MENUMENU
MENUMENU

Steuerlehre II (Vertiefung) (BSTE02-02)

Kursnummer:

BSTE02-02

Kursname:

Steuerlehre II (Vertiefung)

Gesamtstunden:

60 h

ECTS Punkte:

2 ECTS

Kurstyp: Pflicht, Wahlpflicht

Zu Details beachte bitte das Curriculum des jeweiligen Studiengangs

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

BSTE01-01

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Der Kurs baut auf Grundlagenwissen im Bereich Bilanzierung und Besteuerung auf. Es werden die Kenntnisse in den betrieblich relevanten Steuern vertieft. Hierbei werden auch die Unterschiede verschiedener Rechtsformen in ihren Grundzügen erarbeitet.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses

  • sind die Studierenden in der Lage, komplexere steuerliche Normen im Hinblick auf unternehmerische Vorgänge zu verstehen.
  • können die Studierenden das erlernte Wissen auf spezielle unternehmensrelevante Sachverhalte anwenden.
  • können die Studierenden die Auswirkung gesetzgeberischer Maßnahmen auf unternehmerische Entscheidungen analysieren.
  • sind die Studierenden in der Lage, rechtsformabhängige Besteuerungsunterschiede zu werten.
  • können die Studierenden steuerliche Auswirkunge der zunehmenden Internationalisierung verstehen.
  • sind die Studierenden in der Lage, verfahrensrechtliche Steuerimplikationen zu beurteilen.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten Skripte, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-) Tutorien und Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1 Rechtsformwahl und Besteuerung

1.1 Übersicht Rechtsformen

1.2 Die Besteuerung des Unternehmensertrags

1.3 Unterschiede bei der Steuerbelastung zwischen Personen- und Kapitalgesellschaften

2 Steuerliche Gewinnermittlung

2.1 Rechtsgrundlagen der Steuerbilanz

2.2 Maßgeblichkeitsprinzip

2.3 Ansatzvorschriften

2.4 Bewertungsvorschriften

2.5 Steuern in der GuV und als Rückstellung

3 Grundlagen der betrieblichen Steuern

3.1 Grundlagen der Körperschaftsteuer

3.2 Ermittlung der körperschaftsteuerlichen Bemessungsgrundlage

3.3 Grundlagen der Gewerbesteuer

3.4 Ermittlung des Gewerbeertrags und der Gewerbesteuer

4 Grundlagen des Internationalen Steuerrechts

4.1 Grundlagen des Internationalen Steuerrechts

4.2 Uni- und bilaterale Maßnahmen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung

4.3 Methoden zur Vermeidung der Doppelbesteuerung

5 Rechtsschutz im Steuerrecht – Änderungen und Berichtigung von Steuerbescheiden

5.1 Rechtsbehelfsverfahren im Steuerrecht

5.2 Änderungen und Berichtigungen von Steuerverwaltungsakten

Literatur:

  • Preißner, M. (2017): Die Steuerberaterprüfung, Band 1. Ertragsteuern. 16. Auflage, Schäffer-Poeschel, Stuttgart. ISBN-13: 978-3791037660.
  • Tipke, K./Lang, J. (2015): Steuerrecht. 22. Auflage, Schmidt, Köln. ISBN-13: 978-3504201470.
  • Zenthöfer, W./Leben, G. (2016): Grundkurs des Steuerrechts, Band 11. Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer. 17. Auflage, Schäffer-Poeschel, Stuttgart. ISBN-13: 978-3791035581.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 45 Min.

Zeitaufwand Studierende (in Std.): 60

Selbststudium (in Std.): 36
Selbstüberprüfung (in Std.): 12
Tutorien (in Std.): 12