MENUMENU
MENUMENU

Seminar: Didaktik für Therapeuten (DLBPTWDFT01)

Kursnummer:

DLBPTWDFT01

Kursname:

Seminar: Didaktik für Therapeuten

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Wahlpflicht

Kursangebot : WS, SS

Course Duration : Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Im Rahmen des Seminars „Didaktik für Therapeuten“ erstellen die Studierenden zu einem Fachthema eine Seminararbeit und präsentieren ihre Ergebnisse. Die Studierenden stellen so unter Beweis, dass sie in der Lage sind, sich selbstständig in ein didaktisches Thema der Therapie einzuarbeiten und die gewonnenen Erkenntnisse strukturiert zu dokumentieren.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sind die Studierenden in der Lage,

  • sich eigenständig in ein vorgegebenes Thema aus dem Bereich „Didaktik für Therapeuten“ einzuarbeiten.
  • eigenständig themenspezifische Literatur zu recherchieren und diese zielgerichtet auszuwerten.
  • wichtige Eigenschaften, Zusammenhänge und Erkenntnisse in Form einer Ausarbeitung zu verschriftlichen.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten Leitfäden, Video-Präsentationen, (Online-)Tutorien, und Foren. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

Das Seminar behandelt die Didaktik in der Therapie. Jeder Teilnehmer muss zu einem ihm zugewiesenen Thema eine Seminararbeit erstellen.

Literatur:

  • Ertl-Schmuck, R. (2010): Theorien und Modelle der Pflegedidaktik. Eine Einführung. Juventa, Weinheim.
  • Ertl-Schmuck, R./Greb, U. (Hrsg.) (2013): Pflegedidaktische Handlungsfelder. Beltz, Weinheim.
  • Esslinger-Hinz, I./Giovannini, N./Hannig, J. (2013): Der ausführliche Unterrichtsentwurf. Beltz, Weinheim.
  • Hundenborn, G. (2007): Fallorientierte Didaktik in der Pflege. Grundlagen und Beispiele für Ausbildung und Prüfung. Elsevier/Urban & Fischer, München.
  • Klemme. B. (Hrsg.) (2012): Lehren und Lernen in der Physiotherapie. Thieme Verlag, Stuttgart.
  • Linseisen, E./Uzarewicz, C. (2016): Aktuelle Pflegethemen lehren. Wissenschaftliche Praxis in der Pflegeausbildung. De Gruyter Oldenbourg, Berlin.
  • Meyer, H/Oelke, U. (2013): Teach the Teacher. Didaktik und Methodik für Lehrende in Pflege- und Gesundheitsberufen. Cornelsen, Berlin.
  • Meyer, H. (2010): Leitfaden Unterrichtsvorbereitung. 6. Auflage, Cornelsen, Berlin.
  • Morgenstern, U./Scheerer, M. (2017): Problemorientiertes Lernen in der Gesundheits- und Krankenpflege – eine innovative Lernmethode? In: Die berufsbildende Schule, 69. Jg., Heft 1, S. 20-24.

Eine aktuelle Liste mit kursspezifischer Pflichtlektüre sowie Hinweisen zu weiterführender Literatur ist im Learning Management System hinterlegt.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

  • Kursevaluation

Prüfungsleistung:

  • Schriftliche Ausarbeitung: Seminararbeit (50 %)

Zeitaufwand Studierende (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 120
Selbstüberprüfung (in Std.): –
Tutorien (in Std.): 30