MENUMENU
MENUMENU

Verbands- und Vereinsrecht (DLBSOMSVV02)

Kursnummer:

DLBSOMSVV02

Kursname:

Verbands- und Vereinsrecht

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht, Wahlpflicht

Zu Details beachte bitte das Curriculum des jeweiligen Studiengangs

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

DLBSOMSVV01

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Der Kurs baut auf das im Kurs „Management in Verbänden und gemeinnützigen Organisationen“ erworbene Wissen über Managementhandeln in der Sozialwirtschaft auf. Er vermittelt die wesentlichen Rechtsgrundlagen für das Sozialmanagement in Verbänden, Stiftungen, Vereinen und gGmbHs.

Kursziele:

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Kurses

  • kennen die Studierenden die für das Sozialmanagement wesentlichen Rechtsbestimmungen des Verbands- und Vereinsrechts.
  • sind die Studierenden mit wichtigen rechtlichen Grundlagen der Arbeit von Stiftungen vertraut.
  • haben die Studierenden Kenntnisse über Bestimmungen des GmbH-Rechts in Verbindung mit Voraussetzungen zur Anerkennung als gemeinnützige gGmbH.
  • können die Studierenden die wesentlichen steuerlichen Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Stiftungen, Verbänden, Vereinen und gGmbHs nennen.
  • sind die Studierenden in der Lage, die Relevanz rechtlicher Bestimmungen für das Managementhandeln in der Sozialwirtschaft konkret zu erläutern.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1 Wichtige Bestimmungen des Verbandsrechts

1.1 Gesetzeslage

1.2 Konsequenzen für die Praxis

2 Wichtige Bestimmungen des Vereinsrechts

2.1 Gesetzeslage

2.2 Konsequenzen für die Praxis

3 Wichtige Bestimmungen des Stiftungsrechts

3.1 Gesetzeslage

3.2 Konsequenzen für die Praxis

4 GmbH-Recht und Voraussetzungen für eine gGmbH

4.1 Gesetzeslage

4.2 Konsequenzen für die Praxis

5 Steuerrecht von Stiftungen, Verbänden, Vereinen und gGmbHs

5.1 Gemeinsamkeiten

5.2 Unterschiede

5.3 Konsequenzen für die Praxis

6 Relevanz rechtlicher Bestimmungen für das Managementhandeln in der Sozialwirtschaft

Literatur:

• Buchna, J. et al. (2015): Gemeinnützigkeit im Steuerrecht. 11. Auflage, efv, Achim. ISBN-13: 978-3816840411.
• Holt, T. v./Koch, C. (2015): Gemeinnützige GmbH. 3. Auflage, C.H.Beck, München. ISBN-13: 978-3406676246.
• Reichert, B. (2015): Handbuch Vereins- und Verbandsrecht. 13. Auflage, Luchterhand, Neuwied. ISBN-13: 978-3472083825.
• Schlüter, A./Stolte, S. (2015): Stiftungsrecht. 3. Auflage, C.H.Beck, München. ISBN-13: 978-3406682520.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierende (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30