MENUMENU
MENUMENU

Kommunikation und Public Relations (DLBMDKPR01)

Kursnummer:

DLBMDKPR01

Kursname:

Kommunikation und Public Relations

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Wahlpflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Längst haben Organisationen und Unternehmen erkannt, wie wichtig eine effiziente interne und externe Kommunikation ist. Public Relations beschäftigt sich mit diesem Beziehungsgeflecht und versucht, dieses positiv zu beeinflussen. Dabei spielen immer mehr digitale Formen der Public Relations eine Rolle.

Neben Grundlagen zur Kommunikation ist der zentrale Schwerpunkt dieses Kurses das Wissen über den Aufbau, die Umsetzung und Evaluierung eines Public Relation Konzeptes.

Darüber hinaus werden die möglichen Wirkungsfelder besprochen und die Standes-Regeln der Public Relations erörtert.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sind die Studierenden in der Lage,

  • den Begriff Public Relation zu erklären und den Unterschied zu Marketing und Werbung zu benennen.
  • verschiedene Arten von Kommunikation zu unterscheiden.
  • die unterschiedlichen Zielgruppen aufzuzählen und einzuordnen.
  • die möglichen Wirkungsfelder der Public Relation auszuwählen.
  • ein Public Relation Konzept aufzustellen und umzusetzen.
  • nach den Standes-Regeln der Public Relation ihr Handeln auszurichten.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten Skripte, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-) Tutorien und Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

1. Grundlagen

1.1 Begriffsbestimmung

1.2 Abgrenzung zu Marketing und Werbung

1.3 Historische Entwicklung

2. Arten der Kommunikation

2.1 Interne/Externe Kommunikation

2.2 Direkte/indirekte Kommunikation

2.3 Formelle/informelle Kommunikation

2.4 Einweg-/Zwei- oder Mehrwegkommunikation

2.5 Institutionelle/kommerzielle Kommunikation

3. Zielgruppen

3.1 Interne Zielgruppen

3.2 Externe Zielgruppen

4. Das Public Relation Konzept

4.1 Analyse des Ist-Zustandes (SWOT-Analyse)

4.2 Die Strategie

4.3 Die Umsetzung

4.4 Evaluation

5. Wirkungsfelder der Public Relations

5.1 Internal Relations

5.2 Product Public Relations (PPR)

5 3.Emergency PR

5.4 Sponsoring

5.5 Internet-PR

5.6 Public Affairs, Lobbying

5.7 Investor- und Financial Relations

5.8 Standort-PR

6. Standesregeln der Public Relations

6.1 Kodex von Lissabon

6.2 Athener Kodex

6.3 Code of Conduct

Literatur:

  • Fröhlich R./Szyazka P./Bentele G (Hrsg.) (2015): Handbuch der Public Relation. 3. Aufl., Springer VS, Wiesbaden.
  • Hoffjann O. (2015): Public Relations. UTB, Stuttgart.
  • Röttger, U./Kobusch J./Preusse J. (2018): Grundlagen der Public Relations: Eine kommunikationswissenschaftliche Einführung. 3. Aufl., Springer VS, Wiesbaden.
  • Ruisinger D./Jorzik O. (2013): Public Relations: Leitfaden für ein modernes Kommunikationsmanagement. 2. Aufl., Schäffer Poeschel, Stuttgart.
  • Schmidbauer, K./Jorzik, O. (2017): Wirksame Kommunikation – mit Konzept: Ein Handbuch für Praxis und Studium. Talpa, Potsdam.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

  • Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
  • Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierende (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30