MENUMENU
MENUMENU

Immobilienfinanzierung (DLBIMIF01)

Kursnummer:

DLBIMIF01

Kursname:

Immobilienfinanzierung

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Ausgehend von den wesentlichen Rahmenbedingungen der Immobilienfinanzierung (Bedarf, Anforderungen) werden grundsätzliche Quellen der Immobilienfinanzierung besprochen und systematisiert. In diesem Sinne werden die generellen Eigenschaften bzw. Vor- und Nachteile von Eigenfinanzierung vs. Fremdfinanzierung und Innenfinanzierung vs. Außenfinanzierung unterschieden. Im Einzelnen werden dann bestimmte Finanzierungsarten wie die klassische Darlehensfinanzierung, Mezzanine-Kapital sowie komplexe Finanzierungsvarianten im institutionellen Immobiliengeschäft diskutiert. Im Sinne einer Markteinschätzung wird nicht nur der Bedarf des Immobilienunternehmens bestimmt, sondern es wird auch die Perspektive der Bank beachtet.

Kursziele:

  • Kenntnis der grundsätzlichen Rahmenbedingungen der Immobilienfinanzierung
  • Fähigkeit zur Unterscheidung und Bewertung von Quellen der Immobilienfinanzierung
  • Sicherer Umgang mit den wesentlichen Parametern einer klassischen Darlehensfinanzierung
  • Verständnis zu Vor- und Nachteilen spezifischer Varianten wie Mezzanine-Kapital oder komplexer Strukturen in der Finanzierung institutioneller Immobilieninvestments
  • Beachtung des Finanzierungsmarktes und der jeweiligen Perspektive der Bank

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1 Rahmenbedingungen der Immobilienfinanzierung

1.1 Bedarf an Immobilienfinanzierungen

1.2 Deckung des Liquiditätsbedarfs

1.3 Nutzung des Leverage-Effektes

1.4 Verkürzung der Währungsposition

1.5 Weitere Anforderungen

2 Grundsätzliche Quellen der Immobilienfinanzierung

2.1 Eigenfinanzierung vs. Fremdfinanzierung

2.2 Innenfinanzierung vs. Außenfinanzierung

3 Klassische Darlehensfinanzierung

3.1 Besonderheiten des Realkredits gegenüber dem Personalkredit

3.2 Grundpfandrechte

3.3 Parameter einer Darlehensvereinbarung

3.4 Gestaltung von Zins und Tilgung

3.5 Annuitäten-Darlehen

3.6 Raten-Darlehen

3.7 Endfälliges Darlehen

3.8 Spezialfall Bausparvertrag

4 Mezzanine-Kapital

4.1 Eigenschaften mezzaniner Finanzierungen

4.2 Nachrang- und partiarische Darlehen

4.3 Genussrechte

4.4 Typische und atypische stille Beteiligungen

4.5 Wandel- und Optionsanleihen

5 Komplexe Finanzierungsvarianten im institutionellen Immobiliengeschäft

5.1 Besondere Zinsvereinbarungen bei Darlehen

5.2 Fremdwährungsdarlehen

5.3 Währungsabsicherung

5.4 Private Equity

6 Perspektive der Bank

6.1 Grundlegende Refinanzierungsmöglichkeiten der Bank entsprechend Darlehensart und Risiko

6.2 Wesentliche Änderungen im Kreditgeschäft infolge von Basel II/III

6.3 Folgen für den Kreditnehmer

Literatur:

Bücher:
• Bienert, S. (2005): Projektfinanzierung in der Immobilienwirtschaft. Dynamische Veränderungen der Rahmenbedingungen und Auswirkungen von Basel II. Deutscher Universität-Verlag, Wiesbaden. ISBN-13: 978-3824483051.
• Brauer, K.-U. (2010): Grundlagen der Immobilienwirtschaft. 7. Auflage, Gabler, Wiesbaden. ISBN-13: 978-3834922236.
• Metzner, S. (2013): Immobilienökonomische Methoden zur Entscheidungsunterstützung und Planung. Selektion und Integration im Rahmen der wertorientierten Steuerung. Monsenstein und Vannerdat, Münster. ISBN-13: 978-3956450273.
• Murfeld, E. (2010): Spezielle Betriebswirtschaftslehre der Immobilienwirtschaft. 6. Auflage, Hammonia, Hamburg. ISBN-13: 978-3872923165.
• Rottke, N./Thomas, M. (2011) Immobilienwirtschaftslehre Band 1. Management. Immobilien Manager Verlag, Köln. ISBN-13: 978-3899842081.
• Schäfer J./Conzen, G (2010): Praxishandbuch der Immobilien-Investitionen. Anlageformen, Ertragsoptimierung, Risikominimierung. C.H.Beck, München. ISBN-13: 978-3406605635.
• Schulte, K. W. (2008): Immobilienökonomie Band 1. Betriebswirtschaftliche Grundlagen. 4. Auflage, De Gruyter, München. ISBN-13: 978-3486583977.
• Schulte K. W. et al. (2002): Handbuch Immobilien-Banking. Immobilien Informationsverlag, München. ISBN-13: 978-3932687655.

Zeitschriften:
• Immobilien & Finanzierung

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Minuten

Zeitaufwand Studierenden (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30