MENUMENU
MENUMENU

Mobile Media Design (DLBMDMMD01)

Kursnummer:

DLBMDMMD01

Kursname:

Mobile Media Design

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

In diesem Kurs ist es das Ziel, einen umfassenden Überblick für die Anforderungen des Mobile Media Designs zu vermitteln. Dies fängt schon mit dem Konzept und der Zielgruppendefinition einer App oder eines Widgets an. Begriffe wie Design-Patterns, User-Experience, User Interface oder Responsive-Design werden erklärt und die Voraussetzungen für ein gutes, auf den User zugeschnittenes Layout erörtert. Außerdem gibt es einen Überblick über die Grundlagen der Software-Entwicklung, der Qualitätssicherung und App-Publishing, der finalen Veröffentlichung von mobilen Anwendungen.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses des Kurses sind die Studierenden in der Lage,

  • die technische Durchführbarkeit eigener Mobile-App-Konzepte zu bewerten und zu erklären.
  • ein Storyboard mit dem Grundlayout für eine Mobile-App zu erstellen.
  • die wichtigsten Aspekte der Usability und Benutzerführung aufzuzählen.
  • den Begriff Responsive-Design zu erläutern.
  • die Abläufe bei der Programmierung einer App zu dokumentieren.
  • eine Qualitätskontrolle für die Benutzerfreundlichkeit und Funktion einer App zu planen.
  • die Veröffentlichung einer App vorzubereiten.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten Skripte, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-) Tutorien und Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1. Konzeption von Apps/Widgets

1.1 Entwicklung einer Grundidee

1.2 Zielgruppendefinition

1.3 Technische Anforderungen/Umsetzbarkeit

1.4 Storyboards

2. Mobile Design

2.1 Design Patterns

2.2 Menüstrukturen

2.3 Typografie

2.4 User Interaction/ User Experience Design

2.5 Responsive-Design

3. Software-Entwicklung

3.1 Grundlagen Programmierung

3.2 Programmiersprachen

3.3 Datenbankmanagement/-anbindung

3.4 Betriebssysteme (z.B. Android vs. Apple)

3.5 Programmbeispiele

4. Qualitätskontrolle

4.1 Testverfahren

4.2 Debugging

4.3 Benutzertests

5. App-Publishing

5.1 Verfügbare Stores (z.B. GooglePlay, Apple Store, etc.)

5.2 Voraussetzungen und Anforderungen für eine Veröffentlichung

5.3 Präsentation (Icon, Screenshots, Beschreibung)

5.4 Rechtliche Pflichten (Impressum, etc.)

Literatur:

  • Albert, M. (2016): Besseres Mobile-App-Design. Optimale Usability für iOS und Android. entwickler.press, Frankfurt a.M.
  • Fehr, H. (2016): Eigene Apps programmieren: Schritt für Schritt mit LiveCode zur eigenen App – für Windows, Mac, iOS und Android. Rheinwerk, Bonn.
  • Jacobsen, J./ Meyer, L. (2017): Praxisbuch Usability und UX: Was jeder wissen sollte, der Websites und Apps entwickelt - bewährte Methoden praxisnah erklärt. Rheinwerk, Bonn.
  • Mroz, R. (2013): App-Marketing für iPhone und Android: Planung, Konzeption, Vermarktung von Apps im Mobile Business. mitp, Frechen.
  • Semler, J. (2016): App-Design: Alles zu Gestaltung, Usability und User Experience – Apps für iOS, Android sowie Webapps – Von der Idee zum fertigen Design. Rheinwerk, Bonn.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

  • Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
  • Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Kursevaluation

Zeitaufwand Studierende (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30