MENUMENU
MENUMENU

Internationale Rechnungslegung (MINR01-01)

Kursnummer:

MINR01-01

Kursname:

Internationale Rechnungslegung

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht, Wahlpflicht

Zu Details beachte bitte das Curriculum des jeweiligen Studiengangs

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

Siehe Modulbeschreibung

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Wirtschaftliche Aktivitäten und Kapitalmärkte haben sich in den letzten Jahren zunehmend international entwickelt, und damit einhergehend auch die Notwendigkeit, finanzielle Information entsprechend aufzuarbeiten und darzustellen. Es gibt jedoch bis heute keine global anerkannten, internationalen Rechnungslegungsvorschriften.

Auch zahlreiche deutsche Unternehmen und Konzerne sind weltweit tätig. Aus diesem Grund ist eine externe Rechnungslegung erforderlich, die sowohl international vergleichbar ist als auch internationale Akzeptanz genießt.

Dieser Kurs vermittelt die Grundlagen der Rechnungslegung nach den International Financial Reporting Standards (IFRS), den International Accounting Standards (IAS) und US-GAAP.

In der Einführung zum Kurs werden die Problematik in Bezug auf sowie die Gründe für eine international angelegte Rechnungslegung vermittelt. Darauf aufbauend wird die Harmonisierung der Rechnungslegung erläutert und IFRS, IAS sowie US-GAAP in Grundzügen dargestellt.

Ein Schwerpunkt des Kurses liegt in der Bilanzierung nach IFRS im Vergleich zu HGB. Im weiteren wird auf die Besonderheiten der Konzernrechnungslegung eingegangen. Der Kurs schließt ab mit einer Betrachtung des internationalen Prüfungswesens.

Kursziele:

Der Kurs vermittelt ein tiefes Verständnis der wesentlichen, internationalen Rechnungslegungsvorschriften und ihrer Unterschiede zur Rechnungslegung nach HGB. Darauf aufbauend erlangt der Student die Fähigkeiten, Geschäftsberichte zu analysieren, die gemäß IFRS, IAS oder US-GAAP erstellt worden sind. Er wird in die Lage versetzt, selbstständig wesentliche Elemente der Bilanzierung gemäß IFRS durchzuführen.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1 Einführung

1.1 Historische Betrachtung der Rechnungslegung

1.2 Ursachen der internationalen Unterschiede in Rechnungslegung durch rechtliche und steuerliche Rahmenbedingungen

1.3 Notwendigkeit zur Harmonisierung

2 Harmonisierung der Rechnungslegung

2.1 Ziele der Harmonisierung

2.2 Klassifikation von Rechnungslegungssystemen

2.3 Ebenen der Harmonisierung

2.4 Rolle von internationalen Institutionen wie International Accounting Standards

2.5 Committee und International Accounting Standards Board

3 International anerkannte Rechnungslegungssysteme

3.1 IFRS

3.2 IAS

3.3 US-GAAP

4 Bilanzierung nach IFRS im Vergleich zu HGB

4.1 Immaterielle Vermögenswerte

4.2 Sachanlagevermögen

4.3 Finanzinstrumente

4.4 Vorräte

4.5 Langfristige Auftragsfertigung

4.6 Verbindlichkeiten vs. Eigenkapital

4.7 Pensionsrückstellungen

4.8 Sonstige Rückstellungen

4.9 Latente Steuern

5 Konzernrechnungslegung

5.1 Grundlagen

5.2 Währungsumrechnung

5.3 Vollkonsolidierung

5.4 Quotenkonsolidierung

5.5 Equity-Methode

6 Internationales Prüfungswesen

Literatur:

• Coenenberg, A. G./Haller, A./Schultze, W. (2009): Jahresabschluss und Jahresabschlussanalyse. 21. Auflage, Schäffer-Poeschel, Stuttgart. ISBN-13: 978-3791027708.
• Ballwieser, W. (2009): IFRS-Rechnungslegung. Konzept, Regeln und Wirkung. 2. Auflage, Vahlen, München. ISBN-13: 978-3800636532.
• Buchholz, R. (2009): Internationale Rechnungslegung. Die wesentlichen Vorschriften nach IFRS und neuem HGB – mit Aufgaben und Lösungen. 8. Auflage, ESV, Berlin. ISBN-13: 978-3503120451.
• Lüdenbach, N. (2010): IFRS. Der Ratgeber zur erfolgreichen Anwendung von IFRS. 6. Auflage, Haufe-Lexware, Freiburg. ISBN-13: 978-3448083613.
• Wagenhofer, A. (2009): Internationale Rechnungslegungsstandards – IAS/IFRS. 6. Auflage, Verlag Moderne Industrie, Landsberg. ISBN-13: 978-3868800074.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

• Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierende (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30