MENUMENU
MENUMENU

Kollektives Arbeitsrecht I (DLRWAR01)

Kursnummer:

DLRWAR01

Kursname:

Kollektives Arbeitsrecht I

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Wahlpflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester; ab dem 6. Semester wählbar

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Die Studierenden lernen die Grundlagen des Betriebsverfassungsrechts, den sachlichen und persönlichen Anwendungsbereich des BetrVG, die Organe der Vertriebsverfassung (insbesondere den Betriebsrat und die Betriebsversammlung) sowie das Verhältnis von Betriebsrat zum Arbeitnehmer, Arbeitgeber, den Gewerkschaften und das Personalvertretungsrecht kennen.

Im Mittelpunkt des Kurses stehen die Rechtsstellung des Betriebsrates und die verschiedenen Stufen seiner Beteiligungsrechte in sozialen, personellen und wirtschaftlichen Angelegenheiten.

Die Mitbestimmung im Unternehmen, das Verhältnis von Betriebsverfassung und Mitbestimmung, das Mitbestimmungsgesetz, das Drittelbeteiligungsgesetz und das Montanmitbestimmungsgesetz werden den Studierenden am Schluss des Kurses vermittelt.

Kursziele:

Das Lernziel ist erreicht, wenn die Studierenden verstanden haben, dass der Betriebsrat als Repräsentant der Belegschaft an betrieblichen Entscheidungen des Arbeitgebers beteiligt ist und entsprechende abgestufte Beteiligungsrechte in sozialen, personellen und wirtschaftlichen Angelegenheiten hat.

Nach der Teilnahme an diesem Kurs sollen Studierende

  • die Rechtsstellung des Betriebsrats sowie dessen Wahl, Zusammensetzung und Schutz kennen.
  • die übrigen Organe der Betriebsverfassung, die Betriebsversammlung, den Wirtschaftsausschuss, die Jugend- und Auszubildendenvertretung und das Personalvertretungsrecht beurteilen können.
  • wissen, was eine Betriebsvereinbarung ist und wie diese wirkt.
  • und die Mitbestimmung auf Unternehmensebene durch das Betriebsverfassungsrecht, das Mittbestimmungsgesetz, das Drittelbeteiligungsgesetz und das Montanmittbestimmungsgesetz beherrschen.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1 Grundlagen des Betriebsverfassungsrechts

1.1 Betriebsrat und Arbeitnehmer

1.2 Betriebsrat und Arbeitgeber

1.3 Betriebsrat und Gewerkschaft

1.4 Sachlicher Anwendungsbereich des BetrVG

1.5 Persönlicher Anwendungsbereich des BetrVG

2 Organe der Betriebsverfassung

2.1 Der Betriebsrat

2.2 Die Betriebsversammlung

2.3 Der Wirtschaftsausschuss

2.4 Jugend- und Auszubildendenvertretung

3 Wahl und Zusammensetzung des Betriebsrates

4 Die Rechtstellung des Betriebsrates

5 Verschiedene Stufen der Beteiligungsrechte des Betriebsrates

6 Beteiligung in sozialen Angelegenheiten

7 Beteiligung in personellen Angelegenheit

8 Beteiligung in wirtschaftlichen Angelegenheit

9 Das Personalvertretungsrecht

10 Mitbestimmung auf Unternehmensebene

10.1 Betriebsverfassung und Mitbestimmung

10.2 Das Mitbestimmungsgesetz

10.3 Das Drittelbeteiligungsgesetz

10.4 Das Montanmittbestimmungsgesetz

Literatur:

• Holbeck, T./Schwindl, E. (2012): Arbeitsrecht. 11. Auflage, Vahlen, München. ISBN-13: 978-3800639748.
• Junker, A. (2014): Grundkurs Arbeitsrecht. 13. Auflage, C.H.Beck, München. ISBN-13: 978-3406660672.
• Marschollek, G. (2014): Arbeitsrecht. 20. Auflage, Alpmann Schmidt, Münster. ISBN-13: 978-3867523523.
• Zöllner W./Loritz, K.-G./Hergenröder, W. (2007): Arbeitsrecht. 6. Auflage, C.H.Beck, München. ISBN-13: 978-3406554308.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierenden (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.) 30
Tutorien (in Std.): 30