MENUMENU
MENUMENU

Grundlagen der Trainings- und Ernährungslehre (DLBFOGTEL01)

Kursnummer:

DLBFOGTEL01

Kursname:

Grundlagen der Trainings- und Ernährungslehre

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Im Rahmen des Seminars „Grundlagen der Trainings- und Ernährungslehre“ erstellen die Studierenden zu einem ausgewählten Thema eine Fachpräsentation. Die Studierenden sollen so unter Beweis stellen, dass sie die Grundlagen der Trainings- und Ernährungslehre verstanden haben, die theoretischen Grundlagen in der Praxis anwenden können und diese Ergebnisse strukturieren, dokumentieren und präsentieren können.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sind die Studierenden in der Lage,

  • die physiologischen Grundlagen der Ernährung und des Trainings zu erläutern.
  • die verschiedenen Maßnahmen zum Gewichtsmanagement und zur Trainingssteuerung anzuwenden und zu diskutieren.
  • die unterschiedlichen Trainingsziele mit Hilfe geeigneter Trainingsprogramme zu erklären.
  • eigenständig zusätzliche themenspezifische Literatur zu recherchieren und diese zielgerichtet auszuwerten.
  • die theoretischen Erkenntnisse durch Adaption auf spezifische Gegebenheiten anzupassen und Lösungsvorschläge zu erarbeiten.
  • die trainingswissenschaftlichen Grundlagen zu beschreiben.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten Leitfäden, Video-Präsentationen, (Online-)Tutorien und Foren. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1. Allgemeine Trainingslehre

1.1 Anatomische Grundlagen

1.2 Physiologie als Basis der Trainingslehre

1.3 Grundlegende Trainingsprinzipien

 2. Grundlagen des Krafttrainings

2.1 Arten und Einflussfaktoren von Krafttraining

2.2 Auswirkungen von Krafttraining auf den Bewegungsapparat

2.3 Sportmotorische Testverfahren zur Kraftmessung

2.4 Trainingsplanung und -durchführung von Krafttraining

3. Grundlagen des Ausdauertrainings

3.1 Arten und Einflussfaktoren von Ausdauer

3.2 Trainingssteuerung im Ausdauertraining

3.3 Leistungsdiagnostische Verfahren zur Leistungsmessung

3.4 Trainingsplanung im Ausdauertraining

4. Grundlagen des Beweglichkeits- und Koordinationstrainings

4.1 Definition und Einflussfaktoren von Beweglichkeit

4.2 Testverfahren zur Beweglichkeitsmessung

4.3 Beweglichkeitstraining in der Praxis

4.4 Durchführung und Planung von Koordinationstraining

5. Grundlagen der Ernährungslehre

5.1 Definition und Aufgaben der Ernährung

5.2 Energiegewinnung und -bedarf des Menschen

5.3 Makro- und Mikronährstoffe

5.4 Grundlagen der Sporternährung

5.5 Nahrungsergänzung im Sport

Literatur:

  • de Marèes, H. (2017): Sportphysiologie. 9. Auflage, Sportverlag Strauß, Hellenthal.
  • Eifler, C. (2017): Intensitätssteuerung im fitnessorientierten Krafttraining. Eine empirische Studie. Tectum, Marburg.
  • Elmadfa, I./Leitzmann, C. (2015): Ernährung des Menschen. 5. Auflage, Eugen Ulmer, Stuttgart.
  • Hottenrott, K./Neumann, G. (2016): Trainingswissenschaft. Ein Lehrbuch in 14 Lektionen. 3. Auflage, Meyer und Meyer, Aachen.
  • Neumann, G. (2016): Ernährung im Sport. 8. Auflage, Meyer und Meyer, Aachen.
  • Zatsiorosky, V./Kraemer, W. (2016): Krafttraining. Praxis und Wissenschaft. 4. Auflage, Meyer und Meyer, Aachen.

Eine aktuelle Liste mit kursspezifischer Pflichtlektüre sowie Hinweisen zu weiterführender Literatur ist im Learning Management System hinterlegt.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

  • Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
  • Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Fachpräsentation

Zeitaufwand Studierende (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 110
Selbstüberprüfung (in Std.): 20
Tutorien (in Std.): 20