MENUMENU
MENUMENU

Medizin für Nichtmediziner II (DLGMOE02)

Kursnummer:

DLGMOE02

Kursname:

Medizin für Nichtmediziner II

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

DLGMOE01

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Die Studierenden nähern sich der sich aufweichenden Abgrenzung des ambulanten und stationären Sektors und beschäftigen sich mit sektoralen Überschneidungen in der medizinischen Heilbehandlung. Dies wird überblicksartig anhand „gesellschafts- und gesundheitspolitischen Strömungen“ sowie von therapeutischen Zuständigkeitsbeispielen im Bereich von Krankenhäusern, Gesundheitszentren, Praxen, Praxisnetzwerken und (aus dem Bereich der Nach- und Vorsorge) Reha-, Kur- und Selbsthilfegruppen sowie Beratungsstellen vorgenommen. Die Analyse medizinischer Handlungen im Blick auf Stärken, Schwächen, Chancen und Gefahren für Kranke und Gesundheitsorientierte, die von unterschiedlichen Krankheiten und Krankheitsrisiken betroffen sind, rundet die Wissensvermittlung ab.

Kursziele:

Nach der Teilnahme an diesem Kurs sollen Studierende

  • die Begriffe ambulant und stationär von einander abgrenzen können,
  • sektorale Überschneidungen sowie „Blind Spots“ therapeutischer Maßnahmen erkennen können,
  • Strategien und Verfahren der medizinischen Heilbehandlung ökonomisch analysieren und bewerten können.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1 Gegenüberstellung ambulantes und stationäres Setting – Deutschland (inkl. früherer DDR)

2 Medizinkritik, Sozialpsychiatrie, Community Medicine – ökonomische Perspektive

3 SWOT-Analysen ausgewählter Therapieansätze

Literatur:

• Grethler: Fachkunde für Kaufleute im Gesundheitswesen, Georg Thieme Verlag KG, Stuttgart, 2006 ISBN: 9783131407122.
• Hülshoff: Basiswissen Medizin für die Soziale Arbeit, Verlag Ernst Reinhardt UTB, München. 2011, ISBN-10: 3825284719.
• Maio: Mittelpunkt Mensch – Ethik der Medizin; Schattauer GmbH, Stuttgart, 2012 ISBN: 9783794524488.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierenden (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30