MENUMENU
MENUMENU

Sportpsychologie (DLBSMSPOP01)

Kursnummer:

DLBSMSPOP01

Kursname:

Sportpsychologie

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Der Kurs stellt eine inhaltliche Brücke zwischen den für Sportmanagement sehr relevanten wissenschaftlichen Teilgebieten der Sportwissenschaften und der Psychologie (insbesondere Sozialpsychologie) her. Hierbei werden sowohl Grundlagen zu den Strukturen und Prozessen des psychischen Systems gelegt als auch personelle (z. B. eigene Persönlichkeit) sowie situative Einflussfaktoren (z. B. Zuschauer) beleuchtet. Diese Einflussfaktoren werden aber nicht nur als statische Größen im Rahmen des Kurses thematisiert, sondern – wie in der Praxis üblich – als dynamische Einflussgrößen, die ständigen Veränderungen im Zeitablauf unterworfen sind und daher sich wiederholende Evaluationsprozesse in Bezug auf ihren Einfluss erfordern. Schließlich sollen die erlangten theoretischen Kenntnisse in praktischen Problemstellungen bei der Problemlösung Anwendung finden.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses

  • können die Studierenden die Teilgebiete der Sportpsychologie verstehen, bestehend aus Psychologie (insbesondere Sozialpsychologie) und Sportwissenschaft.
  • sind die Studierenden in der Lage, den erforderlichen Mehrperspektivenansatz im Rahmen der Sportpsychologie zu verstehen.
  • können die Studierenden differenziert die Grundlagen der Sportpsychologie in der Praxis anwenden.
  • sind die Studierende in der Lage, analytisch den sportpsychologischen Zustand eines Sportlers grundlegend zu bewerten.
  • sind die Studierende in der Lage, ein gesamtheitliches sportpsychologisches Betreuungssystems für einen Sportler zu entwickeln.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1 Strukturen und Prozesse des psychischen Systems

1.1 Kognition

1.2 Emotion

1.3 Motivation

1.4 Volition

2 Personelle Einflussfaktoren

2.1 Persönlichkeit

2.2 Selbst

3 Situative Einflussfaktoren

3.1 Gruppe

3.2 Führung/Leadership

3.3 Trainer

3.4 Zuschauer

3.5 Soziale Kognitionen

4 Personale Veränderungen

4.1 Entwicklung

4.2 Lernen

5 Sportpsychologie in der praktischen Anwendung

5.1 Wettkampftaktik

5.2 Teaminterventionen

5.3 Verhalten des Trainers bzw. der Trainerin

5.4 Meilensteine in der Leistungssportkarriere

5.5 Effekte von Sport auf die Gesundheit

5.6 Nebenwirkungen von Sport

Literatur:

• Alfermann, D./Stoll, O. (2017): Sportpsychologie. Ein Lehrbuch in 12 Lektionen. 5. Auflage, Meyer & Meyer, Aachen. ISBN-13: 978-3898996426.
• Aronson, E./Wilson, T./Akert, R. (2014): Sozialpsychologie. 8. Auflage, Pearson Studium, Hallbergmoos. ISBN-13: 978-3868942170.
• Baumann, S. (2015): Psychologie im Sport. 6. Auflage, Meyer & Meyer, Aachen. ISBN-13: 978-3898999908.
• Brand, R. (2010): Sportpsychologie. VS Verlag, Wiesbaden. ISBN-13: 978-3531166995.
• Hänsel, F. et al. (2016): Sportpsychologie. Springer, Berlin/Heidelberg. ISBN-13: 978-3662503881.
• Karageorghis, C./Terry, P. (2011): Inside Sport Psychology. Human Kinetics, Champaign. ISBN-13: 978-0736033299.
• Kogler, A. (2006): Die Kunst der Höchstleistung. Sportpsychologie, Coaching, Selbstmanagement. Springer, Wien/New York. ISBN-13: 978-3211291290.
• Stoll, O./Pfeffer, I./Alfermann, D. (Hrsg.) (2010): Lehrbuch Sportpsychologie. Huber, Bern. ISBN-13: 978-3456847368.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierende (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30