Klinische Sozialarbeit (DLMSAWKSG01) | IUBH Fernstudium

Klinische Sozialarbeit (DLMSAWKSG01)

Kursnummer:

DLMSAWKSG01

Kursname:

Klinische Sozialarbeit

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht, Wahlpflicht

Zu Details beachte bitte das Curriculum des jeweiligen Studiengangs

Kursangebot : WS, SS

Course Duration : Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

Siehe Modulbeschreibung

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

In diesem Modulkurs werden die Grundlinien der Klinischen Sozialarbeit vertieft diskutiert und das Case Management als spezifisches Methodenkonzept zur Gesundheitsorientierung Sozialer Arbeit genutzt. Eine konstruktiv-kritische Kenntnis und Haltung zur Diagnostik-Debatte in Sozialer Arbeit befähigt die Studierenden dazu, eigene Wertpositionen kollegial zu reflektieren. Ausgewählte Methoden klinischer Sozialarbeit werden sich ebenso angeeignet wie Wissen über das Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Absolvieren des Kurses

  • können die Studierenden die theoretischen Grundlagen der Klinischen Sozialarbeit bestimmen.
  • können die Studierenden verschiedene Ansätze von Klinischer Sozialer Arbeit konstruktiv in ihrer Bedeutung für das eigene Praxisfeld würdigen.
  • können die Studierenden das Case Management als Methodenkonzept Klinischer Sozialarbeit differenziert erläutern.
  • können die Studierenden zur Diagnostik-Debatte in der Sozialen Arbeit eine eigene, ethisch reflektierte Haltung weiterentwickeln und argumentativ gehaltvoll diskutieren.
  • können die Studierenden normative Grundlagen Klinischer Sozialarbeit reflektieren und gesundheits- und beziehungsorientierte Methoden in vertiefter Weise fallbezogen darstellen.
  • können die Studierenden Qualitätsmanagement- und Evaluationsmethoden inhaltlich und argumentativ überzeugend vertreten.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1. Grundzüge und Entwicklungslinien

1.1 Gegenstandsbestimmung

1.2 Entwicklungslinien – Historische Entwicklung Clinical Social Work in den USA und Klinische Sozialarbeit in Deutschland

1.3 Soziale Arbeit und Gesundheit – Ein Exkurs in die Gesundheitssoziologie

2. Theoretische Grundlagen

2.1 Die biopsychosoziale Perspektive auf Gesundheit und Krankheit

2.2 Das Person-in-Environment-Modell

2.3 Soziale Unterstützung als Gesundheitsfaktor

3. Diagnostik

3.1 Grundzüge der Diagnostik in der Sozialen Arbeit

3.2 Instrumente der Diagnostik

4. Methodisches Handeln

4.1 Gesundheitsorientierte Beratung und Gesprächsführung

4.2 Case Management als Methodenkonzept

5. Reflexion beruflichen Handelns und Qualitätsmanagement

5.1 Ethische Grundpositionen in der Klinischen Sozialarbeit

5.2 Supervision und Intervision

5.3 Qualitätsmanagement und Evaluation

Literatur:

• Dörr, M. (Hrsg.) (2002): Klinische Sozialarbeit – eine notwendige Kontroverse. Schneider Hohengehren, Baltmannsweiler. ISBN-13: 978-3896765635.
• Ewers, M./Schaeffer, D. (Hrsg.) (2005): Case Management in Theorie und Praxis. 2. Auflage, Huber, Bern. ISBN-13: 978-3456842721.
• Gahleitner, S. B./Hahn, G./Glemser, R. (Hrsg.) (2013): Psychosoziale Diagnostik. Klinische Sozialarbeit. 2. Auflage, Psychiatrie Verlag, Köln.
• Hünersdorf, B. (2009): Der klinische Blick in der Sozialen Arbeit. Systemtheoretische Annäherungen an eine Reflexionstheorie des Hilfesystems. VS Verlag, Wiesbaden.
• Kleve, H. et al. (2015): Systemisches Case Management. Falleinschätzung und Hilfeplanung in der Sozialen Arbeit. 4. Auflage, Carl-Auer, Heidelberg.
• Neuffer, M. (2013): Case Management. Soziale Arbeit mit Einzelnen und Familien. 5. Auflage, Beltz Juventa, Weinheim.
• Ningel, R. (2011): Methoden der Klinischen Sozialarbeit. Haupt, Bern.
• Pantucek, P. (2006): Soziale Diagnostik. Verfahren für die Praxis sozialer Arbeit. 2. Auflage, Böhlau, Wien.
• Pauls, H. (2013): Klinische Sozialarbeit. Grundlagen und Methoden psycho-sozialer Behandlung. 3. Auflage, Beltz Juventa, Weinheim.
• Schlittmaier, A. (2014): Ethische Grundlagen Klinischer Sozialarbeit. 2. Auflage, ZKS, Weitramsdorf.
• Sommerfeld, P. et al. (2016): Klinische Soziale Arbeit und Psychiatrie. Entwicklungslinien einer handlungstheoretischen Wissensbasis. Springer VS, Wiesbaden.
Eine aktuelle Liste mit kursspezifischer Pflichtlektüre sowie Hinweisen zu weiterführender Literatur ist im Learning Management System hinterlegt.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)

Prüfungsleistung:

Schriftliche Ausarbeitung: Fallstudie

Zeitaufwand Studierende (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 110
Selbstüberprüfung (in Std.): 20
Tutorien (in Std.): 20

Svg Vector Icons : http://www.onlinewebfonts.com/icon
Svg Vector Icons : http://www.onlinewebfonts.com/icon
Kontakt