MENUMENU

Gesprächsführung, Beratung, Mediation (DLMSAGBM01)

Kursnummer:

DLMSAGBM01

Kursname:

Gesprächsführung, Beratung, Mediation

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

Siehe Modulbeschreibung

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Der Kurs aktualisiert und vertieft die für die Praxis der Sozialen Arbeit zentralen Handlungsformen Beratung, Gesprächsführung und Mediation. Er erforscht die strukturellen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und stellt neuere Beratungsmodelle und -theorien vor. Neben Beratung und Gesprächsführung wird Mediation als Konflikthilfeverfahren erläutert und anhand von Fallbeispielen vorgeführt.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses

  • können die Studierenden die Spezifik verschiedener Gesprächsformen (Auftragsgespräche, Veränderungsgespräche, Konfliktgespräche) einschätzen und gestalten.
  • können die Studierenden Kenntnisse über die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und Kategorien wie Geschlecht, Alter, Kultur und Machtasymmetrien fallbezogen für die Gesprächsanalyse und -führung anwenden.
  • können die Studierenden ihr erarbeitetes Wissen zu Menschenbild und Grundhaltungen für die eigene Gesprächsführung konstruktiv integrieren, praktisch nutzen und reflektieren.
  • können die Studierenden neuere Beratungsmodelle kritisch in ihrer Übertragung auf das eigene Praxisfeld überprüfen.
  • können die Studierenden Bedeutung und Anwendungsmöglichkeiten von Konfliktschlichtungsverfahren mit Bezug auf das eigene professionelle Handeln schildern.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1. Kommunikation und Gesprächsführung

1.1 Kommunikation in der Sozialen Arbeit

1.2 Soziale Rollen und Machtasymmetrien in der Kommunikation

1.3 Störungen und Probleme in der Kommunikation

2. Beratung als gesellschaftlich-kulturelles Phänomen

2.1 Motivierende Gesprächsführung mit Kindern und Jugendlichen

2.2 Beratung und Gesprächsführung mit Migranten

2.3 Beratung und Gesprächsführung mit Senioren

2.4 Beratung und Gesprächsführung mit behinderten Menschen

3. Beratung als gesellschaftlich-kulturelles Phänomen

3.1 Geschlecht und Beratung

3.2 Alter und Beratung

3.3 Kultur und Beratung

3.4 Macht und Beratung

4. Mediation und Konfliktberatung in der Sozialen Arbeit

4.1 Geschichte der Mediation

4.2 Voraussetzungen der Mediation und die Rolle des Mediators

4.3 Konflikt und Eskalationsstufen

4.4 Das klassische 5-Phasen-Modell der Mediation

4.5 Besonderheiten bei interkulturellen Konflikten

Literatur:

• Ballreich, R./Glasl, F. (2007): Mediation in Bewegung. 2. Auflage, Concadora, Stuttgart. ISBN-13: 978-3940112002.
• Besemer, C. (2007): Mediation. Vermittlung in Konflikten. 12. Auflage, Stiftung Gewaltfreies Leben, Heidelberg/Freiburg. ISBN-13: 978-393001002X.
• Brüggemann, H./Ehret-Ivankovic, K./Klütmann, C. (2014): Systemische Beratung in fünf Gängen. Ein Leitfaden. 5. Auflage, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen. ISBN-13: 978-3525490969.
• Herwig-Lempp, J. (2016): Ressourcenorientierte Teamarbeit. Systemische Praxis der kollegialen Beratung. 4. Auflage, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen. ISBN-13: 978-3525461976.
• Lewis, J. A. et al. (1998): Community Counseling. Empowerment Strategies for a Diverse Society. 2. Auflage, Brooks/Cole, Pacific Grove (CA). ISBN-13: 978-0534258542.
• Lewis, J. A. et al. (2011): Community Counseling. A Multicultural Social-Justice Perspective. 4. Auflage, Brooks/Cole, Belmont (CA). ISBN-13: 978-0495903352.
• Nestmann, F./Engel, F./Sickendiek, U. (Hrsg.) (2007–2014): Das Handbuch der Beratung, Band I–III. DGTV, Tübingen. ISBN-13 (Band I): 978-3871590481. ISBN-13 (Band II): 978-3871590498. ISBN-13 (Band III): 978-3871592478.
• Simon, F. B. (2010): Einführung in die Systemtheorie des Konflikts. Carl-Auer, Heidelberg. ISBN-13: 978-3896707468.
• Schulz v. Thun, F. (2010): Miteinander reden: 3. Das „Innere Team“ und situationsgerechte Kommunikation. 25. Auflage, Rowohlt, Reinbek. ISBN-13: 3499605457.
• Widulle, W. (2011): Gesprächsführung in der Sozialen Arbeit. Grundlagen und Gestaltungshilfen. VS Verlag, Wiesbaden. ISBN-13: 978-3531174808.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierende (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30