MENUMENU
MENUMENU

Unternehmensplanung (DLMCOUP01)

Kursnummer:

DLMCOUP01

Kursname:

Unternehmensplanung

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Die Unternehmensplanung leistet einen wichtigen Beitrag zur zielgerichteten Koordinierung von Entscheidungen, dem Umgang mit der Unsicherheit in der kurz-, mittel- und längerfristigen Zukunft, der nachhaltigen Existenzsicherung und der Steigerung der Wirtschaftlichkeit von Unternehmen. Die Planung ist eine zentrale Aufgabe, ein Instrument und ein Orientierungsrahmen für die Unternehmensführung. Ergebnisse der Planung (z.B. Finanz- und GuV-Planung) sind für die Kapitalgeber und andere wichtige Stakeholder von höchster Priorität und werden i.d.R. kritisch hinterfragt. Allerdings steht die Unternehmensplanung jedoch auch in der Kritik, da sie häufig als aufwändig und – angesichts schneller Umweltveränderungen − als zu starr empfunden wird. Die Unternehmensleitung ist gefordert, eine Balance zwischen Aufwand und Nutzen der Unternehmensplanung zu finden.

Dem Controlling kommt die zentrale Funktion bei der Gestaltung und Koordination der Unternehmensplanung zu. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, müssen Fachkräfte im Bereich Controlling über fundierte inhaltliche und methodische Kenntnisse verfügen und zudem sicherstellen, dass die für eine effiziente Durchführung erforderlichen Systeme (z.B. IT) und Prozesse (z.B. jährlicher Planungszyklus) vorhanden sind.

Ziel des Kurses ist es, den Studierenden die wichtigen Konzepte und Methoden der Unternehmensplanung zu vermitteln und sie in die Lage zu versetzen, diese in der Unternehmenspraxis anzuwenden.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sind die Studierenden in der Lage,

  • die Unternehmensplanung in den Gesamtkontext der Unternehmensführung und des Controllings einzuordnen.
  • verschiedene Ansätze und Vorgehensweisen der Unternehmensplanung im Hinblick auf die übergeordneten Unternehmensziele zu analysieren und kritisch zu bewerten.
  • die Ziele, Instrumente und Methoden der Unternehmensplanung erläutern und im Hinblick auf Anwendungsmöglichkeiten, sowie Vor- und Nachteilen kritisch bewerten zu können.
  • ihr theoretisches Wissen über Unternehmensplanung auf konkrete Fallbeispiele anzuwenden.
  • Lösungsvorschläge zur Weiterentwicklung der Unternehmensplanung zu entwickeln, insbes. um der Anforderungen nach schlanken, effizienten und/oder flexiblen Planungsprozessen, Rechnung zu tragen.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten Skripte, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-) Tutorien und Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1. Grundlagen der Unternehmensplanung

1.1 Begriff und Gegenstand

1.2 Ziele und Funktionen

1.3 Bedeutung der Planung für die Unternehmensführung

1.4 Anwendung in der Unternehmenspraxis

2. Das Planungs- und Kontrollsystem

2.1 Planung und Kontrolle

2.2 Strategische und operative Planung

2.3 Koordinationsfunktion des Controllings

3. Der Planungsprozess

3.1 Grundlagen der Planung

3.2 Aufbau und Ablauf der Planung

3.3 Informationsbeschaffung

3.4 Planungs- und Prognosemethoden

4. Strategische Planung

4.1 Strategische Analyse von Umwelt und Unternehmen

4.2 Strategieentwicklung und -auswahl

4.3 Strategieimplementierung

4.4 Strategisches Controlling

5. Operative Planung

5.1 Funktionsbezogene Planung

5.2 Faktorbezogene Planung

5.3 Budgetplanung

5.4 Bilanz- und Erfolgsplanung

5.5 Operatives Controlling

6. Aktuelle Themen der Unternehmensplanung

6.1 Kritische Reflexion und Anforderungen an Flexibilität und Effizienz der Planung

6.2. Die Geschäftsplanung (Business-Plan)

Literatur:

  • Barkalov, I. (2013): Effiziente Unternehmensplanung: Weniger Aufwand, mehr Flexibilität, mehr Geschäftserfolg Unternehmensplanung und -steuerung: Von der Strategie zum Cashflow. Springer, Wiesbaden.
  • Ehrmann, H. (2013): Unternehmensplanung (Kompendium der praktischen Betriebswirtschaft). 6. Auflage, NWB Verlag, Herne.
  • Hammer, R. (2015): Unternehmensplanung: Planung und Führung. 9. Auflage, Walter de Gruyter GmbH, Berlin.
  • Horvath, P. (2015): Controlling. 13. Auflage, Vahlen Verlag, München.
  • Krupp, A.D. (2013): Unternehmensplanung und Kontrolle: Kompakt. BoD Books on Demand, Norderstedt
  • Mosler, A. (2017): Integrierte Unternehmensplanung: Anforderungen, Lösungen und Echtzeitsimulation im Rahmen von Industrie 4.0. Springer Verlag, Wiesbaden.
  • Weber, J./Schäfer, U. (2016): Einführung in das Controlling, 15. Auflage, Schäffer Poeschel Verlag, Stuttgart.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

  • Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
  • Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierende (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30