MENUMENU
MENUMENU

Gesundheitspsychologie u. -soziologie (DLMSAGPS01)

Kursnummer:

DLMSAGPS01

Kursname:

Gesundheitspsychologie u. -soziologie

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

Siehe Modulbeschreibung

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Der Kurs setzt Gesundheit aus den Blickwinkeln von Individuum und Gesellschaft zugleich in Bezug zur Sozialen Arbeit. Dazu finden grundlegende Konzepte aus Soziologie und Psychologie Eingang wie auch ihre Ableitungen in konkrete Handlungs- und Forschungsfelder. Untersucht und diskutiert werden schließlich Strukturen und Prozesse der sozialen Produktion und Konstruktion von Gesundheit.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses

  • können die Studierenden verschiedene Theorien und Modelle zu Gesundheit und Krankheit unterscheiden und wertreflektiert in Beziehung zum eigenen Praxisfeld und dortigen Vorgehensweisen setzen.
  • kennen die Studierenden in ausgewählten wichtigen Handlungsfeldern der Gesundheitspsychologie die relevanten empirischen Befunde und analysieren diese mit Blick auf bestimmte Adressatinnen und Adressaten Sozialer Arbeit.
  • können die Studierenden exemplarisch die Relevanz qualitativer und/oder quantitativer sozialwissenschaftlicher Studien zu Gesundheit und Krankheit für ihr Handlungsfeld erläutern.
  • sind die Studierenden in der Lage, die gesellschaftliche Produktion von Gesundheit als soziales Problem kritisch einzuschätzen und Wertorientierungen abzuwägen.
  • können die Studierenden Gesundheit in ihrer subjektiven und objektiven Dimension gegenüberstellen und exemplarisch auf konkret zu planende Projekte übertragen.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten Skripte, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-) Tutorien und Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1 Grundlagen der Gesundheitspsychologie

1.1 Inhalte, Definitionen und Merkmale von Gesundheitspsychologie

1.2 Modelle von Gesundheit und Krankheit

1.3 Aktuelle Theorien und Modelle zum Gesundheitsverhalten

2 Anwendungsfelder Gesundheitspsychologie

2.1 Gesundheitsbezogenes Verhalten

2.2 Gesundheit und Lebensalter

3 Theorien und Methoden der Gesundheitssoziologie

3.1 Inhalte, Definitionen und Merkmale von Gesundheitssoziologie

3.2 Entstehung von Gesundheit und Krankheit – theoretische Ansätze

3.3 Das Gesundheitssystem als Gegenstand gesundheitssoziologischer Forschung

3.4 Methoden der Gesundheitssoziologie

4 Soziale Produktion von Gesundheit und Krankheit

4.1 Soziale Ungleichheit und Gesundheit

4.2 Arbeit und Arbeitslosigkeit und Gesundheit

4.3. Migration und Gesundheit

5 Die soziale Konstruktion von Gesundheit

5.1 Verschiedene Perspektiven auf Gesundheit und Krankheit

5.2 Konstruktion von Gesundheit im Spiegel der Medien

5.3 Die Medikalisierung sozialer Prozesse

Literatur:

• Brinkmann, R. (2014): Angewandte Gesundheitspsychologie. Pearson, Hallbergmoos. ISBN-13: 978-3868941654.
• Faltermaier, T. (2017): Gesundheitspsychologie. 2. Auflage, Kohlhammer, Stuttgart. ISBN-13: 978-3170261495.
• Franke, A. (2012): Modelle von Gesundheit und Krankheit. 3. Auflage, Huber, Bern. ISBN-13: 978-3456851204.
• Hurrelmann, K./Klotz, T./Haisch, J. (Hrsg.) (2014): Lehrbuch Prävention und Gesundheitsförderung. 4. Auflage, Huber, Bern. ISBN-13: 978-3456853192.
• Kickbusch, I./Hartung, S. (2014): Die Gesundheitsgesellschaft. Konzepte für eine gesundheitsförderliche Politik. 2. Auflage, Huber, Bern. ISBN-13: 978-3456846750.
• Klemperer, D. (2015): Sozialmedizin – Public Health – Gesundheitswissenschaften. Lehrbuch für Gesundheits- und Sozialberufe. 3. Auflage, Hogrefe, Bern. ISBN-13: ​978-3456855509.
• Knoll, N./Scholz, U./Rieckmann, N. (2013): Einführung Gesundheitspsychologie. 3. Auflage, Reinhardt, München. ISBN-13: 978-3825239305.
• Renneberg, B./Hammelstein, P. (Hrsg.) (2006): Gesundheitspsychologie. Springer, Berlin/Heidelberg. ISBN-13: 978-3540254621.
• Richter, M./Hurrelmann, K. (Hrsg.) (2016): Soziologie von Gesundheit und Krankheit. Springer VS, Wiesbaden. ISBN-13: 978-3658110093.
• Schott, T./Hornberg, C. (Hrsg.) (2011): Die Gesellschaft und ihre Gesundheit. 20 Jahre Public Health in Deutschland. VS Verlag, Wiesbaden. ISBN-13: ​978-3531175812.
• Schwarzer, R. (2004): Psychologie des Gesundheitsverhaltens. Einführung in die Gesundheitspsychologie. 3. Auflage, Hogrefe, Göttingen. ISBN-13: 978-3801718169.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierende (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30