MENUMENU
MENUMENU

IT-Recht (DLBIITR01)

Kursnummer:

DLBIITR01

Kursname:

IT-Recht

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Die Informatik ist in einen rechtlichen Rahmen eingebettet, der bei der Arbeit zu berücksichtigen ist. Dies betrifft einerseits die eigene Gestaltung dieser Arbeit, die beispielsweise durch Verträge und das zugehörige Vertragsrecht bestimmt wird. Andererseits gestaltet die Informatik auch stark ihr Umfeld und muss dabei relevante rechtliche Grundlagen wie das Telekommunikationsrecht oder das Datenschutzrecht berücksichtigen. Ziel dieses Kurses ist es daher, die Studierenden in die Lage zu versetzen, die speziellen IT-Aspekte in diesem rechtlichen Rahmen zu berücksichtigen, in einfachen Fällen anzuwenden, und zu erkennen, wenn spezialisiertes juristischen Knowhow erforderlich wird.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sind die Studierenden in der Lage,

  • die wesentlichen nationalen und internationalen Rechtsgrundlagen und Rahmenbedingungen des IT-Rechtes zu benennen.
  • in Anwendungsfällen die geeignete Vertragsform oder das geeignete Lizenzmodell auszuwählen und die Auswirkungen dieser Auswahl zu erläutern.
  • die verschiedenen Schutz- und Informationsrechte zu erläutern.
  • die rechtlichen Grundlagen zum Datenschutzrecht auf einfache Anwendungsfälle anzuwenden.
  • die rechtlichen Grundlagen zum Internet- und Telekommunikationsrecht zu erläutern.
  • komplexe rechtliche Fragestellungen zu erkennen, die spezialisiertes juristisches Knowhow erfordern, und rechtliche Stellungnahmen im eigenen Kontext zu interpretieren.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten Skripte, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-) Tutorien und Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1. Einführung

1.1 Aufbau des deutschen Rechtssystems

1.2 Bürgerliches Recht

1.3 Handelsrecht

1.4 Übersicht über das Rechtsgebiet IT-Recht

1.5 Internationale Rahmenbedingungen des IT-Rechtes

1.6 IT-spezifisches Strafrecht

2. Typische Vertragstypen in der IT

2.1 Hardwareverträge

2.2 Softwareüberlassung

2.3 Projektverträge

2.4 Besonderheiten bei agiler Vorgehensweise

2.5 Beratungs- und Wartungsverträge

2.6 Cloud Computing, Outsourcing und Hosting

2.7 Besonderheiten bei der öffentlichen Vergabe von IT-Leistungen

2.8 Kartellrecht

3. Softwarelizenzmodelle

3.1 Lizenzen und Softwareüberlassung

3.2 Standardklauseln

3.3 Durchsetzung von Lizenzen durch Digital Rights Management (DRM)

3.4 Open Source Software, Free- und Shareware

4. Schutz- und Informationsrechte

4.1 Patent- und Markenrecht

4.2 Urheberrecht

4.3 Schutzfähigkeit von Software

4.4 Abmahnungen

4.5 Informationsfreiheitsgesetz

5. Internetrecht und Telekommunikationsrecht

5.1 Telekommunikationsgesetz

5.2 Telemediengesetz

5.3 Verantwortung für Inhalte im Internet

5.4 Domainrecht

5.5 Elektronische Signaturen und elektronische Vertragsschließung

5.6 Elektronischer Geschäftsverkehr und Online-Shopping

6. Datenschutz und IT-Sicherheit

6.1 Grundlagen des Datenschutzes

6.2 EU-DSGVO und DSAnpUG-EU

6.3 Datenschutz-Anforderungen an Organisationen

6.4 Datenschutz-Rechte der Betroffenen

6.5 Datenschutz bei Datenübermittlung in Drittländer

6.6 IT-Sicherheitsgesetz

6.7 Funktionale Sicherheit und Produkthaftung

Literatur:

  • Auer-Reinsdorff, A./Conrad, I. (2011): Beck'sches Mandatshandbuch IT-Recht. C.H.Beck Verlag, München.
  • Hoeren, T. (2017): IT-Recht. Skriptum, https://www.uni-muenster.de/Jura.itm/hoeren/lehre/materialien (letzter Zugriff 20.03.2018).
  • Sodtalbers, A./Volmann, A./Heise, A. (2010): IT-Recht. W3L Verlag, Witten-Herdecke.
  • Voigt, P./von dem Bussche, A. (2018): EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO): Praktikerhandbuch. Springer, Berlin.
  • Zahrnt, C. (2014): IT-Projektverträge: Rechtlich richtig vorgehen. CreateSpace Independent Publishing Platform.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

  • Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
  • Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierende (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30