MENUMENU
MENUMENU

Seminar: Methodik und Didaktik in der Heilpädagogik (DLBHPSMDHP01)

Kursnummer:

DLBHPSMDHP01

Kursname:

Seminar: Methodik und Didaktik in der Heilpädagogik

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Vor dem Hintergrund eines heilpädagogisch ausgerichteten, professionellen und evaluierbaren Handlungsprozesses werden die Grundideen der Methodik und der Didaktik in diesem Kurs vermittelt. Den Studierenden wird es im Rahmen dieses Kurses gelingen, Konzepte und Handlungsstrategien methodisch und didaktisch auszurichten, im interdisziplinären Team zu diskutieren und im Sinne ihrer heilpädagogischen Klienten und der hinter ihrer Arbeit stehenden Leitgedanken zu diskutieren und durchzuführen. Eine qualifizierte methodische und didaktische heilpädagogische Arbeit greift auf geeignete Instrumente zurück, die im Rahmen der durch den Arzt gestellten Diagnose sowie mit dem Gedanken der Inklusion eingesetzt werden. Hierzu befähigt dieser Kurs die Studierenden.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sind die Studierenden in der Lage,

  • die Entwicklung einer gelingenden Methodik zu verstehen.
  • Hintergründe der Methodik zu begreifen und die für sie in der Heilpädagogik sinnvollen Methodiken zielgerichtet anzuwenden.
  • didaktische Grundsatzideen zu begreifen.
  • die Anwendung didaktischer Konzepte erfolgreich in die Heilpädagogik zu integrieren.
  • als Heilpädagoge selbstständig methodisch und didaktisch handeln zu können.
  • methodische und didaktische Konzepte zu evaluieren, im interdisziplinären Team zu diskutieren und im Sinne des heilpädagogischen Klienten durchzuführen.

Die Lehrmaterialien enthalten Leitfäden, Video-Präsentationen, (Online-)Tutorien, und Foren. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

Dieser Kurs beinhaltet heilpädagogisch ausgerichtete, professionelle sowie evaluierbare Handlungskonzepte, welche sich mit der Methodik und Didaktik der Heilpädagogik beschäftigen und die Studierenden dazu ermutigen, eigene Handlungsstrategien zu entwickeln. Hintergründe ihrer konzeptionellen Entscheidungen können sie interdisziplinär diskutieren und vermitteln. Durch entsprechende Evaluationen können die Studierenden ihre Konzepte immer wieder den Bedürfnissen des Klienten anpassen. Das soziale Umfeld begreift der professionelle Heilpädagoge. Er versteht auftretende Emotionen und kann sein methodisch, didaktisches Vorgehen erklären und überdenken, damit das gesamtkonzeptionelle Agieren im Sinne der Lebensqualität des Klienten ausgeübt wird.

Literatur:

  • Anderlik, L. (Hrsg.) (2011): Ein Weg für alle! Leben mit Montessori – Montessori Therapie und – Heilpädagogik in der Praxis. Modernes lernen, Dortmund.
  • Greving, H./Ondracek, P. (Hrsg.) (2008): Heilpädagogisches Denken und Handeln: Eine Einführung in die Didaktik und Methodik der Heilpädagogik (Praxis Heilpädagogik / Grundlagen). Kohlhammer, Stuttgart.
  • Ellermann, W. (Hrsg.) (2016): Methodik der Bildungsarbeit in Kindertagesstätten. Kinder in der Praxis anregen, unterstützen und fördern. Verlag Handwerk und Technik, Hamburg.
  • Schroer, B./Biene-Deißler, E. (Hrsg.) (2016): Das Spiel in der heilpädagogischen Arbeit (Praxis Heilpädagogik – Konzepte und Methoden). Kohlhammer, Stuttgart.
  • Siebert, H. (Hrsg.) (2012): Didaktisches Handeln in der Erwachsenenbildung. Didaktik aus konstruktivistischer Sicht (Grundlagen der Weiterbildung). Ziel, Augsburg.
  • Simon, T./Weiss, G. (Hrsg.) (2016): Heilpädagogische Spieltherapie: Konzepte – Methoden – Anwendungen (Konzepte der Humanwissenschaften). Klett-Cotta, Stuttgart.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

  • Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
  • Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Schriftliche Ausarbeitung: Seminararbeit

Zeitaufwand Studierende (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 120
Selbstüberprüfung (in Std.): -
Tutorien (in Std.): 30