MENUMENU
MENUMENU

Managing IT-Projekte und Change (DLMIPC01)

Kursnummer:

DLMIPC01

Kursname:

Managing IT-Projekte und Change

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

In diesem Kurs lernen die Studierenden den Begriff Change Management und dessen Zusammenhang mit IT-Projekten kennen. Dazu werden Erfolgsfaktoren vermittelt und dargestellt, wie mit Kommunikationsmanagement Veränderungsprozesse gezielt unterstützt werden können. Weiterhin wird vermittelt, was Change Management im Kontext IT-Servicemanagement bedeutet und wie IT-Projekte und IT-Architekturen gezielt hinsichtlich einer kontinuierlichen Anpassung gestaltet werden können.

Kursziele:

Nach der Teilnahme an diesem Kurs sollen Studierende

  • den Begriff Change Management kennen und wissen in welchem Zusammenhang Change Management und IT-Projekte zueinander stehen.
  • Erfolgsfaktoren im Change Management kennen und wissen, wie zielgerichtetes Kommunikationsmanagement betrieben werden kann.
  • wissen, was der Begriff Change Management im Kontext IT-Service Management bedeutet und wie Change Management dort strukturiert organisiert werden kann.
  • wie IT-Projekte und IT-Architekturen für eine kontinuierliche Veränderung vorbereitet werden können und mit welchen konkreten Managementtechniken Veränderungsfähigkeit ermöglicht wird.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1 Change Management

1.1 Begriff: Change und Change Management

1.2 Beziehungen von Change- und IT-Projektmanagement

1.3 Einflussbereiche von IT-Projekten auf Unternehmen

2 Erfolgsfaktoren im Change Management

2.1 Erfolgsfaktorenmodell

2.2 Person, Vision, Kommunikation

2.3 Partizipation, Integration, Re- Edukation

3 Kommunikationsmanagement

3.1 Einfluss von Kommunikation in Change und IT-Projekten

3.2 Formen der Kommunikation

3.3 Kommunikationsverläufe

3.4 Bewusste Gestaltung von Kommunikation

4 Change Management im Kontext von IT

4.1 Strukturiertes Change Management in der IT nach ITIL

4.2 Prozesse und Hauptaktivitäten

4.3 Change Life Cycle

5 IT-Projekte designed for Change

5.1 Motivation für Änderungsnotwendigkeit

5.2 Gestaltung von Softwareprozessen

5.3 Gestaltung von IT-Architekturen

6 Ausgewählte IT-Managementtechniken

6.1 Business Model Canvas

6.2 Prototyping

6.3 Ausgewählte Kommunikationstechniken

Literatur:

• Brandes, U. et al. (2014): Management Y: Agile, Scrum, Design Thinking & Co.: So gelingt der Wandel zur attraktiven und zukunftsfähigen Organisation. Campus, Frankfurt a. M. ISBN-13: 978-3593501581.
• Bridges, W./Bridges, S. (2009): Managing Transitions. Making the Most of Change. 3. Auflage, Da Capo, Cambridge (MA). ISBN-13: 978-0738213804.
• Deutinger, G. (2013): Kommunikation im Change. Erfolgreich kommunizieren in Veränderungsprozessen. Springer Gabler, Wiesbaden. ISBN-13: 978-3642372049.
• Doppler, K./Lauterburg, C. (2005): Change Management. Den Unternehmenswandel gestalten. 11. Auflage, Campus, Frankfurt a. M. ISBN-13: 978-3593378084.
• Hiatt, J./Creasey, T. (2012): Change Management. The People Side of Change. 2. Auflage, Prosci, Fort Collins (CO). ISBN-13: 978-1930885615.
• Lauer, T. (2010): Change Management. Grundlagen und Erfolgsfaktoren. Springer, Berlin/Heidelberg. ISBN-13: 978-3642043390.
• Project Management Institute (Hrsg.) (2013): A Guide to the Project Management Body of Knowledge (PMBOK Guide). 5. Auflage, Project Management Institute, Newtown (PA). ISBN-13: 978-1935589679.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)

Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierenden (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30