MENUMENU
MENUMENU

Financial Services Management I (BWFS01)

Kursnummer:

BWFS01

Kursname:

Financial Services Management I

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht, Wahlpflicht

Zu Details beachte bitte das Curriculum des jeweiligen Studiengangs

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Der Kurs erklärt die Entstehung und Verfassung des Finanzmarktes. Resultierend aus der Unvollkommenheit des Finanzmarktes wird die Notwendigkeit von Finanzintermediären theoretisch hergeleitet, die in der These der Disintermediation mündet. Da der deutsche Finanzmarkt von Regulierungen und der Aufsicht determiniert werden, finden die gesetzlichen Rahmenbedingungen Erwähnung. Es werden die Finanzierungsdienstleistungen der Banken und weiterer spezialisierter Finanzintermediäre vorgestellt. Die wesentlichen Formen der Fremdfinanzierung durch Finanzintermediäre werden ebenso wie Finanzierung mit Eigenkapital dargestellt.

Kursziele:

Nach Abschluss des Kurses

  • kennen die Studierenden die Rolle eines Finanzdienstleisters als Financiers sowie die Funktionsweise der einzelnen Märkte im Finanzierungssektor.
  • verstehen die Studierenden die Grundzusammenhänge der unterschiedlichen Finanzierungsdienstleistungen und ihren (aufsichts-)rechtlichen Rahmen.
  • können die Studierenden das Einflusspotenzial des Finanzdienstleistungssektors auf die Realwirtschaft werten.
  • kennen die Studierenden die Finanzierungsdienstleistungen, die sowohl für die Fremdfinanzierung als auch für die Eigenfinanzierung angeboten werden.
  • sind die Studierenden in der Lage, die Bedeutung von Finanzdienstleistungen in Form von Fremd- und Eigenkapitalfinanzierung im kurzfristigen wie auch mittel- und langfristigen Zeitraum zu beurteilen.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1. Finanzmarkt und Finanzintermediäre

1.1 Entstehung und Grundprobleme des Finanzmarktes

1.2 Erscheinungsformen und Funktionen von Finanzintermediären

1.3 Die These von der Disintermediation im Finanzwesen

2. Finanzintermediation in Deutschland

2.1 Das Bankensystem in Deutschland

2.2 Kapitalverwaltungsgesellschaften und Versicherungen

2.3 Regulierungen und Aufsicht

3. Finanzierungsdienstleistungen

3.1 Finanzierungsbedarf

3.2 Das Angebot an Finanzierungsdienstleistungen

3.3 Kreditvergabe und Besicherung

4. Fremdkapitalfinanzierung durch Finanzintermediäre

4.1 Kurzfristige Kredite als Finanzierungsdienstleistung

4.2 Mittel- und langfristige Kredite als Finanzierungsdienstleistung

4.3 Kreditsubstitute

5. Eigenkapitalfinanzierung durch Finanzintermediäre

5.1 Eigenfinanzierung durch Kapitalbeteilungs- und Wagnisfinanzierungsgesellschaften

5.2 Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Emissionsfinanzierung

Literatur:

  • Bitz, M./Stark, G. (2008): Finanzdienstleistungen. 8. Auflage, Oldenbourg, München/Wien. ISBN-13: 978-3486586305.
  • Brealey, R. A./Myers, S. C. (2010): Principles of Corporate Finance. 10. Auflage, McGraw-Hill, London. ISBN-13: 978-0071314176.
  • Copeland, T. E./Weston, J. F./Shastri, K. (2008): Finanzierungstheorie und Unternehmenspolitik. 4. Auflage, Pearson, München. ISBN-13: 978-3827371959.
  • Hartmann-Wendels, T./Pfingsten, A./Weber. M. (2006): Bankbetriebslehre. 4. Auflage, Springer, Berlin. ISBN-13: 978-3540381099.
  • Perridon, L./Steiner, M./Rathgeber, A. W. (2009): Finanzwirtschaft der Unternehmung. 15. Auflage, Vahlen, München. ISBN-13: 978-3800636792.
  • Wöhe, G. et al. (2009): Grundzüge der Unternehmensfinanzierung. 10. Auflage, Vahlen, München. ISBN-13: 978-3800635948.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierende (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30