MENUMENU
MENUMENU

Entwicklungslinien der Sozialen Arbeit in Disziplin und Profession (DLMSAELDP01)

Kursnummer:

DLMSAELDP01

Kursname:

Entwicklungslinien der Sozialen Arbeit in Disziplin und Profession

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

Siehe Modulbeschreibung

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Der Kurs erforscht und untersucht verschiedene Entwicklungslinien von Profession und Disziplin Sozialer Arbeit aus der historischen Perspektive bis zur zunehmend global gewordenen Gegenwartsgesellschaft. Anhand komplexer Fragestellungen wird die Einheit und Wechselwirkung von Theorie- und Praxisentwicklung Sozialer Arbeit erfahren.
Des Weiteren wird das sich wandelnde Bedingungsgefüge zwischen Verwissenschaftlichung, Professionalisierung und Ausdifferenzierung Sozialer Arbeit untersucht.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses

  • können die Studierenden Entwicklungslinien des Helfens und Erziehens auf nationaler und internationaler Ebene differenzieren und gegenüberstellen.
  • können die Studierenden eigene Positionen zur Weiterentwicklung von Angeboten in Aus- und Weiterbildung in der Sozialen Arbeit ableiten.
  • sind die Studierenden in der Lage, Tendenzen von Professionalisierung und Deprofessionalisierung in ihrem Handlungsfeld zu analysieren und ihre Folgen unterschiedlich zu bewerten.
  • wenden die Studierenden kritisch-reflexiv Theorien und Modelle Sozialer Arbeit auf ihre berufliche Praxis und ihr Handlungsfeld an.
  • haben die Studierenden einen je passenden handlungsfeldspezifischen Ethikkodex experimentell erarbeitet.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten Skripte, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-) Tutorien und Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1 Entwicklungslinien der Sozialen Arbeit

1.1 Helfen und Erziehen in historischer Perspektive auf nationaler und internationaler Ebene

1.2 Die Entstehung und Entwicklung heutiger Institutionen der Sozialen Arbeit

1.3 Die Ausdifferenzierung von Handlungsfeldern und Handlungsformen

1.4 Die zunehmende Bedeutung professioneller Beziehungsgestaltung

2 Geschichte der Ausbildungsformen Sozialer Arbeit

2.1 Zum Wandel der Ausbildungsformen Sozialer Arbeit in international vergleichender Perspektive

2.2 Soziale Arbeit und ihr Verhältnis zu Bezugswissenschaften

3 Entwicklungslinien der Profession Soziale Arbeit

3.1 Soziale Arbeit als Beruf: von der Nächstenliebe zur Profession

3.2 Aktuelle Tendenzen von (De)Professionalisierung

3.3 Professionalisierung Sozialer Arbeit in internationaler Perspektive

4 Soziale Arbeit in ihrer Theorieentwicklung

4.1 Unterschiede und Gemeinsamkeiten von sozialarbeiterischer und sozialpädagogischer Perspektive

4.2 Aktuelle Gegenstandsbestimmungen und Bezugsprobleme der Sozialen Arbeit

4.3 Theorien der Sozialen Arbeit ab Mitte des 20. Jahrhunderts

4.4 Neuere Theorien und Modelle der Sozialen Arbeit

5 Zum Wandel von Werten und Normen der Profession

5.1 Der professionelle Habitus und seine Notwendigkeit in der Sozialen Arbeit am Beispiel der engagierten Rollendistanz von Ulrike Nagel

5.2 Der professionelle Habitus und seine Notwendigkeit in der Sozialen Arbeit am Beispiel von Mitarbeitern Sozialer Ämter

Literatur:

• Becker-Lenz, R. et al. (Hrsg.) (2013): Professionalität in der Sozialen Arbeit. Standpunkte, Kontroversen, Perspektiven. 3. Auflage, Springer VS, Wiesbaden. ISBN-13: 978-3531198804.
• Dallmann, H.-U./Volz, F. R. (2013): Ethik in der sozialen Arbeit. Wochenschau Verlag, Schwalbach/Ts. ISBN-13: 978-3899743197.
• Dewe, B. et al. (2011): Professionelles soziales Handeln. Soziale Arbeit im Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis. 4. Auflage, Juventa, Weinheim. ISBN-13: 978-3779910282.
• Heiner, M. (2004): Professionalität in der sozialen Arbeit. Theoretische Konzepte, Modelle und empirische Perspektiven. Kohlhammer, Stuttgart. ISBN-13: 978-3170181205.
• Hering, S./Münchmeier, R. (2003): Geschichte der sozialen Arbeit. Eine Einführung. 2. Auflage, Juventa, Weinheim. ISBN-13: 978-3779914426.
• Kleve, H. et al. (Hrsg.) (2016): Autonomie und Mündigkeit in der Sozialen Arbeit. Beltz Juventa, Weinheim et al. ISBN-13: 978-3779933618.
• Kuhlmann, C. (2013): Geschichte Sozialer Arbeit, Band 1. 3. Auflage, Wochenschau Verlag, Schwalbach/Ts. ISBN-13: 978-3899748604.
• Kuhlmann, C. (Hrsg.) (2008): Geschichte Sozialer Arbeit, Band 2. Wochenschau Verlag, Schwalbach/Ts. ISBN-13: 978-3899743920.
• Lambers, H. (2015): Theorien der Sozialen Arbeit. Ein Kompendium und Vergleich. 2. Auflage, UTB, Stuttgart. ISBN-13: 978-3825243227.
• Müller, C. W. (1997): Wie Helfen zum Beruf wurde, Band 2. Eine Methodengeschichte der Sozialarbeit 1945–1995. 3. Auflage, Beltz, Weinheim. ISBN-13: 978-3407558015.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierende (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30