MENUMENU
MENUMENU

Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement (DLBLONQM01)

Kursnummer:

DLBLONQM01

Kursname:

Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Die Studierenden lernen die Grundlagen und die betrieblichen Konzepte des Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagements kennen und können fundiert an der Umsetzung in der Praxis mitarbeiten. Die Bedeutung von Nachhaltigkeit und Qualität als unternehmerische Aufgabe wird u.a. unter dem Gesichtspunkt der persönlichen, unternehmerischen und gesellschaftlichen Verantwortung diskutiert. Methoden und Systeme der Umsetzung in Unternehmen werden vorgestellt und kritisch hinterfragt.

Kursziele:

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Kurses sollen Studierende

  • die Prinzipien der Nachhaltigkeit und des Qualitätsmanagements und die Bedeutung für Unternehmen und Gesellschaft kennen.
  • Vorgehensweisen und Instrumentarien kennen, um Nachhaltigkeits- und Qualitätskonzepte in der Praxis umsetzen zu können.
  • auf der Basis der Inhalte der Lehrveranstaltungen sowie unter Hinzuziehung ergänzender wissenschaftlicher Literatur das gesamte Themenfeld wissenschaftlich einordnen, in Beziehung zueinander setzen und mit Blick auf die Bedeutung für die Praxis bewerten können.
  • das Themenfeld Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement vor dem Hintergrund unternehmerischer Verantwortung reflektieren können.
  • Methoden und Anwendungen für die Realisierung von Nachhaltigkeitskonzepten unter Berücksichtigung ökonomischer, ökologischer und sozialer Aspekte kennen und professionell in der Praxis anwenden sowie zur Erarbeitung von an Nachhaltigkeitskriterien orientierten Problemlösungen einsetzen können.
  • Verfahren und Instrumente des Qualitätsmanagements in der Praxis anwenden können.
  • die erarbeiteten Lösungsansätze argumentativ fundiert und nachvollziehbar darstellen können. Die Studierenden können die Rolle nachhaltig wirtschaftender Unternehmen und Einrichtungen insbesondere auch aus der Systemperspektive beurteilen.
  • die gesetzlichen und normativen Rahmenbedingungen für das Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement kennen.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten Skripte, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-) Tutorien und Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1.      Grundlagen der Nachhaltigkeit

1.1.  Grundlegendes Verständnis und Definitionen
1.2.  Ethische Aspekte und gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen
1.3.  Lernen von der Natur: Vorbild für Wirtschaftsprozesse
2.      Nachhaltigkeit in drei Dimensionen
2.1.  Historische Entwicklungen
2.2.  Entwicklungen in der natürlichen Umwelt
2.3.  Wirtschaftliche Trends
2.4.  Soziale Entwicklungen und gesellschaftliches Umfeld
3.      Nachhaltigkeit in der Praxis
3.1.  Politik und Staat
3.2.  Unternehmen
3.3.  Zivilgesellschaft
4.      Werkzeuge und Methoden des Nachhaltigkeitsmanagements
4.1.  System Dynamics und Technikbewertungen
4.2.  Umweltrecht
4.3.  Nachhaltigkeits- und Umweltmanagementsysteme
4.4.  Ökobilanz und CO2-Fußabdruck
5.      Qualität von Produkten, Prozessen und Dienstleistungen
5.1.  Definitionen und Begriffe
5.2.  Entwicklungen und Trends
5.3.  Besonderheiten der Dienstleistungsqualität
5.4.  Metriken und Kennzahlensysteme
6.      Verfahren, Methoden und Qualitätswerkzeuge
6.1.  Kontinuierliche Verbesserung
6.2.  Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse (FMEA)
6.3.  Q – die sieben Qualitätswerkzeuge
6.4.  Audits und Zertifizierungen
7.      Qualitätsmanagementsysteme
7.1.  Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9000ff.
7.2   Total Quality Management

Literatur:

Bücher:

  • Arbeitskreis Nachhaltigkeit der Logistik-Initiative Hamburg (Hrsg.) (2010): Leitfaden Nachhaltigkeit in der Logistik. Anforderungen, Umsetzung in die Praxis, Beispiele. (URL: http://www.hamburg-logistik.net/services-und-publikationen/publikationen/leitfaeden/nachhaltigkeit-in-der-logistik/ [letzter Zugriff: 17.02.2017]).
  • Baumast, A./Pape, J. (Hrsg.) (2013): Betriebliches Nachhaltigkeitsmanagement. UTB Stuttgart. ISBN: 978-3-8252-3676-2
  • Blüchel, K. G./Sieger, H. (Hrsg.) (2009): Krisenmanagerin Natur. Was Wirtschaft und Gesellschaft vom erfolgreichsten Unternehmen aller Zeiten lernen können. DWC Medien, München. ISBN-13: 978-3981035513.
  • Brunner, F.J. (2010): Qualität im Service. Wege zur besseren Dienstleistung. Hanser. ISBN 978-3-446-42241-4
  • Brunner, F. J.; Wagner, K. W. (2016): Qualitätsmanagement: Leitfaden für Studium und Praxis. Hanser, München.
  • Crane, A./Matten, D. (2016): Business ethics. Managing corporate citizenship and sustainability in the age of globalization. 4. Auflage, Oxford University Press, Oxford. ISBN-13: 978-0199564330.
  • Heinrichs, H./Michelsen, G. (Hrsg.) (2014): Nachhaltigkeitswissenschaften. Berlin, Heidelberg. ISBN 978-3-642-25112-2
  • Kamiske, G. F. (Hrsg.) (2015): Handbuch QM-Methoden. Die richtige Methode auswählen und erfolgreich umsetzen. 3. Auflage Hanser, München. ISBN-13: 978-3446420199.
  • Malik, F. (2015): Strategie des Managements komplexer Systeme. Ein Beitrag zur Management-Kybernetik evolutionärer Systeme. 11. Auflage, Haupt, Bern et al. ISBN-13: 978-3258079189.
  • McKinnon, A. et al. (Hrsg.) (2010): Green Logistics. Improving the environmental sustainability of logistics. Kogan Page, London/Philadelphia/Neu Dehli. ISBN-13: 978-0749456788.
  • Meadows, D H./Randers, J./Meadows, D. L. (2009): Grenzen des Wachstums. Das 30 Jahre Update. Signal zum Kurswechsel. 3. Auflage, Hirzel, Stuttgart. ISBN-13: 978-3777613840.
  • Schaltegger, S./Petersen, H./Burritt, R. (2003): An introduction to corporate environmental management. Striving for sustainability. Sheffield England. ISBN: 1874719659
  • Weizsäcker, E. U. v./Hargroves, K./Smith, M. (2010): Faktor Fünf. Die Formel für Nachhaltiges Wachstum. Droemer, München. ISBN-13: 978-3426274866.
  • Welge, M. K./Al-Laham, A. (2012): Strategisches Management. Grundlagen – Prozess – Implementierung. 6. Auflage, Springer Gabler, Wiesbaden. ISBN-13: 978-3834924766.

Normen und Richtlinien:

  • EMAS
  • diverse Umweltgesetzestexte, z. B. Kreiswirtschaftsgesetz (KrWG) – verfügbar unter www.gesetze-im-internet.de

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierenden (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30