MENUMENU
MENUMENU

Immobilienprojektentwicklung (DLBIMIIUP02)

Kursnummer:

DLBIMIIUP02

Kursname:

Immobilienprojektentwicklung

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht, Wahlpflicht

Zu Details beachte bitte das Curriculum des jeweiligen Studiengangs

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

DLBIMIIUP01

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Vor der Phase der Nutzung und der Ertragserzielung steht die Phase des Immobilienerwerbs. Hierbei gibt es unterschiedliche Beschaffungsalternativen: Immobilien können im Rahmen einer Projektentwicklung konzipiert, errichtet und fertig gestellt werden. Notwendig sind hierfür ein geeignetes Grundstück sowie hinreichende fachliche, finanzielle und personelle Kapazitäten zur Planung und Durchführung der Projektentwicklung. Der Kurs behandelt in diesem Sinne in einem Phasenmodell die Projektentwicklung mit ihrer Konzeptionsphase (u.a. Ideenfindung, Grobkonzeption, Analysen, Planungen, Machbarkeitsstudie, Entscheidungskriterien) und Durchführungsphase (u.a. Ausschreibung, Vergabe, Vertragsmanagement, Terminmanagement, Kostenmanagement). Aus wirtschaftlicher Sich spielt zudem das Risikomanagement von Projekten eine große Rolle, daher sind typische Risiken und Risikosteuerungsinstrumente in der Projektentwicklung ebenfalls Bestandteil des Kurses.

Kursziele:

  • Verständnis für Chancen und Risiken einer Projektentwicklung im Immobilienbereich
  • Fähigkeit zur Unterstützung unterschiedlicher Phasen der Projektentwicklung, insbesondere im Rahmen der Konzeption und Durchführung
  • Erwerb von Methodenkenntnisse, z. B. bezogen auf Machbarkeitsstudien oder das Termin- und Kostenmanagement

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1 Charakteristika von Projektentwicklungen

1.1 Kombination von Idee, Kapital und Standort

1.2 Grundlegende Phasen der Projektentwicklung

1.3 Beteiligte Institutionen

2 Konzeptionsphase

2.1 Ideenfindung und Grobkonzeption

2.2 Notwendige Analysen und Planungen

2.3 Machbarkeitsstudie

2.4 Entscheidungskriterien

2.5 Kostenkalkulation und Developer-Rechnung

3 Durchführungsphase

3.1 Ausschreibung und Vergabe

3.2 Vertragsmanagement

3.3 Terminmanagement

3.4 Kostenmanagement

4 Risikosteuerung

4.1 Typische Risiken in der Projektentwicklung

4.2 Instrumente zur Überwachung und Steuerung

4.3 Optimaler Risikomanagementprozess

4.4 Ganzheitliches Projektcontrolling

5 Fallstudien

5.1 Beispiele für spezifische Nutzungsarten, z. B. Büro, Einzelhandel, Logistik

5.2 Bewertung alternativer Konzeptionen und Durchführungsvarianten

5.3 Koordination von Großprojekten

Literatur:

• Bone-Winkel, S./Schulte, K. W. (2008) Handbuch Immobilien-Projektentwicklung. 3. Auflage, Immobilien Manager Verlag, Köln. ISBN-13: 978-3899841671.
• Brauer, K.-U. (2010): Grundlagen der Immobilienwirtschaft. 7. Auflage, Gabler, Wiesbaden. ISBN-13: 978-3834922236.
• Lederer, M. et al. (2016): Redevelopment von Bestandsimmobilien. Planung, Steuerung und Bauen im Bestand. 3. Auflage, C.H.Beck, München. ISBN-13: 978-3406667503.
• Murfeld, E. (2010): Spezielle Betriebswirtschaftslehre der Immobilienwirtschaft. 6. Auflage, Hammonia, Hamburg. ISBN-13: 978-3872923165.
• Schäfer J./Conzen, G (2010): Praxishandbuch der Immobilien-Investitionen. Anlageformen, Ertragsoptimierung, Risikominimierung. C.H.Beck, München. ISBN-13: 978-3406605635.
• Schulte, K. W. (2008): Immobilienökonomie Band 1. Betriebswirtschaftliche Grundlagen. 4. Auflage, De Gruyter, München. ISBN-13: 978-3486583977.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Minuten

Zeitaufwand Studierenden (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30