MENUMENU
MENUMENU

Pflegerecht (DLBPMPRE01)

Kursnummer:

DLBPMPRE01

Kursname:

Pflegerecht

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

Keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Die Studierenden lernen rechtliche Rahmenbedingungen und Rechtsbezüge zu medizinischen, pflegerischen und administrativen Tätigkeiten in den Disziplinen und Arbeitsbereichen des ambulanten und stationären Kranken-, Alten- und Heilerziehungspflegesektors inklusive Rehabilitation, Gesundheitstourismus und freiem Gesundheitsmarkt kennen. Dabei werden auch die unterschiedlichen beruflichen Bedarfe, Rollen, Pflichten und Handlungsspielräume im professionellen Setting beleuchtet. Auch die Entstehung, Kritik und Neuformulierung in der Exekutive, Legislative und/oder Judikative wird exemplarisch thematisiert.

Kursziele:

Nach der Teilnahme an diesem Kurs sollen Studierende

  • Rechtsgebiete und Begriffe kennen und korrekt verwenden können.
  • Rechtswege, Vertretungsorgane und Zuständigkeiten fallbezogen verorten können.
  • die Funktion von Gesetzen mit Fokus auf der Pflege im Gesamtsetting der Heilbehandlung, Pflege und Rehabilitation bewerten können.
  • sich der Veränderungen durch die Verlagerung von innerdeutschen Rechtsbezügen auf EU-internationale Ebene bewusst sein.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1 Pflegerelevante Rechtsgebiete, Gesetze und Anwendbarkeit

2 Berufsgruppen und Funktionen in der Kranken-, Alten-, Heilerziehungspflege und rechtliche Risiken – ambulanter und stationärer Sektor

3 Exemplarische Rechtsverfahren – Zulassungsrecht, Haftungsrecht, Wettbewerbsrecht

4 Datenschutz – Persönlichkeitsrechte im Gesundheitsmarkt

5 Internationalisierung des Pflegemarktes – Effekte auf Recht und Gesetz

Literatur:

• Ilg, G./Welti, F. (2014): Gesundheitsrecht. Eine systematische Einführung. 2. Auflage, Vahlen, München. ISBN-13: 978-3800648177.
• Kuhn-Zuber, G./Bohnert, C. (2014): Recht in der Heilpädagogik und Heilerziehungspflege. Lambertus, Freiburg. ISBN-13: 978-3784124476.
• Nomos Verlagsgruppe (Hrsg.) (2015): Pflegerecht. Textsammlung für Pflegeberufe. 2. Auflage, Nomos, Baden-Baden. ISBN-13: 978-3848719266.
• Siefarth, T. (2015): Handbuch Recht für die Altenpflege. Für Ausbildung und Praxis. Urban und Fischer, München. ISBN-13: 978-3437284755.
• Wiese, U. E. (2014): Pflegerecht. Grundlagen, Fälle, Praxis. Vahlen, München. ISBN-13: 978-3800646524.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierenden (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30