MENUMENU
MENUMENU

Marktforschung (BMFO01)

Kursnummer:

BMFO01

Kursname:

Marktforschung

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Ziel der Marktforschung ist es, Informationen zu sammeln, die die Entscheidungsfindung im Management unterstützen. Diese Informationen können auf vielfältige Weise beschafft werden. Der Kurs Marktforschung bietet den Studenten ein Basiswissen der Vorgehensweise und der Methoden der Marktforschung. Auf der Grundlage des Marktforschungsprozesses werden alle Prozessschritte behandelt. Das Augenmerk der Datenanalyse liegt auf der Interpretation statistischer Analysen am Beispiel von Potenzial-, Image- oder Kundenzufriedenheitsanalysen.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sind die Studierenden in der Lage,

  • die grundlegenden Methoden der Marktforschung zu kennen.
  • die Basistechniken von Forschungsansätzen, Erhebungsmethoden und Datenanalyse mit Schwerpunkt auf der Interpretation und Bewertung der Ergebnisse zu verstehen.
  • systematisch Daten zu sammeln und zu analysieren um Entscheidungen auf der Basis fundierter Kriterien zu treffen.
  • die Bedeutung, Nutzen und Grenzen von Marktforschungsdaten zu bewerten.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1. Grundlagen der Marktforschung
1.1 Definition und Bezug zum Marketing
1.2 Aufgaben und Prozess der Marktforschung
1.3 Anbieter und Nutzer von Marktforschungsdaten
2. Überblick: Wahl des Forschungsansatzes; explorative, deskriptive und kausale Studien
2.1. Überblick: Wahl des Forschungsansatzes
2.2. Explorative Studien
2.3. Deskriptive Studien
3. Wahl der Erhebungsmethode: Sekundärforschung
3.1. Vor- und Nachteile, Informationsquellen der Sekundärforschung
3.2. Systemplattformen im Rahmen der Marktforschung
3.3. Praktischer Nutzen der Marktforschung am Beispiel Porsche
4. Wahl der Erhebungsmethode: Primärforschung I
4.1. Verfahren der Primärforschung
4.2. Verfahren der Primärforschung: Befragung und Exploration
4.3. Verfahren der Primärforschung: Gruppendiskussionen, Tiefeninterviews und Experimente
5. Wahl der Erhebungsmethode: Primärforschung II
5.1. Verfahren der Primärforschung: Beobachtung
5.2. Verfahren der Primärforschung: Online-Befragungen
5.3. Verfahren der Primärforschung: Panels und Trendstudien
6. Messtheoretische Grundlagen, Skalierung, Operationalisierung der Variablen
6.1. Begriffe
6.2. Messniveaus
6.3. Skalierung
6.4. Operationalisierung der Variablen
7. Aufbereitung der Daten
7.1. Redigierung bzw. Editierung der vorliegenden Erhebungsbögen
7.2. Codierung von Erhebungsbögen
7.3. Fehlerkontrolle
7.4. Umgang mit fehlenden Daten
8. Deskriptive Datenanalyse; uni-/bivariate Verfahren
8.1. Univariate Verfahren
8.2. Bivariate Verfahren
9. Multivariate Analyseverfahren
9.1. Dependenzanalyse
9.2. Interdependenzanalyse
9.3. Fehlerquellen bei multivariaten Analysen
10. Multivariates Verfahren zur Datenanalyse am Beispiel Kundenzufriedenheit
10.1. Besonderheiten bei der Ermittlung der Kundenzufriedenheit
10.2. Zu berücksichtigende Elemente für den Fragebogen
10.3. Der fertige Fragebogen

Literatur:

  • Berekoven, L./Eckert, W./Ellenrieder, P. (2009): Marktforschung. Methodische Grundlagen und praktische Anwendung. 12. Auflage, Gabler, Wiesbaden. ISBN-13: 978-3834915481.
  • Brown, T./Churchill, G. A./Iacobucci, D. (2005): Marketing Research, Methodological Foundations. 9. Auflage, Thomson, Hampshire, UK.
  • Churchill, G. A./Brown, T./Suter, T. A. (2010): Basic Marketing Research. 7. Auflage, Thomson, Hampshire (UK). ISBN-13: 978-1439041406.
  • Fantapié Altobelli, C. (2007): Marktforschung. Methoden - Anwendungen – Praxisbeispiele. 2. Auflage, UTB, Stuttgart. ISBN-13: 978-3825283421.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierenden (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30