MENUMENU

Kosten- und Leistungsrechnung II (BKLR02-01)

Kursnummer:

BKLR02-01

Kursname:

Kosten- und Leistungsrechnung II

Gesamtstunden:

60 h

ECTS Punkte:

2 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

Keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Aufbauend auf den Kenntnissen des Kurses KLR I wird das Wissen zur Kosten- und Leistungsrechnung im Kurs KLR II erweitert und vertieft. Im Vordergrund steht dabei nicht mehr nur die Abbildung des betrieblichen Geschehens, sondern vielmehr die Unterstützung und Verbesserung von Entscheidungen wie z. B. Produkt-, Produktions- oder Preisentscheidungen.

In einem ersten Schritt wird die Aussagekraft der bisher genutzten Vollkostenbetrachtung diskutiert und diese um die Teilkostenrechnung ergänzt. Nachfolgend werden verschiedene Anwendungsmöglichkeiten der Teilkosten- und Deckungsbeitragsrechnung aufgezeigt und angewendet. So lassen sich mit ihr beispielsweise Break-Even- oder Make-or-Buy-Analysen durchführen. Im Anschluss wird mit der Prozesskostenrechnung eine alternative Form der KLR-Methodik eingeführt und deren Anwendung und Aussagekraft erläutert. In einem weiteren Schritt wird das bisher genutzte System der IST-Kostenrechnung um die Plankostenrechnung erweitert. Daraufhin wird ein Einblick in sonstige, praxisrelevante Kostenmanagementmethoden wie z. B. dem Target Costing gegeben und deren Nutzen diskutiert. Der Kurs schließt mit einem Ausblick auf die neuesten Entwicklungen der Kostenrechnung bzw. des Kostenmanagements.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sind die Studierenden in der Lage,

  • die Kritik an der Vollkostenrechnung nachzuvollziehen.
  • die grundlegenden Elemente der Teilkostenrechnung zu beschreiben.
  • eine Deckungsbeitragsrechnung zur Entscheidungsoptimierung anzuwenden.
  • eine Prozesskostenrechnung zu konzipieren und zu implementieren.
  • eine Plankostenrechnung zu strukturieren und durchzuführen.
  • neuere Instrumente der Kostenrechnung aufzuzählen und zu erläutern.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten Skripte, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-) Tutorien und Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

  1. Teilkostenrechnung
    1. Begriff und Gegenstand der Teilkostenrechnung
    2. Grundlagen der Einzelkostenrechnung
  2. Deckungsbeitragsrechnung
    1. Systeme der Deckungsbeitragsrechnung
    2. Break-Even-Analyse
    3. Optimales Produktions- und Absatzprogramm
    4. Preisunter- und Preisobergrenzen
    5. Eigenfertigung vs. Fremdbezug
  3. Prozesskostenrechnung
    1. Begriff und Gegenstand der Prozesskostenrechnung
    2. Integration der Prozesskostenrechnung in der Kosten- und Leistungsrechnung
    3. Prozesskostenrechnung in der Kostenstellenrechnung
    4. Kalkulation mit der Prozesskostenrechnung
    5. Prozesskostenorientierte Deckungsbeitragsrechnung
  4. Plankostenrechnung
    1. Begriff und Gegenstand der Prozesskostenrechnung
    2. Starre Plankostenrechnung
    3. Flexible Plankostenrechnung
    4. Grenzplankostenrechnung
  5. Weitere Instrumente der Kostenrechnung
    1. Lifecycle Costing
    2. Target Costing
    3. Aktuelle Entwicklungen der Kosten- und Leistungsrechnung

Literatur:

  • Charifzadeh, M./Taschner, A. (2017): Management Accounting and Control. Tools and Concepts in a Central European Context. Wiley-VCH, Weinheim. ISBN-13: 978-3527508211.
  • Coenenberg, A. G./Fischer, T. M./Günther, T. W. (2016): Kostenrechnung und Kostenanalyse. 9. Auflage, Schaeffer-Poeschel, Stuttgart. ISBN-13: 978-3791036120.
  • Däumler, K. D./Grabe, J. (2009): Kostenrechnung 2. Deckungsbeitragsrechnung. 10. Auflage, NWB, Herne. ISBN-13: 978-3482707407.
  • Deimel, K./Erdmann, G./Isemann, R./Müller, S. (2017): Kostenrechnung. Das Lehrbuch für Bachelor, Master und Praktiker. Pearson, Hallbergmoos. ISBN-13: 978-3868943016.
  • Friedl, G./Hofmann, C./Pedell, B. (2016): Kostenrechnung. Eine entscheidungsorientierte Einführung. 3. Auflage, Vahlen, München. ISBN-13: 978-3800653720.

Eine aktuelle Liste mit kursspezifischer Pflichtlektüre sowie Hinweisen zu weiterführender Literatur ist im Learning Management System hinterlegt.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

  • Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
  • Kursevaluation

Prüfungsleistung:

  • Klausur, 45 Min.

Selbststudium (in Std.): 36
Selbstüberprüfung (in Std.): 12
Tutorien (in Std.): 12