MENUMENU
MENUMENU

Enterprise Resource Planning (DLERP01)

Kursnummer:

DLERP01

Kursname:

Enterprise Resource Planning

Gesamtstunden:

300 h

ECTS Punkte:

10 ECTS

Kurstyp: Wahlpflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Enterprise Resource Planning (ERP) ist ein zentrales Werkzeug zur Planung und Steuerung von Unternehmen und zur Integration ihrer Geschäftsprozesse. Dieser Kurs gibt eine Einführung in die wesentlichen Geschäftsprozesse von Unternehmen, die Schnittstellen und die Integration der Geschäftsprozesse, sowie ihre Unterstützung durch ERP-Systeme. Am Beispiel des wohl verbreitetsten ERP-Systems, SAP S/4HANA, führt der Kurs in die Nutzung und Bedienung von ERP-Systemen ein. Dabei wird die Umsetzung der zentralen Geschäftsprozesse, wie Beschaffung (Purchase-to-Pay), Produktion (Plan-to-Produce), Vertrieb (Order-to-Cash), Finanzbuchhaltung und Controlling, in SAP S/4HANA behandelt.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sind die Studierenden in der Lage,

  • die wesentlichen Geschäftsprozesse in Unternehmen zu beschreiben.
  • die Unterschiede von Finanzbuchhaltung und Controlling sowie deren zentrale Rolle in den Geschäftsprozessen in Unternehmen zu erläutern.
  • die Rolle von Enterprise Resource Planning-Systemen zur Unterstützung von Geschäftsprozessen in Unternehmen zu erläutern.
  • die wesentlichen Geschäftsprozesse von Unternehmen in ERP-Systemen, beispielhaft in SAP S/4HANA, durchzuführen.
  • die Integration der Geschäftsprozesse in ERP-Systemen allgemein zu erklären und beispielhaft in SAP S74HANA zu demonstrieren.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten Skripte, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-) Tutorien und Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1. Einführung in das Enterprise Resource Planning

1.1 Unternehmenssoftware und SAP

1.2 Grundlagen von SAP ERP

1.3 SAP HANA und SAP S4/HANA

1.4 Fallbeispiel: Global Bike Incorporated

1.5 Navigation SAP S4/HANA

2. Purchase-to-Pay Geschäftsprozesse

2.1 Einführung Purchase-to-Pay Geschäftsprozesse

2.2 Grunddaten der Purchase-to-Pay Geschäftsprozesse

2.3 Purchase-to-Pay Geschäftsprozesse

3. Plan-to-Produce Geschäftsprozesse

3.1 Einführung Plan-to-Produce Geschäftsprozesse

3.2 Grunddaten der Plan-to-Produce Geschäftsprozesse

3.3 Plan-to-Produce Geschäftsprozesse

4. Order-to-Cash Geschäftsprozesse

4.1 Einführung Order-to-Cash Geschäftsprozesse

4.2 Grunddaten der Order-to-Cash Geschäftsprozesse

4.3 Order-to-Cash Geschäftsprozesse

5. Human Capital Management

5.1 Einführung Human Capital Management

5.2 Grunddaten der Human Capital Management Geschäftsprozesse

5.3 Human Capital Management Geschäftsprozesse

6. Finanzbuchhaltung

6.1 Einführung Finanzbuchhaltung

6.2 Grunddaten der Finanzbuchhaltung

6.3 Geschäftsprozesse in der Finanzbuchhaltung

7. Controlling

7.1 Einführung internes Rechnungswesen

7.2 Grunddaten des internen Rechnungswesens

7.3 Geschäftsprozesse im internen Rechnungswesen

8. Enterprise Asset Management

8.1 Einführung Enterprise Asset Management

8.2 Grunddaten des Enterprise Asset Managements

8.3 Geschäftsprozesse im Enterprise Asset Management

9. Projektmanagement

9.1 Einführung Projektmanagement

9.2 Grunddaten des Projektmanagements

9.3 Projektmanagement mit dem Projektsystem

Literatur:

  • Schulz, O (2016).: Der SAP-Grundkurs für Einsteiger und Anwender, 3. Auflage, SAP PRESS, ISBN 978-3836240772.
  • Viswanathan, V./Szymanski, R. (2015): Understanding SAP ERP Integration, Infivista Inc., ISBN 978-1941773017.

Eine aktuelle Liste mit kursspezifischer Pflichtlektüre sowie Hinweisen zu weiterführender Literatur ist im Learning Management System hinterlegt.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

Prüfungsleistung:

Shriftliche Ausarbeitung: Fallstudie (best. / nicht best.) (100 %)

Zeitaufwand Studierende (in Std.): 300

Selbststudium (in Std.): 180
Selbstüberprüfung (in Std.): 60
Tutorien (in Std.): 60