MENUMENU
MENUMENU

Mobile Software Engineering am Beispiel der Android-Plattform (IWMB01)

Kursnummer:

IWMB01

Kursname:

Mobile Software Engineering am Beispiel der Android-Plattform

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Wahlpflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

Programmierung von Web-Anwendungen

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Am Beispiel der mobilen Plattform „Android“ wird vermittelt, wie sich die Programmierung von mobilen Anwendungen (Apps) von der Entwicklung von Browser-basierten Informationssystemen unterscheidet, welche Technologien und Programmierkonzepte typischerweise dabei zum Einsatz kommen und welche typischen Herausforderungen es bei der App-Entwicklung für industrielle Anwendungen gibt.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses

  • kennen die Studierenden die Unterschiede und Besonderheiten der SW-Entwicklung für mobile Systeme und können diese erläutern.
  • können die Studierenden verschiedene Aktivitäten, Rollen und Risiken bei Erstellung, Betrieb und Wartung von mobilen Software-Systemen unterscheiden.
  • können die Studierenden Architektur und technische Eigenschaften der Android Plattform erläutern und unterscheiden.
  • können die Studierenden selbständig mobile Software-Systeme zur Lösung von konkreten Problemen für die Plattform „Android“ erstellen.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1 Grundlagen der mobilen Software-Entwicklung

1.1 Besonderheiten von mobilen Endgeräten

1.2 Besonderheiten der mobilen Software-Entwicklung

1.3 Einteilung von mobilen Endgeräten

1.4 Die Android-Plattform

2 Android-Systemarchitektur

2.1  Das Android-System

2.2  Sicherheit

2.3  Kommunikation mit Netzwerken

3 Entwicklungsumgebung

3.1  Android Studio

3.2  Erste App und Emulator-Test

3.3  Anwendungsdeployment

4 Kernkomponenten einer Android-App

4.1  Überblick über die Komponenten einer Android-App

4.2  Activities, Layouts und Views

4.3  Ressourcen

4.4  Zusammenfassung in einer App

4.5  Grafische Gestaltung

5 Interaktion zwischen Anwendungskomponenten

5.1  Intents

5.2  Services

5.3  Broadcast Receive

6 Fortgeschrittene Techniken

6.1  Threading

6.2  Anwendungsspeicher

Literatur:

  • Becker, A./Pant, M. (2015): Android 5. Programmieren für Smartphones und Tablets. 4. Auflage, dpunkt.verlag, Heidelberg. ISBN-13: 978-3864902604.
  • Eason, J. (2014): Android Studio 1.0. (URL: https://android-developers.googleblog.com/2014/12/android-studio-10.html [letzter Zugriff: 12.06.2015]).
  • Franke, F./Ippen, J. (2012): Apps mit HTML5 und CSS3. Galileo Computing, Bonn. ISBN-13: 978-3836218481.
  • Google Inc. (Hrsg.) (2015): Android Developer Guide. (URL: http://developer.android.com/guide
  • Google Inc. (Hrsg.) (2015): App Components. (URL: http://developer.android.com/guide/components/index.html [letzter Zugriff: 12.06.2015]).
  • Google Inc. (Hrsg.) (2015): Installing the Android SDK. (URL: http://developer.android.com/sdk/installing/index.html [letzter Zugriff: 13.05.2015]).
  • Google Inc. (Hrsg.) (2015): Resources Overview. (URL: http://developer.android.com/guide/topics/resources/overview.html [letzter Zugriff: 12.06.2015]).
  • Hipp, Wyrick & Company, Inc. (Hrsg.) (2015): SQLite Webseite. (URL: http://sqlite.org/index.html [letzter Zugriff: 12.06.2015]).
  • Künneth, T. (2015): Android 5. Apps entwickeln mit Android Studio. 3. Auflage, Rheinwerk Computing, Bonn. ISBN-13: 978-3836226653.
  • Post, U. (2014): Android Apps entwickeln. 4. Auflage, Galileo Computing, Bonn. ISBN-13: 978-3836227902.
  • Ross, M. (2013): Phone Gap. Mobile Cross-Plattform-Entwicklung mit Apace Cordova & Co. dpunkt.verlag, Heidelberg. ISBN-13: 978-3898648240.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierenden (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30