MENUMENU
MENUMENU

Kosten- und Leistungsrechnung I (BKLR01-01)

Kursnummer:

BKLR01-01

Kursname:

Kosten- und Leistungsrechnung I

Gesamtstunden:

90 h

ECTS Punkte:

3 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot : WS, SS

Course Duration : Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

Keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Die Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) ist wesentlicher Bestandteil des betrieblichen Rechnungswesens und dient – im Gegensatz zum externen Rechnungswesen – vornehmlich der unternehmerischen Selbstinformation. Dafür wird das Geschehen im Unternehmen und der betriebliche Kombinationsprozess zahlenmäßig abgebildet, um somit beispielsweise eine Wirtschaftlichkeit oder den kalkulatorischen Erfolg ermitteln zu können. Die KLR ist damit unverzichtbarer Bestandteil einer wirtschaftlich sinnvollen Entscheidungsfindung in Unternehmen.

Der Kurs Kosten- und Leistungsrechnung I dient der Einführung in das Thema. Zu Beginn des Kurses wird die KLR zunächst im Kontext des betrieblichen Rechnungswesens eingeordnet um folgend die Aufgaben, Systeme und den Aufbau der KLR näher zu erläutern. Im nächsten Schritt werden die Grundlagen der Kostenbegriffe, Kostentheorie und Kostenverrechnung beschrieben, um die theoretische Basis abzurunden.

Darauf aufbauend werden die drei wesentlichen Bestandteile der KLR unter Betrachtung von Vollkosten aufgezeigt. Zunächst werden die Kosten in der Kostenartenrechnung erfasst und systematisiert. Sodann werden die Kosten verursachungsgerecht im Rahmen der Kostenstellenrechnung auf die entsprechenden Betriebsteile verteilt. Im letzten Schritt werden die Kosten durch die Kostenstellenträgerrechnung einem Kostenträger (z. B. einem Unternehmensprodukt auf Zeit- oder Mengenbasis) zugeordnet um damit beispielsweise eine Verkaufspreiskalkulation durchführen zu können.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sind die Studierenden in der Lage,

  • die Kosten- und Leistungsrechnung im betrieblichen Rechnungswesen einzuordnen.
  • die verschiedenen Kosten- und Leistungs- bzw. Erlösbegriffe zu unterscheiden.
  • die Grundbegriffe der Kostentheorie zu formulieren und anzuwenden.
  • die Kostenarten zu unterscheiden und aufzuschlüsseln.
  • eine Kostenstellenrechnung aufzubauen und durchzuführen.
  • eine geeignete Methode der Kostenträgerrechnung auszuwählen und anzuwenden.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten Skripte, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-) Tutorien und Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1. Einführung in das betriebliche Rechnungswesen

1.1 Überblick: Notwendigkeit und Einordnung des betrieblichen Rechnungswesens

1.2 Gliederung des betrieblichen Rechnungswesens

2. Grundlagen der Kosten- und Leistungsrechnung

2.1 Der Kosten- und Leistungsbegriff

2.2 Grundlagen der Kostentheorie

2.3 Systeme der Kosten- und Leistungsrechnung

2.4 Aufbau der Kosten- und Leistungsrechnung auf Vollkostenbasis

3. Kostenartenrechnung

3.1 Aufgabe und Gegenstand der Kostenartenrechnung

3.2 Vorgehen der Kostenartenrechnung

3.3 Erfassung und Bewertung von Materialkosten

3.4 Erfassung und Bewertung von Personalkosten, Dienstleistungskosten und Abgaben

3.5 Erfassung und Bewertung von kalkulatorischen Kosten

4. Kostenstellenrechnung

4.1 Aufgaben und Vorgehen der Kostenstellenrechnung

4.2 Verteilung der primären Gemeinkosten

4.3 Innerbetriebliche Leistungsverrechnung

4.4 Bildung von Gemeinkostensätzen

4.5 Kostenkontrolle

5. Kostenträgerrechnung

5.1 Aufgaben und Arten der Kostenträgerrechnung

5.2 Kostenträgerstückrechnung I: Divisionskalkulation

5.3 Kostenträgerstückrechnung II: Äquivalenzziffernverfahren

5.4 Kostenträgerstückrechnung III: Zuschlagskalkulation

5.5 Kostenträgerzeitrechnung

Literatur:

  • Coenenberg, A. G./Fischer, T. M./Günther, T. W. (2016): Kostenrechnung und Kostenanalyse. 9. Auflage, Schaeffer-Poeschel, Stuttgart.
  • Däumler, K. D./Grabe, J. (2013): Kostenrechnung 1. Grundlagen. 11. Auflage, NWB, Herne.
  • Jórasz, W. (2009): Kosten- und Leistungsrechnung. Lehrbuch mit Aufgaben und Lösungen. 5. Auflage, Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart.
  • Olfert, K. (2018): Kostenrechnung. 18. Auflage, NWB, Herne.
  • Plinke, W. et al. (2015): Industrielle Kostenrechnung. 8. Auflage, Springer Vieweg, Berlin/Heidelberg.

Eine aktuelle Liste mit kursspezifischer Pflichtlektüre sowie Hinweisen zu weiterführender Literatur ist im Learning Management System hinterlegt.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

  • Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
  • Kursevaluation

Prüfungsleistung:

  • Klausur, 45 Min.

Zeitaufwand Studierende (in Std.): 90

Selbststudium (in Std.): 54
Selbstüberprüfung (in Std.): 18
Tutorien (in Std.): 18