MENUMENU
MENUMENU

Medizin für Nichtmediziner I (DLGMOE01-01)

Kursnummer:

DLGMOE01-01

Kursname:

Medizin für Nichtmediziner I (Einführung)

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Die Studierenden lernen die Entstehung, Entwicklung und Ausprägung der gegenwärtigen Medizin in Wissenschaft und Praxis im ambulanten, stationären und teilstationären Setting kennen. Dies leitet über zum Erwerb von übergreifendem und Detailwissen über Medizin im Blick auf die lokale Verortung von Diagnostik, Therapie und Rehabilitation. Die Studierenden erlangen zudem Wissen über die Ausbildung, Tätigkeit und Rahmenbedingungen von Berufsbildern in Medizin, Pflege, Therapie und entsprechenden Assistenzberufen. Sie eignen sich im Weiteren eine terminologische Grundkompetenz im Blick auf den Aufbau der medizinischen Fachsprache und deren Anwendung an. Dies mündet in exemplarischen Erkenntnissen über Fachrichtungen und ganzheitliche sowie spezialisierte Perspektiven.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses

  • können die Studierenden Medizin in Wissenschaft und klinischer Praxis historisch und in der Gegenwart kontextual einordnen sowie ethische Herausforderungen erkennen.
  • haben die Studierenden Kenntnisse erlangt über Berufsbilder in Medizin und Pflege inklusive angrenzender therapeutischer und zuarbeitender Felder sowie Entwicklungstrends in der jeweiligen Professionalisierung.
  • verfügen die Studierenden über eine Grundlage in medizinischer Terminologie.
  • kennen die Studierenden die Ausdifferenzierung der Humanmedizin in Fachrichtungen und die dahinterstehenden ganzheitlichen sowie spezialisierten Perspektiven.
  • verstehen die Studierenden das Zusammenspiel der betreffenden Sektoren (ambulant, stationär, teilstationär) in Diagnostik, Therapie und Rehabilitation.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1 Grundlagen der Medizin

1.1 Krankheit, Gesundheit, Medizin und Pflege

1.2 Geschichte der medizinischen Heilbehandlung

1.3 Philosophie und Ethik der Medizin

1.4 Sektorale Medizin – ambulant, stationär, teilstationär

1.5 Medizin als Wissenschaft – Theorien und Prinzipien

2 Berufsbilder – Ausbildung, Tätigkeit, Berufsrecht

2.1 Medizinische Berufe

2.2 Pflege- und therapeutische Berufe

2.3 Medizinische Assistenzberufe

2.4 Medizinnahe Berufe im zweiten Gesundheitsmarkt

2.5 Professionalisierung und Zukunft

3 Medizinische Terminologie

3.1 Sprachen und Verwendung – Griechisch, Latein, Englisch

3.2 Wortstämme, Präfixe, Suffixe und Deklination

3.3 Ausgewählte Krankheiten nach Fachrichtungen

3.4 Körperregionen und -richtungen

3.5 Medizinische Verfahren in Praxis und Forschung

4 Medizinische Fachrichtungen – ganzheitlich

4.1 Allgemeinmedizin

4.2 Geburtshilfe und Gynäkologie

4.3 Pädiatrie

4.4 Geriatrie/Gerontologie

4.5 Naturheilverfahren

5 Medizinische Fachrichtungen – spezialisiert

5.1 Allgemeine und spezielle Chirurgie

5.2 Kardiologie

5.3 Gastroenterologie

5.4 Radiologie und Nuklearmedizin

5.5 Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie

Literatur:

• Eckart, W. U. (2013): Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin. 7. Auflage, Springer, Berlin/Heidelberg. ISBN-13: 978-3642349713.
• Grün, A. H. /Viebahn, R. (2011): Medizin für Nichtmediziner. Das Handbuch von Ärzten und weiteren Experten für Nichtmediziner im Gesundheitswesen. Appel & Klinger, Schneckenlohe. ISBN-13: 978-3942320146.
• Maio, G. (2012): Mittelpunkt Mensch. Ethik der Medizin. Schattauer, Stuttgart. ISBN-13: 978-3794524488.
• Strametz, R. (2016): Grundwissen Medizin. UTB, Stuttgart. ISBN-13: 978-3825246693.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierende (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30