MENUMENU
MENUMENU

Kosten- und Leistungsrechnung I (Einführung) (BKLR01)

Kursnummer:

BKLR01

Kursname:

Kosten- und Leistungsrechnung I (Einführung)

Gesamtstunden:

90 h

ECTS Punkte:

3 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Die Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) gehört neben der Finanzbuchhaltung zum betrieblichen Rechnungswesen und informiert das Unternehmen über die Wirtschaftlichkeit seines operativen Geschäfts. Die Kosten- und Leistungsrechnung dient damit der innerbetrieblichen Planung, Steuerung und Kontrolle durch die Unternehmensleitung.
Der Kurs Kosten- und Leistungsrechnung I (KLR I) stellt die Einführung in das Thema dar.
Zu Beginn des Kurses werden die Grundbegriffe der KLR eingeführt. Darauf aufbauend werden die vier wesentlichen Bestandteile der Istkostenrechnung erläutert. Als erstes wird die Kostenartenrechnung dargestellt, die vermittelt, welche Kosten in der Abrechnungsperiode entstanden sind. In der darauf aufbauenden Kostenstellenrechnung werden die entstandenen Kosten den verursachenden Betriebsteilen zugeordnet. In der Kostenträgerrechnung wird berechnet, wofür die Kosten angefallen sind. Die Kostenträgerrechnung unterscheidet nach Stückrechnung und Zeitrechnung.
Alle beschriebenen Kursinhalte werden in Theorie, zugehörigen Fallstudien und praxisorientierten Übungen vermittelt.
Die Studierenden erhalten damit einen fundierten Einblick sowohl in die begrifflichen und inhaltlichen als auch in die methodischen und abrechnungstechnischen Grundlagen der Kostenrechnung.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sind die Studierenden in der Lage,

  • die Grundlagen der Kostenrechnung in ihrer Bedeutung für das betrieblichliche Rechnungswesen einzuordnen.
  • alle kostenrelevanten Grundbegriffe zu benennen, einzuordnen und zu verwenden.
  • Kosten nach Arten, Stellen und Trägern zu berechnen und aufzuschlüsseln.
  • die Überführung der Kosten zwischen diesen drei Kategorien durchzuführen.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten Skripte, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-) Tutorien und Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1. Einführung in das betriebliche Rechnungswesen
1.1 Überblick: Notwendigkeit und Funktionen des betrieblichen Rechnungswesens
1.2 Gliederung des betrieblichen Rechnungswesens
1.3 Ausblick: Rechnungswesen und Controlling
2. Grundbegriffe der Kostenrechnung
2.1 Erfolgsbegriffe im Rechnungswesen
2.2 Die Grundbegriffe auf unterschiedlichen Ebenen des Rechnungswesens
2.3 Zweckmäßige Unterscheidungskategorien von Kosten
2.4 Aufbau der Kosten- und Leistungsrechnung
3. Kostenrechnungsarten
3.1 Aufgaben und Gliederungsprinzipien der Kostenartenrechnung
3.2 Durchführung der Kostenartenrechnung: Abgrenzungsrechnung
3.3 Die Erfassung und Bewertung der Grundkosten I: Materialkosten
3.4 Die Erfassung und Bewertung der Grundkosten II: Personalkosten, Dienstleistungskosten und Abgaben
3.5 Die Ermittlung der kalkulatorischen Kosten I: Kalkulatorische Abschreibungen
3.6 Die Ermittlung der kalkulatorischen Kosten II: Kalkulatorische Zinsen
3.7 Ermittlung der kalkulatorischen Kosten III: Kalkulatorische Wagnisse, Unternehmerlohn und Miete
4. Kostenstellenrechnung
4.1 Aufgaben der Kostenstellenrechnung
4.2 Gliederung des Betriebes in Kostenstellen
4.3 Der Betriebsabrechnungsbogen (BAB)
4.4 Verteilung der sekundären Gemeinkosten (innerbetriebliche Leistungsverrechnung)
4.5 Bildung von Kalkulationssätzen
4.6 Kosten- und Wirtschaftlichkeitskontrolle
5. Kostenträgerrechnung
5.1 Kostenträgerstückrechnung
5.2 Divisionskalkulation und Äquivalenzziffernkalkulation
5.3 Zuschlagskalkulation
5.4 Kostenträgerzeitrechnung (Betriebsergebnisrechnung)
6. Teilkostenrechnung
6.1 Einführung in die Teilkostenbetrachtung
6.2 Teilkostenbetrachtung in der Kostenträgerstückrechnung

Literatur:

  • Coenenberg, A. G./Fischer, T. M./Günther, T. (2009): Kostenrechnung und Kostenanalyse. 7. Auflage, Schaeffer-Poeschel, Stuttgart. ISBN-13: 978-3791028448.
  • Däumler, K. D./Grabe, J. (2008): Kostenrechnung 1. Grundlagen. 10. Auflage, NWB, Herne/Berlin. ISBN-13: 978-3482707308.
  • Rollwage, N. (2010): Kosten- und Leistungsrechnung. 7. Auflage, WRW, Köln. ISBN-13: 978-3034200257.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 45 Min.

Zeitaufwand Studierenden (in Std.): 90

Selbststudium (in Std.): 54
Selbstüberprüfung (in Std.) 18
Tutorien (in Std.): 18