung (in Std.): 18
Tutorien (in Std.): 18