MENUMENU
MENUMENU

Internationales Marketing (MMAR02)

Kursnummer:

MMAR02

Kursname:

Internationales Marketing

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht, Wahlpflicht

Zu Details beachte bitte das Curriculum des jeweiligen Studiengangs

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Im Kern geht es im Internationalen Marketing darum, zu erkennen, welche markt- und unternehmensbezogenen Abhängigkeiten für die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen im internationalen Umfeld relevant sind.

Es gilt, die bekannten Terminologien und Konzepte des Marketing Managements im internationalen Umfeld zu beleuchten und ausgehend von internationalen Rahmendbedingungen zu erweitern.

Im ersten Teil des Kurses steht daher die strukturierte Analyse des internationalen Marktumfelds entlang der Elemente einer „PEST Analyse“ (Politisch-rechtliche, ökonomische, soziokulturelle und technologische Rahmenbedingungen) im Vordergrund. Ausgehend von einem Verständnis des internationalen Umfelds, werden sowohl marketingstrategische Aspekte als auch die Marketing Mix Instrumente im internationalen Kontext diskutiert.

Eine fehlende Marktorientierung sowie eine fehlende Berücksichtigung kultureller Unterschiede stellt eine ernst zu nehmende Bedrohung des Unternehmenserfolges dar. Daher werden im Rahmen des Kurses aktuelle, praxisbezogene Fallstudien multinationaler Unternehmen analysiert und diskutiert. Dies gibt den Teilnehmern die Möglichkeit, die präsentierten Vorgehensweisen im Umgang mit den speziellen Herausforderungen im internationalen Marketing anzuwenden.

Kursziele:

Das Hauptziel des Kurses ist es, die Studenten dazu zu befähigen, im internationalen Umfeld methodisch fundiert Marketingentscheidungen zu begleiten und interkulturelle Besonderheiten bei der Definition konkreter Marketingmaßnahmen zu berücksichtigen. Insbesondere sollen die Studenten nach Absolvieren des Kurses in der Lage sein,

  • bekannte Konzepte des Marketingmanagement in den internationalen Kontext zu übertragen, Grenzen der Übertragbarkeit zu erkennen und die Konzepte weiterzuentwickeln.
  • bei konkreten Internationalisierungsentscheidungen das Umfeld strukturiert zu analysieren, Zusammenhänge zu erkennen und Entscheidungsalternativen abzuleiten.
  • verschiedene marketingstrategische und -politische Handlungsalternativen im Anwendungsfall anhand relevanter Kriterien zu bewerten und auch in unvertrauten Situationen eine Entscheidungsvorlage zu entwickeln.
  • unternehmenspraktische Fragestellungen des internationalen Marketing mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zusammenzuführen, um diese in die Unternehmenspraxis zu integrieren.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1 Einführung

1.1 Begriff und Bedeutung des Internationalen Marketing

1.2 Motive der Internationalisierung

1.3 Vom nationalen zum globalen Marketing

2 Das internationale Umfeld von Unternehmen

2.1 Überblick

2.2 Politisch-rechtliche Rahmenbedingungen

2.3 Ökonomische Rahmenbedingungen

2.4 Soziokulturelle Rahmenbedingungen

2.5 Technologische Rahmenbedingungen

3 Internationale Marketingstrategien

3.1 Ziele der Internationalisierung

3.2 Auswahl von Zielmärkten

3.3 Markteintrittsstrategien

3.4 Strategien der Marktbearbeitung

3.5 Implikationen für die Marketing Organisation

4 Besonderheiten des internationalen Marketing Mix

4.1 Internationales Produktmanagement

4.2 Internationale Preispolitik

4.3 Internationale Distributionspolitik

4.4 Internationale Kommunikationspolitik

5 Ausblick: Trends im Internationalen Marketing

Literatur:

Bücher:
• Backhaus, K./Voeth, M. (2010): Internationales Marketing. Schäffer-Poeschel Stuttgart. ISBN-13: 978-3791026527.
• Berndt, R./Altobelli, C. F./Sander, M. (2010): Internationales Marketing-Management. 4. Auflage, Springer, Berlin. ISBN-13: 978-3642126901.
• Cateora, P. R./Gilly, M. C./Graham, J. L. (2008): International Marketing. 14. Auflage, McGraw-Hill, London. ISBN-13: 978-0073380988.
• Czinkota, M. R./Ronkainen, I. A. (2007): International Marketing. 8. Auflage, Thomson, Mason. ISBN-13: 978-0324361155.
• Hollensen, S. (2010): Global Marketing. A Decision-Oriented Approach. 5. Auflage, Pearson Education, Harlow. ISBN-13: 978-0273726227.
• Kotabe, M./Helsen, K. (2010): Global Marketing Management. 5. Auflage, Wiley, New York. ISBN-13: 978-0470505748.
• Kutschker, M./Schmid, S. (2010): Internationales Management. 7. Auflage, Oldenbourg, München. ISBN-13: 978-3486597134.
• Meffert, H./Burmann, C./Becker, C. (2010): Internationales Marketing-Management. Ein markenorientierter Ansatz. 4. Auflage, Kohlhammer, Stuttgart. ISBN-13: 978-3170169234.
• Mühlbacher, H./Leihs, H./Dahringer, L. (2006): International Marketing. A Global Perspective. 3. Auflage, Thomson, Mason. ISBN-13: 978-1844801329.
• Perlitz, M. (2004): Internationales Management. 5. Auflage, UTB, Stuttgart. ISBN-13: 978-3825215606.
• Zentes, J./Swoboda, B./Schramm-Klein, H. (2010): Internationales Marketing. 2. Auflage, Vahlen, München. ISBN-13: 978-3800637188.

Ausgewählte Zeitschriften/Artikel:
• Al-Laham, A./Welge, M. K./Schwalbach, J. (Hrsg.) (2009): International Entrepreneurship. Special Issue der Zeitschrift für Betriebswirtschaft (01/2009). Gabler, Wiesbaden. ISBN-13: 978-3834914743.
• Chandrasekaran, D./Tellis, G. J. (2008): Global Takeoff of New Products: Culture, Wealth, or Vanishing Differences? In: Marketing Science, 27. Jg., Heft 5, S. 844–860.
• Douglas, S. P./Craig, C.S. (2011): Convergence and Divergence: Developing a Semiglobal Marketing Strategy. In: Journal of International Marketing, 19. Jg., Heft 1, S. 82–101.
• Johnson, J./Tellis, G. J. (2008): Drivers of Success for Market Entry into China and India. In: Journal of Marketing, 72. Jg., Heft 3, S. 1–13.
• Levitt, T. (1983): The Globalization of Markets. In: Harvard Business Review, Heft May/June, S. 92–102.
• Schilke, O./Reimann, M./Thomas, J. S. (2009): When Does International Marketing Standardization Matter to Firm Performance. In: Journal of International Marketing, 17. Jg., Heft 4, S. 24–26.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

• Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierende (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30