MENUMENU
MENUMENU

Sozialpädagogik (DLMSAPAED01)

Kursnummer:

DLMSAPAED01

Kursname:

Sozialpädagogik

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

In dem Kurs geht es um die pädagogischen Komponenten Sozialer Arbeit in sämtlichen Handlungsfeldern und mit Bezug auf alle Lebensalter. Grundsätzliche Standortbestimmungen werden in Verbindung gesetzt mit methodischen Ausgangspunkten pädagogischen Handelns wie dem Arbeitsbündnis, Aushandeln und Fallverstehen. Die Auseinandersetzung mit einer „Sozialpädagogik der Lebensalter“ (Böhnisch) wird abgerundet mit einem Überblick über nationale und internationale Forschung im Kinder- und Jugendhilfebereich.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses

  • können die Studierenden sozialpädagogische Entwicklungslinien kontrastieren und Theorien der Sozialpädagogik in ihrer aktuellen Bedeutung beurteilen.
  • können die Studierenden Grundpositionen der Sozialpädagogik für die eigene Praxis würdigen und anwenden.
  • können die Studierenden die Besonderheiten sozialpädagogischer Herangehensweisen für alle Lebensalter konkret benennen.
  • können die Studierenden aktuelle Entwicklungen der Kinder- und Jugendhilfe mit möglichen Forschungsnotwendigkeiten in Beziehung setzen.
  • sind die Studierenden in der Lage, konkrete Forschungspraxis zu analysieren und kritisch zu beurteilen.
  • können die Studierenden internationale und nationale Forschungsprojekte in ihrer aktuellen Bedeutung für das eigene Praxisfeld kritisch einschätzen.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1 Sozialpädagogik als Handlungswissenschaft

1.1 Entwicklungslinien, Bezugspunkte, Grundbegriffe und Dilemmata

1.2 Aufgaben, Bedeutung und gesellschaftliche Funktion von Sozialpädagogik

1.3 Aktuelle sozialpädagogische Theoriedebatten und -konflikte

1.4 Ausgewählte sozialpädagogische Praxisfelder nach Lebensalter

2 Sozialpädagogische Positionen

2.1 Arbeitsbündnis und Grundhaltung

2.2 Der sozialpädagogische Blick auf die soziale Situation

3 Sozialpädagogische Herangehensweisen

3.1 Fallverstehen als Grundlage sozialpädagogischen Arbeitens

3.2 Das Verstehen des Verstehens

3.3 Dialog statt Diagnostik

4 Sozialpädagogische Forschung

4.1 Aktuelle Entwicklungen der Kinder- und Jugendhilfe

4.2 Praxisforschung als Kontext- und Prozessforschung

4.3 Good-Practice-Beispiele aus der Forschungspraxis

4.4 Internationale Perspektiven der Praxisforschung

Literatur:

• Böhnisch, L. (2017): Sozialpädagogik der Lebensalter. Eine Einführung. 7. Auflage, Beltz Juventa, Weinheim. ISBN-13: 978-3779921868.
• Dewe, B./Otto, H. (1996): Zugänge zur Sozialpädagogik. Reflexive Wissenschaftstheorie und kognitive Identität. Juventa, Weinheim. ISBN-13: 978-3779912002.
• Hamburger, F. (2003): Einführung in die Sozialpädagogik. Kohlhammer, Stuttgart. ISBN-13: 978-3170169579.
• Maykus, S. (Hrsg.) (2009): Praxisforschung in der Kinder- und Jugendhilfe. Theorie, Beispiele und Entwicklungsoptionen eines Forschungsfeldes. 2. Auflage, VS Verlag, Wiesbaden. ISBN-13: 978-3531168135.
• Mollenhauer, K. (1993): Einführung in die Sozialpädagogik. Probleme und Begriffe der Jugendhilfe. 10. Auflage, Beltz, Weinheim. ISBN-13: 978-3407557292.
• Mührel, E./Birgmeier, B. (Hrsg.) (2009): Theorien der Sozialpädagogik – ein Theorie-Dilemma? VS Verlag, Wiesbaden. ISBN-13: 978-3531161280.
• Müller, B. (2008): Sozialpädagogisches Können. Ein Lehrbuch zur multiperspektivischen Fallarbeit. 5. Auflage, Lambertus, Freiburg im Breisgau. ISBN-13: 978-3784118185.
• Niemeyer, C. (1999): Theorie und Praxis der Sozialpädagogik. Votum, Münster. ISBN-13: 978-3933158130.
• Thole, W. (Hrsg.) (2012): Grundriss Soziale Arbeit. Ein einführendes Handbuch. 4. Auflage, VS Verlag, Wiesbaden. ISBN-13: 978-3531186160.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierende (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30