MENUMENU
MENUMENU

Einführung in die Soziale Arbeit (DLBSAESA01)

Kursnummer:

DLBSAESA01

Kursname:

Einführung in die Soziale Arbeit

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

Keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Die Studierenden erlangen in diesem Modul Kenntnis darüber, inwiefern sich Soziale Arbeit von der Sozialpädagogik unterscheidet und wo Überlappungen und Gegensätze im Vergleich mit den Grunddisziplinen der Soziologie, Psychologie, Pädagogik und Medizin existieren. Auf dieser Basis wird dann sowohl auf die Soziale Arbeit als wissenschaftliche Disziplin inklusive ihrer empirischen Fundierung und Praxisforschung exemplarisch eingegangen als auch überblicksartig der Sektor der Sozialen Arbeit mit entsprechenden (zuständigen) Behörden, Aufsichtsorganen, Verbänden und sektorinternen Dienst- oder Tätigkeitsgruppen erläutert (z. B. Heilpädagoge, Sachbearbeiter, Lehrkraft). Ergänzend werden spezielle Tätigkeiten im sozialen Sektor beleuchtet, die einerseits anderen – zum Beispiel heilkundlichen oder juristischen – Tätigkeiten sehr nahe kommen und deshalb eng gesetzte Handlungsrichtlinien und Grenzen haben und/oder andererseits speziellen Ausübungsbedingungen unterliegen (Therapie, Rechtsberatung etc.).

Kursziele:

Nach der Teilnahme an diesem Kurs können Studierende

  • Soziale Arbeit definieren und kennen deren Reflexionsfelder.
  • die historischen Entwicklungslinien der Sozialen Arbeit auf nationaler und internationaler Ebene aufzeigen.
  • den Sektor Soziale Arbeit im Wohlfahrtsstaat institutionell und bezogen auf Handlungsfelder erläutern.
  • international und national wirkende verbandliche Organe dieses Berufsbildes und Interessenvertretungen benennen.
  • einzelne Berufsfachgruppen sozialer Hilfen mit typischen Handlungsformen systematisch unterscheiden.
  • berufsrechtliche Rahmenbedingungen benennen und kritisch diskutieren.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten Skripte, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-) Tutorien und Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1. Entwicklung der Sozialarbeit und Sozialpädagogik

1.1 Historische Wurzeln der Sozialen Arbeit

1.2 Die Entwicklungslinien der Sozialen Arbeit: Sozialpädagogik und Sozialarbeit

1.3 Die Entstehung der Disziplin „Soziale Arbeit“

2. Was ist Soziale Arbeit? Begriff, Funktionen und Aufgaben

2.1 Soziale Arbeit heute

2.2 Ziele Sozialer Arbeit

2.3 Funktionen und Aufgaben Sozialer Arbeit

3. Sozialarbeitswissenschaft und -forschung

3.1 Die Sozialarbeitswissenschaft

3.2 Theorien der Sozialarbeitswissenschaft

3.3 Sozialarbeitsforschung

4. Bezugsdisziplinen der Sozialen Arbeit

4.1 Erziehungswissenschaft und Soziale Arbeit

4.2 Soziologie und Soziale Arbeit

4.3 Psychologie und Soziale Arbeit

5. Gesetzlicher Rahmen und Finanzierung Sozialer Arbeit

5.1 Sozialstaat und Sozialpolitik

5.2 Rechtsgrundlagen Sozialer Arbeit

5.3 Finanzierung Sozialer Arbeit

5.4 Soziale Arbeit in Europa

6. Institutionen der Sozialen Arbeit

6.1 Genehmigungsbehörden und Aufsichtsorgane: die öffentlichen Träger der Sozialen Arbeit

6.2 Freie Träger der Sozialen Arbeit

6.3 Wohlfahrtsverbände, Sozialeinrichtungen und Einzelpersonen in der Sozialen Arbeit

6.4 Interessenverbände, Fachverbände und Gewerkschaften

7. Soziale Arbeit als Beruf: Qualifizierung, Arbeitsfelder und berufliche Rolle

7.1 Qualifizierungswege

7.2 Arbeitsfelder und Zielgruppen

7.3 Die berufliche Rolle in der Sozialen Arbeit

8. Methoden der Sozialen Arbeit

8.1 Grundlagen des methodischen Handelns

8.2 Einzelfallhilfe

8.3 Soziale Gruppenarbeit

8.4 Gemeinwesenarbeit

Literatur:

  • Otto, H.-U./Thiersch, H. (Hrsg.) (2014): Handbuch Soziale Arbeit. 5. Auflage, Reinhardt, München. ISBN-13: 978-3497024964.
  • Lambers, H. (2015): Theorien der Sozialen Arbeit. Ein Kompendium und Vergleich. 2. Auflage. UTB, München/Stuttgart. ISBN-13: 978-3825243227.
  • Pries, L. (2014): Soziologie. Schlüsselbegriffe, Herangehensweisen, Perspektiven. 2. Auflage, Beltz Juventa, Weinheim/München. ISBN-13: 978-3779929680.
  • Schilling, J./Zeller, S. (2012): Soziale Arbeit. Geschichte, Theorie, Profession. 5. Auflage, Reinhardt UTB, München/Stuttgart. ISBN-13: 978-3825285128.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

  • Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
  • Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierenden (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.) 30
Tutorien (in Std.): 30