MENUMENU
MENUMENU

Sozialraumorientierung (DLMSAWSRON01)

Kursnummer:

DLMSAWSRON01

Kursname:

Sozialraumorientierung

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht, Wahlpflicht

Zu Details beachte bitte das Curriculum des jeweiligen Studiengangs

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

Siehe Modulbeschreibung

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

In diesem Modulkurs wird der Sozialraumorientierte Ansatz als Mehrebenenansatz vertieft theoretisch beleuchtet und in seiner Relevanz kritisch und konstruktiv diskutiert.
Im Mittelpunkt stehen konkrete Konzepte und Methoden der Sozialraumorientierung, die im Rahmen des Kurses reflektiert und probeweise umgesetzt werden sollen. Der Kurs selbst dient hierfür als sozialer Raum, zum Beispiel für Moderationsübungen.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Absolvieren des Kurses

  • können die Studierenden aktuelle Grundlinien sozialraumorientierter Ansätze vertieft darstellen und das Sozialmonitoring erläutern.
  • können die Studierenden auf der Ebene des Individuums ausgewählte Methoden und Techniken anwenden und ihre Durchführung evaluieren.
  • können die Studierenden auf der Ebene von Netzwerken Verfahren wie das der Stadtteilerkundung planen sowie weitere Schritte und deren Evaluation in Ansätzen durchführen.
  • können die Studierenden auf der Handlungsebene von Organisation systematisch Perspektivenwechsel herbeiführen und zweckbezogen einsetzen.
  • können die Studierenden probeweise größere Gruppenaktivitäten initiieren und moderieren und im öffentlichen Raum zielbezogene Aktionen planen und ihre Wirkungen im Kollegium kritisch beurteilen.
  • können die Studierenden den Ansatz der Sozialraumorientierung systematisch kritisieren, probeweise eigene Ideen zur Weiterentwicklung entwickeln und diese bewerten.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1 Sozialraumorientierung – vertiefende Grundzüge

1.1 Zur aktuellen Debatte um Sozialraumorientierung

1.2 Geschichte, Ursprünge und methodische Prinzipien von Sozialraumorientierung

1.3 Sozialmonitoring als Steuerungsinstrument für Sozialraumorientierung

2 Handlungsfeld Individuum: Methoden und Techniken

2.1 Familienrat

2.2 Ressourcencheck

2.3 Eco-Mapping

3 Handlungsfeld Netzwerk: Methoden und Konzepte

3.1 Stadtteilerkundung

3.2 Nadelmethode

3.3 Sozialraumprojekte

4 Handlungsfeld Organisation: Methoden und Vorgehensweisen

4.1 Innovation und Provokation

4.2 Nutzerbefragung

5 Handlungsfeld Sozialstruktur: Methoden und Verfahren

5.1 Aktionsformen im öffentlichen Raum

5.2 Großgruppenmethoden

6 Kritik und Weiterentwicklung

6.1 Kritische Diskussion

6.2 Entwicklungsmöglichkeiten aus der Praxis – Ideenkonferenz

Literatur:

• Budde, W./Früchtel, F./Hinte, W. (Hrsg.) (2006): Sozialraumorientierung. Wege zu einer veränderten Praxis. VS Verlag, Wiesbaden. ISBN-13: 978-3531150901.
• Deinet, U. (Hrsg.) (2009): Methodenbuch Sozialraum. VS Verlag, Wiesbaden. ISBN-13: 978-3531159997.
• Früchtel, F./Cyprian, G./Budde, W. (2013): Sozialer Raum und Soziale Arbeit. Textbook: Theoretische Grundlagen. 3. Auflage, Springer VS, Wiesbaden. ISBN-13: 978-3531184326.
• Früchtel, F./Budde, W./Cyprian, G. (2013): Sozialer Raum und Soziale Arbeit. Fieldbook: Methoden und Techniken. 3. Auflage, Springer VS, Wiesbaden. ISBN-13: 978-3531184333.
• Fürst, R./Hinte, W. (Hrsg.) (2014): Sozialraumorientierung. Ein Studienbuch zu fachlichen, institutionellen und finanziellen Aspekten. Facultas, Wien. ISBN-13: 978-3825243241.
• Haller, D./Hinte, W./Kummer, B. (Hrsg.) (2007): Jenseits von Tradition und Postmoderne. Sozialraumorientierung in der Schweiz, Österreich und Deutschland. Juventa, Weinheim. ISBN-13: 978-3779918851.
• Hinte, W./Treeß, H. (2014): Sozialraumorientierung in der Jugendhilfe. Theoretische Grundlagen, Handlungsprinzipien und Praxisbeispiele einer kooperativ-integrativen Pädagogik. 3. Auflage, Beltz Juventa, Weinheim. ISBN-13: 978-3779926870.
• Kessl, F. et al. (Hrsg.) (2005): Handbuch Sozialraum. VS Verlag, Wiesbaden. ISBN-13: 978-3322810069.
• Kessl, F./Reutlinger, C. (Hrsg.) (2008): Schlüsselwerke der Sozialraumforschung. Traditionslinien in Texten und Kontexten. VS Verlag, Wiesbaden. ISBN-13: 978-3531151526.
• Noack, M. (2015): Kompendium Sozialraumorientierung. Geschichte, theoretische Grundlagen, Methoden und kritische Positionen. Beltz Juventa, Weinheim. ISBN-13: 978-3779932451.
• Schönig, W. (2014): Sozialraumorientierung. Grundlagen und Handlungsansätze. 2. Auflage, Wochenschau Verlag, Schwalbach. ISBN-13: 978-3899749335.
• Werlen, B. (2005): Grenzen des Sozialraums. Kritik eines Konzepts – Perspektiven für Soziale Arbeit. VS Verlag, Wiesbaden. ISBN-13: 978-3810040213.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Schriftliche Ausarbeitung: Fallstudie

Zeitaufwand Studierende (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 110
Selbstüberprüfung (in Std.): 20
Tutorien (in Std.): 20