MENUMENU
MENUMENU

Preispolitik (DLBMPP01)

Kursnummer:

DLBMPP01

Kursname:

Preispolitik

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

In unseren heutigen komplexen Märkten mit ihrer Vielzahl an Produkten und Dienstleistungen ist es zunehmend schwierig für Unternehmen sich zu differenzieren und somit Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Eine Differenzierung erfolgt über ein Zusammenspiel der Elemente des Marketing Mix, in welchem die Preisstrategie einen kritischen Beitrag leistet.

Dieser Kurs erklärt die Zusammenhänge und gibt einen Überblick über strategischen und die operativen Ansätze der Preisfindung. Die Studierenden lernen die internen und externen Einflüsse auf die Preisfindung kennen. Sie lernen Informationen zu sammeln und zu analysieren um dann Preisentscheidungen besser treffen zu können. Das Preismanagement und die Preisdurchsetzung im Markt werden ebenso diskutiert wie Preisethik und gesetzliche Vorgaben.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses

  • kennen Studierende die Hauptkomponenten Kosten, Kunden und Wettbewerb der Preisfindung.
  • haben die Studierenden den Prozess der Preisstrategie durch die Positionierung im Markt untersucht.
  • verstehen die Studierenden den Einfluss des Produktlebenszyklus auf die Preisfindung in den einzelnen Phasen.
  • erkennen die Studierenden den Einfluss der Segmentierung auf die Preisfindung.
  • sind die Studierenden mit den ethischen und gesetzlichen Vorgaben vertraut.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1. Strategische Preispolitik

1.1 Warum ist Preispolitik oft ineffektiv?

1.2 Wie lässt sich Preispolitik effektiv gestalten?

2. Kostengesteuerte Preispolitik

2.1 Festlegung der relevanten Kosten

2.2 Deckungsbeitragsanalyse

2.3 Break-even-Analyse

3. Kundengesteuerte Preispolitik

3.1 Werte im Auge des Kunden

3.2 Was beeinflusst die Preissensitivität?

3.3 Preiselastizität

4. Wettbewerbsgesteuerte Preispolitik

4.1 Preispolitik im Markt

4.2 Wettbewerbsinformationen

4.3 Effektiver Preiswettbewerb

5. Preisstrategie

5.1 Preispositionierung

5.2 Preisdifferenzierung und Yield/Revenue-Management

5.3 Preiskommunikation

6. Produktlebenszyklus

6.1 Innovationspreis

6.2 Preisfindung in der Wachstumsphase

6.3 Preisfindung in der Reifephase

6.4 Preisfindung in rückläufigen Märkten

7. Marktsegmentierung

7.1 Segmentierung nach Käufern und Produkten

7.2 Segmentierung nach Kaufort und Kaufzeitpunkt

7.3 Rabatt- und Konditionenpolitik nach Abnahmemenge und Produktbündelung

8. Preisverhandlungen

8.1 Preismanagement in der Verhandlung mit Kunden

9. Ethik und Gesetze

9.1 Gesellschaftliche und rechtliche Einflüsse auf die Preispolitik

Literatur:

  • Kotler, P./Keller, K. L. /Bliemel, F. (2007): Marketing-Management. Strategien für werfschaffendes Handeln. 12. Auflage, Pearson, München. ISBN-13: 978-3827372291.
  • Nagle, T. T. /Hogan, J. E. (2006): Strategie und Taktik in der Preispolitik. Profitable Entscheidungen treffen. 4. Auflage, Pearson, München. ISBN-13: 978-3827372376.
  • Nagle, T. T. /Hogan, J. E./Zale, J. (2013): The Strategy and Tactics of Pricing. A Guide to Growing More Profitably. 5. Auflage, Routledge, London. ISBN-13: 978-1292023236.
  • Simon, H./Fassnacht, M. (2008): Preismanagement. 3. Auflage, Gabler. ISBN-13: 978-3409391429.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierenden (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30