MENUMENU
MENUMENU

Einführung in die Pädagogik der Kindheit (DLBSAKP101)

Kursnummer:

DLBSAKP101

Kursname:

Einführung in die Pädagogik der Kindheit

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Wahlpflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

Keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Die Studierenden lernen in diesem Kurs anhand praktischer Anwendungsbeispiele und Handlungstheorien Arten, Einsatz, Zielgruppenspezifika verschiedener Methoden und Instrumente der Kindheitspädagogik überblicksartig kennen. Dabei wird auch auf einführendem Niveau auf Methodenkritik und Schwierigkeiten bei der Adaption dieser Instrumente und Methoden im gegenwärtigen Einrichtungssetting und der Familienkonstruktion ansatzweise eingegangen.

Kursziele:

Nach der Teilnahme an diesem Kurs können Studierende

  • Methoden und Instrumente Anwendungsfällen/Einsatzfeldern zuordnen.
  • Akteure in Bildung und Erziehung identifizieren, Einrichtungsarten unterscheiden und Familiensettings mit Blick auf Bildungs- Lern- und Erziehungsstrukturen analysieren.
  • die Ambivalenzen kennen, die seit Rousseau das Verhältnis der Pädagogik zur Familie bestimmen.
  • Theorien, Modelle, Methoden und Instrumente der Kindheitspädagogik benennen.
  • Problemkonstellationen in der frühen Kindheit systematisch unterscheiden.
  • den Stellenwert der Kindheitspädagogik international vergleichend zur Kenntnis nehmen.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1 Begriffsklärung Kindheitspädagogik, frühkindlicher Entwicklung und Bildung

2 Kindheitspädagogische Aktionsfelder, Akteure, Aufgaben, Ansatzpunkte

3 Kindheitspädagogik in Kindergärten und vergleichbaren Einrichtungen

4 Kindheitspädagogik in der Familie und Pflegefamilie/Erziehungsstelle

5 Reformpädagogische Ansätze und Settings

6 Kindheitspädagogik und Inklusion – Theorie und Praxis

7 Kindheitspädagogik und Integration – multiethnische und -religiöse Aspekte

8 Bildungspolitik im Blick auf das Kindesalter

Literatur:

• Betz, T./Cloos, P. (Hrsg.) (2014): Kindheit und Profession. Konturen und Befunde eines Forschungsfeldes. Beltz Juventa, Weinheim. ISBN-13: 978-3779925538.
• Friederich, T. et al. (Hrsg.) (2015): Kindheitspädagogik im Aufbruch. Professionalisierung, Professionalität und Profession im Diskurs. Beltz Juventa, Weinheim. ISBN-13: 978-3779932826.
• Stenger, U./Edelmann, D./König, A. (Hrsg.) (2015): Erziehungswissenschaftliche Perspektiven in frühpädagogischer Theoriebildung und Forschung. Beltz Juventa, Weinheim. ISBN-13: 978-3779932512.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierenden (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30