MENUMENU
MENUMENU

Einführung in das Gesundheitsmanagement (BWGM01)

Kursnummer:

BWGM01

Kursname:

Einführung in das Gesundheitsmanagement

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht, Wahlpflicht

Zu Details beachte bitte das Curriculum des jeweiligen Studiengangs

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Die Studierenden lernen die Spezifika des Gesundheitsmarktes kennen. Verschiedene Modelle – Marktsysteme (z. B. USA), Beveridge (z. B. NHS in Großbritannien), Bismarcksches Krankenversicherungsmodell als Basis der heutigen deutschen gesetzlichen Krankenversicherungen – werden im aktuellen Kontext bearbeitet. Die gegenwärtigen Prozesse im Zusammenspiel von Regulierung und Deregulierung des Gesundheitsmarktes, von Marktwirtschaft und Sicherstellungsbedürfnissen werden diskutiert. Neue Potentiale des Gesundheitsmarktes, bspw. in Form eines wachsenden Gesundheitstourismus, werden vorgestellt und bewertet. Das betriebliche Gesundheitsmanagement wird als branchenübergreifendes Führungsinstrument vorgestellt.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses

  • besitzen die Studierenden Kenntnis über die grundlegenden Prozesse des Gesundheitsmanagements.
  • kennen die Studierenden Modelle des Gesundheitswesens und können aktuelle Situationen entsprechend klassifizieren.
  • verfügen die Studierenden über ein Verständnis über Akteure und Komponenten sowie deren Zusammenspiel im Gesundheitsmarkt.
  • können die Studierenden die gegenwärtigen Probleme und Entwicklungen des Gesundheitsmarktes auf die Chancen für eigenes wirtschaftliches Handeln und Entscheiden hin bewerten.
  • sind die Studierenden in der Lage, das betriebliche Gesundheitsmanagement als Führungsinstrument zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und zur Stärkung der Mitarbeiterbindung einzusetzen.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten Skripte, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-) Tutorien und Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1. Gesundheitswesen und Gesundheitswirtschaft
1.1. Das Gesundheitswesen in Deutschland
1.2. Praktische Relevanz des Managements im Gesundheitswesen
1.3. Gesundheitswirtschaft
1.4. Der Gesundheitsmarkt – ein echter Markt?
1.5. Kritik am Gesundheitsmarkt
1.6. Wettbewerb im Gesundheitswesen?
2. Systembeschreibungen
2.1. Ausgangslage
2.2. Marktsysteme
2.3. Staatliche Gesundheitssysteme
2.4. Sozialversicherungssysteme
2.5. Vergleich der Gesundheitssysteme
2.6. Der sechste Kondratieff-Zyklus
3. Herausforderung eines solidarischen Gesundheitssystems
3.1. Demografischer Wandel
3.2. Medizinischer Fortschritt
3.3. Sozialer Wandel
3.4. Herausforderung für das Gesundheitswesen
4. Gesundheitssysteme im Vergleich: die D-A-CH-Region
4.1. Das deutsche Gesundheitssystem
4.2. Das österreichische Gesundheitswesen
4.3. Das Gesundheitswesen in der Schweiz
5. Gesundheitstourismus
5.1. Deutschland als Reiseland
5.2. Neuer Gesundheitstourismus
5.3. Wachstumsgründe
5.4. Potenziale und Chancen
5.5. Outgoing-Tourismus
6. Fraud & Corruption – Betrug und Korruption im Gesundheitswesen?
6.1. Daten und Fakten
6.2. Erscheinungsformen und Täter
6.3. Abrechnungsproblematik
6.4. Folgen
6.5. Lösungsansätze
6.6. Strafrechtliche Verfolgung
7. Betriebliche Gesundheitsvorsorge: Chancen für ein Unternehmen
7.1. Ausgangslage
7.2. Bedarf an und Gründe für BGM
7.3. BGM – Definition, Aufgaben, Nutznießer, Ziele und Prinzipien
7.4. Zentrale Handlungsfelder, Nachteile, Stolpersteine und Grenzen
7.5. Mindeststandards, Mitarbeiterbindung und ROI
7.6. Modell eines integrierten BGM

Literatur:

  • Busse, R./Schreyögg, J./Tiemann, O. (2010): Management im Gesundheitswesen. 2. Auflage, Springer, Berlin/Heidelberg. ISBN-13: 978-3642013355.
  • Esslinger, A. S./Emmert, M./Schöffski, O. (Hrsg.) (2010): Betriebliches Gesundheitsmanagement. Mit gesunden Mitarbeitern zu unternehmerischem Erfolg. Gabler, Wiesbaden. ISBN-13: 978-3834920898.
  • Schölkopf, M. (2010): Das Gesundheitswesen im internationalen Vergleich. Gesundheitssystemvergleich und die europäische Gesundheitspolitik. MVW, Berlin. ISBN-13: 978-3939069744.
  • Simon, M. (2009): Das Gesundheitswesen in Deutschland. Eine Einführung in Struktur und Funktionsweise. 3. Auflage, Huber, Bern. ISBN-13: 978-3456847573.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierende (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30