MENUMENU
MENUMENU

Makroökonomie II (Vertiefung) (BMAK02)

Kursnummer:

BMAK02

Kursname:

Makroökonomie II (Vertiefung)

Gesamtstunden:

60 h

ECTS Punkte:

2 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

BMAK01

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Aufbauend auf den Analysen in den makroökonomischen Teilmärkten fasst dieser Kurs die Teilmärkte zusammen und analysiert die Zusammenhänge zwischen den Teilmärkten sowie das gesamtwirtschaftliche Totalmodell. In diesem Zusammenhang werden verschiedene makroökonomische Grundüberzeugungen dargestellt und hinsichtlich ihrer wirtschaftspolitischen Konsequenzen analysiert und bewertet.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sind die Studierenden in der Lage,

  • die gesamtwirtschaftlichen Interdependenzen zwischen den verschiedenen Teilmärkten zu erkennen und zu analysieren.
  • wirtschaftspolitische Problemsituationen zu erklären und daraus Handlungsempfehlungen abzuleiten.
  • widerstreitende Ansätze zur Lösung wirtschaftspolitischer Probleme zu erkennen und diese kritisch zu reflektieren.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1. Die IS-Kurve

1.1 Grundannahmen im IS-LM-Modell

1.2 Die IS-Kurve

1.3 Lage und Steigung der IS-Kurve

2. Die LM-Kurve

2.1 Die Ableitung der LM-Kurve

2.2 Lage und Steigung der LM-Kurve

3. Makroökonomisches Gleichgewicht und wirtschaftspolitische Implikationen

3.1 Makroökonomisches Gleichgewicht

3.2 Wirkungsweise wirtschaftspolitscher Maßnahmen

3.3 Wirkungsweise wirtschaftspolitscher Maßnahmen in Ausnahmefällen

3.4 Monetarismus-Keynesianismus-Kontroverse

4. Arbeitsmarkt, gesamtwirtschaftliches Angebot und Nachfrage

4.1 Nachfrage- und Angebotsfunktion

4.2 Grundsystematik des Arbeitsmarkts

4.3 Systematiken und Ursachen von Arbeitslosigkeit

5. Gesamtwirtschaftliche keynesianische Totalanalyse

5.1 Unterbeschäftigungsgleichgewicht bei vollkommener Lohn- und Preisrigidität nach unten

5.2 Unterbeschäftigungsgleichgewicht bei Preisflexibilität und nach unten starren Löhnen

5.3 Unterbeschäftigungsgleichgewicht bei flexiblen Preisen und Löhnen

5.4 Wirtschaftspolitische Implikationen

6. Inflation

6.1 Inflation

6.2 Inflationsursachen

6.3 Inflationswirkungen

6.4 Inflation und Beschäftigung – Phillips-Kurve und Stagflation

Literatur:

  • Baßeler, U./Heinrich, J./Utecht, B. (2010): Grundlagen und Probleme der Volkswirtschaft. 19. Auflage, Schäffer-Poeschel, Stuttgart. ISBN-13: 978-3791029283.
  • Blanchard, O./Illing, G. (2017): Makroökonomie. 7. Auflage, Pearson, München. ISBN-13 978-3868943085.
  • Burda, M. C./Wyplosz, C. (2009): Makroökonomie. Eine europäische Perspektive. 3. Auflage, Vahlen, München. ISBN-13: 978-3800636129.
  • Görgens, E./Ruckriegel, K. (2007): Makroökonomik. 10. Auflage, Lucius & Lucius, Stuttgart. ISBN-13: 978-3825283506.
  • Heertje, A./Wenzel, H.-D. (2008): Grundlagen der Volkswirtschaftslehre. 7. Auflage, Springer, Berlin/Heidelberg/New York. ISBN-13: 978-3540850403.
  • Mankiw, N. G. (2017): Makroökonomik. 7. Auflage, Schäffer-Poeschel, Stuttgart. ISBN-13: 978-3791037837.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 45 Min.

Zeitaufwand Studierenden (in Std.): 60

Selbststudium (in Std.): 36
Selbstüberprüfung (in Std.): 12
Tutorien (in Std.): 12